23.02.2019 - 24.02.2019

Linie RE 18:

Von Samstag, 23. Februar 2019 bis Sonntag, 24. Februar 2019 fallen die Züge der Linie RE 18 aufgrund von Bauarbeiten zwischen Heerlen und Aachen aus und werden durch Busse ersetzt.

Details finden Sie auf der verlinkten Internetseite von Arriva und im Baustellenfahrplan der Deutschen Bahn.

Quellen: Arriva und Deutsche Bahn


Arriva-Internetseite
Baustellenfahrplan (PDF)
23.02.2019 - 24.02.2019

Linie RE 9:

Von Samstag, 23. Februar 2019 bis Sonntag, 24. Februar 2019 werden alle Züge der Linie RE 9 Fahrtrichtung von Siegen Hbf nach Aachen Hbf aufgrund von Bauarbeiten ab Porz über Ehrenfeld umgeleitet.

Die Halte in Köln Messe/Deutz und Köln Hbf entfallen. Als Ersatz halten die Züge zusätzlich in Köln Süd. Fahrgäste nach Köln Messe/Deutz und Köln Hbf werden gebeten, ab Porz die Züge der Linie RB 27 zu nutzen.
Der RE 10960 verkehrt am 23. Februar 2019 nur bis Düren. Ab Düren verkehren als Ersatz Busse.

Die Details entnehmen Sie bitte der PDF-Datei.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan
26.02.2019 - 05.03.2019

Linie RE 4:

Von Dienstag, 26. Februar 2019 bis Samstag, 2. März 2019 und von Montag, 4. März 2019 bis Dienstag, 5. März 2019 werden die Züge der Linie RE 4 nur in Fahrtrichtung von Düsseldorf nach Aachen zwischen Düsseldorf und Neuss aufgrund von Bauarbeiten über ein anderes Gleis umgeleitet und verkehren deshalb zu geänderten Zeiten.
Die Züge der Gegenrichtung sind nicht betroffen.
Alle Details finden Sie in der PDF-Datei.


Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan

weitere Meldungen
04.12.2018

Zugverbindung Aachen - Maastricht startet erst nach dem 9. Dezember

Der neue RE18 in Herzogenrath
Die Zugverbindung Aachen - Maastricht startet erst nach dem 9. Dezember 2018. © René Hameleers

Wegen einer fehlenden Fahrzeugzulassung für Deutschland verspätet sich die Inbetriebnahme der Bahnverbindung von Aachen nach Maastricht. Stattdessen werden Busse auf dem Streckenabschnitt zwischen Aachen und Heerlen verkehren.

Arriva hat mitgeteilt, dass es leider nicht möglich ist, das Zulassungsverfahren der neuen der FLIRT 3-Züge für Deutschland bis zum gewünschten Starttermin am 9. Dezember 2018 vollständig abzuschließen. Daher verzögert sich der Start der neuen Zugverbindung. Ab dem 9. Dezember werden die Fahrgäste auf dem Streckenabschnitt zwischen Heerlen Station und Aachen Hbf vorübergehend mit dem Bus befördert, bis die Betriebsaufnahme des Bahnverkehrs nach erfolgter Zulassung der FLIRT 3-Züge stattfinden kann.

Schienenersatzverkehr Aachen Hbf - Heerlen Station

Aachen - Heerlen

  Mo-Fr Mo-Sa tägl.   tägl.
Aachen Hbf
5:47 6:47 7:47 usw.
alle
60
Min.
23:47
Aachen West 5:58 6:58 7:58 23:58
Herzogenrath 6:21 7:21 8:21 0:21
Eygelshoven Markt 6:31 7:31 8:31 0:31
Landgraaf 6:39 7:39 8:39 0:39
Heerlen 6:47 7:47 8:47 0:47

Heerlen - Aachen

  Mo-Fr Mo-Sa tägl.   tägl.
Heerlen
5:48 6:48 7:48 usw.
alle
60
Min.
23:48
Landgraaf 5:56 6:56 7:56 23:56
Eygelshoven Markt 6:04 7:04 8:04 0:04
Herzogenrath 6:14 7:14 8:14 0:14
Aachen West 6:37 7:37 8:37 0:37
Aachen Hbf 6:46 7:46 8:46 0:46

Hier steht Ihnen der Fahrplan als PDF-Datei zum Download (178,2 kB) Zur Merkliste hinzufügen zur Verfügung. Bis Freitag werden die SEV-Fahrpläne auch in den Auskunftsmedien des AVV eingearbeitet.

Haltestellen der Ersatzbusse

  • Heerlen: SEV-Haltestelle Busstation Heerlen, Spoorsingel
  • Landgraaf: SEV-Haltestelle Bahnhof Landgraaf, Bahnhofsvorplatz
  • Eygelshoven Markt: SEV-Haltestelle am Haltepunkt (Nieuwenhagerweg)
  • Herzogenrath: SEV Haltestelle vor dem Bahnhof
  • Aachen West: Haltestelle Westbahnhof (Süsterfeldstr.)
  • Aachen Hbf: Haltestelle 5 (wie Linie 350)

Arriva arbeitet weiter zusammen mit allen Parteien am Zulassungsverfahren und allen hierfür notwendigen Maßnahmen. Die für die Fahrzeuge und die neue Infrastruktur geplanten Testfahrten werden wie geplant fortgesetzt. Der genaue Termin, an dem die Bahnverbindung zwischen Aachen und Maastricht in Betrieb gehen kann, ist derzeit nicht exakt bestimmbar, da Arriva hierfür auf den Zulassungsbescheid der genehmigenden Behörde angewiesen ist. Arriva findet es bedauerlich, dass Reisende jetzt länger auf diese neue attraktive Verbindung warten müssen.

Zurück