23.10.2019 04:30 - 07.12.2019

Von Mittwoch, 23.10.2019, ab Betriebsbeginn bis ca. Ende Mai 2020 wird die Renkerstraße in Lendersdorf voll gesperrt.

Niederau wird im angegebenen Zeitraum nicht von der Linie 202 angefahren.


Haltestelle Niederau Tuchmühle, Niederau Kirche, Niederau Renkerstraße und Lendersdorf Krankenhaus entfällt.

Ersatzhaltestelle: May & Spieß in der Krauthausener Straße, in Lndersdorf.

23.10.2019 04:30 - 08.12.2019

Von Mittwoch, 23.10.2019, ab Betriebsbeginn bis ca. Ende Mai 2020 wird die Renkerstraße in Lendersdorf voll gesperrt.

Die Linie 222 kann im oben angegeben Zeitraum nicht über die Oberstraße, Nideggener Straße nach Lendersdorf fahren.

Die Fahrtroute wird über Aachener Straße, Monschauer Straße nach Lendersdorf durchgeführt.

In Gegenrichtung wird die umgekehrte Reihenfolge gefahren.

Alle Haltestellen auf der Oberstraße und Nideggener Straße entfallen!

Fahrgäste die nach Lendersdorf oder zum Kaiserplatz möchten, müssen mit der Linie 221 oder mit der Linie 211 zum Kaiserplatz fahren.
Eine Weiterfahrt nach Lendersdorf wird vom Kaiserplatz mit der Linie 202 oder mit der Linie 222 ermöglicht.

18.10.2019 - 20.10.2019

Schienenersatzverkehr Düren ? Annakirmesplatz
Aufgrund von Brückenarbeiten der Deutschen Bahn AG müssen im Zeitraum vom 18. Oktober 2019 Betriebsbeginn bis zum 20. Oktober Betriebsschluss alle Züge der Linie RB21 von Düren nach Heimbach und zurück zwischen Düren Bf und Düren Annakirmesplatz ausfallen.
Die Rurtalbahn GmbH richtet einen Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Düren Bahnhof/ZOB und Annakirmesplatz (Bushaltestelle Rurbrücke) ein, es kommt jedoch zu verlängerten Fahrzeiten.
Zwischen Annakirmesplatz und Heimbach sowie zwischen Düren und Linnich verkehren die Züge der Rurtalbahn nach dem gewohnten Fahrplan.
Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten.
Bitte beachten Sie, dass die Züge der Linien RE1, RE9 und RB20 aufgrund der Brückenarbeiten zwischen Düren und Aachen ebenfalls ausfallen und durch Schienenersatzverkehr ersetzt werden.

SEV-Plakat

weitere Meldungen

Monats-ABO Erwachsene

Überblick

Die Flatrate für Bus und Bahn

Fahren Sie regelmäßig mit unseren Bussen und Bahnen, sind Sie am bequemsten und preiswertesten mit unserem Monats-ABO unterwegs. Rechnen Sie nach! Es lohnt sich bereits, wenn der Weg zu Ihrem Arbeitsplatz auch nur wenige Kilometer beträgt.

Das Monats-ABO Erwachsene hat den Freizeitbonus: abends mit Freunden ausgehen, am Wochenende zum Shoppen oder mit der Familie ins Schwimmbad - kein Problem! Denn Sie können zu bestimmten Zeiten einfach Leute mitnehmen.

Die Mobilitäts-Flatrate: unser Monats-ABO - zur Arbeit, zum Einkaufen, in der Freizeit. 100% mobil, Monat für Monat.

Gültigkeit

Geltungsdauer

Das Monats-ABO gilt ein Jahr lang (zwölf Kalendermonate).

Geltungsbereich

Das Monats-ABO ist für alle vier Preisstufen erhältlich. Je nach gewählter Preisstufe gilt Ihr Abo in der

  • Preisstufe 1 überall innerhalb einer Stadt oder Gemeinde,
  • Preisstufe 2 bis in eine benachbarte Stadt oder Gemeinde,
  • Preisstufe 3 von Ihrem Startgebiet bis ein entfernteres Zielgebiet,
  • Preisstufe 4 im gesamten AVV-Verbundgebiet.
Weiter fahren mit einem Anschluss-Ticket

Wollen Sie über den Geltungsbereich Ihrer Monatskarte hinaus fahren, benötigen Sie hierfür ein Anschluss-Ticket.

Mehr Informationen

Das Preisstufensystem im AVV

Leistung

Kein Stress, keine Benzin- und Parkplatzkosten: Einfach einsteigen und entspannt ankommen
  • Unbegrenzte Mobilität
    Mit dem Monats-ABO können Sie im gewählten Geltungsbereich den ganzen Monat über beliebig viel und oft fahren.
  • TOP: übertragbare Mobilität
    Sollten Sie Ihr Monats-ABO mal nicht brauchen, geben Sie sie einfach weiter. Denn Ihre Abo können Sie auf eine beliebige Person übertragen.
  • TOP: kostenlos mitfahren
    Mit dem Monats-ABO Erwachsene können Sie nach 19 Uhr sowie an Wochenenden- und Feiertagen ganztägig einen weiteren Erwachsenen und 3 Kinder unter 15 Jahren mitnehmen. 
    Ausnahme: Gilt nicht im Linienbedarfsverkehr im Kreis Düren.
Mehr Möglichkeiten mit Zusatz-Tickets

1. Klasse fahren?
Zuschlagkarten für die Fahrt in der 1. Klasse in Zügen erhalten Sie an den Automaten und in den Vorverkaufsstellen der DB. Der Preis richtet sich nach der zurückgelegten Bahnstrecke. 

Mit dem Fahrrad unterwegs?
Wollen Sie ihr Fahrrad mitnehmen, so benötigen Sie ein Fahrrad-Ticket.

Preise

Preisstufen
Preisstufe 1A 1B 1C 2 3 4
49,60 56,62 59,66 81,12 113,65 155,90

Preise in €, Stand: 01.01.2019

Monatlich mobil ohne Lauferei

Im Vergleich zum Kauf einzelner Monats-Tickets sparen Sie 15,5%. Der ABO-Antrag muß bis zum 10. des Vormonats beim Verkehrsunternehmen vorliegen.

Sie erhalten Ihr Monats-ABO zugeschickt und haben so ohne Lauferei immer einen gültigen Fahrschein. Abgerechnet wird monatlich - bequem per Bankeinzug. Abonennements werden als eTicket auf Chipkarte ausgegeben.

Hinweis: Nach 12 Monaten ist das ABO mit einer Frist von einem Monat jederzeit kündbar. Auch vorher können Sie das ABO natürlich jederzeit kündigen. Sie zahlen nur den Preisvorteil gegenüber dem Kauf von einzelnen Monatskarten bis zum Kündigungszeitpunkt nach - ganz einfach.

Zuschlag-Tickets für die Fahrt in der 1. Klasse in Zügen erhalten Sie an den Automaten und in den Vorverkaufsstellen der DB.

Mehr Informationen

Verfügbarkeit

Hier erhalten Sie das Ticket:
  • im KundenCenter
  • im Vorverkauf
  • Formular im Downloadbereich