23.10.2019 04:30 - 07.12.2019

Von Mittwoch, 23.10.2019, ab Betriebsbeginn bis ca. Ende Mai 2020 wird die Renkerstraße in Lendersdorf voll gesperrt.

Niederau wird im angegebenen Zeitraum nicht von der Linie 202 angefahren.


Haltestelle Niederau Tuchmühle, Niederau Kirche, Niederau Renkerstraße und Lendersdorf Krankenhaus entfällt.

Ersatzhaltestelle: May & Spieß in der Krauthausener Straße, in Lndersdorf.

23.10.2019 04:30 - 08.12.2019

Von Mittwoch, 23.10.2019, ab Betriebsbeginn bis ca. Ende Mai 2020 wird die Renkerstraße in Lendersdorf voll gesperrt.

Die Linie 222 kann im oben angegeben Zeitraum nicht über die Oberstraße, Nideggener Straße nach Lendersdorf fahren.

Die Fahrtroute wird über Aachener Straße, Monschauer Straße nach Lendersdorf durchgeführt.

In Gegenrichtung wird die umgekehrte Reihenfolge gefahren.

Alle Haltestellen auf der Oberstraße und Nideggener Straße entfallen!

Fahrgäste die nach Lendersdorf oder zum Kaiserplatz möchten, müssen mit der Linie 221 oder mit der Linie 211 zum Kaiserplatz fahren.
Eine Weiterfahrt nach Lendersdorf wird vom Kaiserplatz mit der Linie 202 oder mit der Linie 222 ermöglicht.

18.10.2019 - 20.10.2019

Schienenersatzverkehr Düren ? Annakirmesplatz
Aufgrund von Brückenarbeiten der Deutschen Bahn AG müssen im Zeitraum vom 18. Oktober 2019 Betriebsbeginn bis zum 20. Oktober Betriebsschluss alle Züge der Linie RB21 von Düren nach Heimbach und zurück zwischen Düren Bf und Düren Annakirmesplatz ausfallen.
Die Rurtalbahn GmbH richtet einen Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Düren Bahnhof/ZOB und Annakirmesplatz (Bushaltestelle Rurbrücke) ein, es kommt jedoch zu verlängerten Fahrzeiten.
Zwischen Annakirmesplatz und Heimbach sowie zwischen Düren und Linnich verkehren die Züge der Rurtalbahn nach dem gewohnten Fahrplan.
Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten.
Bitte beachten Sie, dass die Züge der Linien RE1, RE9 und RB20 aufgrund der Brückenarbeiten zwischen Düren und Aachen ebenfalls ausfallen und durch Schienenersatzverkehr ersetzt werden.

SEV-Plakat

weitere Meldungen
29.08.2017
· Tickets

Übergangsregelungen für School&Fun-Tickets und Schülerjahreskarten

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Schüler im Bus

Im AVV werden derzeit die ersten Fahrkarten als eTickets auf Chipkarten ausgegeben. Im ersten Schritt erhalten aktuell rund 40.000 SchülerInnen das Schülerticket als Chipkarte.

Aufgrund von Verzögerungen bei der technischen Erstellung konnten bislang nicht alle Tickets ausgeliefert werden. Gleichzeitig gehen die Anträge, die der Kunde zunächst beim zuständigen Schulamt einreicht, in diesem Jahr deutlich später dort ein, als in den vorherigen Jahren.

Daher gelten folgende Übergangsregelungen für …

School&Fun-Tickets

Alle School&Fun-Tickets des Schuljahres 2016/17 sind weiterhin noch bis zum 30. September 2017 gültig.

Alle SchülerInnen, die bisher noch kein School&Fun-Ticket hatten bzw. ihr altes Ticket nicht mehr haben, werden gebeten vorne in den Bus einzusteigen und sich als SchülerInnen beim Fahrpersonal zu erkennen geben. Am besten ist es, wenn ihr einen aktuellen Schülerausweis vorzeigt – ansonsten reicht auch eine mündliche Anmeldung. Wer mit dem Zug fährt, weist sich bei einer Kontrolle bitte ebenfalls aus bzw. gibt sich mündlich als SchülerIn zu erkennen.

Sollte es darüber hinaus Fragen zum School&Fun-Ticket geben, so können diese gerne an die E-Mail-Adresse schoolandfun@aseag.de gerichtet werden.

Schülerjahreskarten

Alle SchülerInnen, die bisher keine neue Schülerjahreskarte erhalten haben, gelangen selbstverständlich auch zu Beginn des neuen Schuljahres mit dem Bus zur Schule und zurück nach Hause. Beim Einstieg einfach nur beim Fahrpersonal melden und als SchülerIn zu erkennen geben. Entweder ihr bekommt ein Ersatzticket ausgestellt oder könnt einfach so mitfahren.

Alle SchülerInnen, die mit dem Zug (DB) fahren und noch keine Schülerjahreskarte haben, müssen bis zum Erhalt ihrer Schülerjahreskarte ein Ticket für ihre Fahrt kaufen. Der Kaufpreis der Tickets wird gegen Vorlage der Schülerjahreskarte und der genutzten Tickets von der West (Geilenkirchener Kreisbahn 1 in Geilenkirchen) zurückerstattet.

Diese Übergangsregelungen für Schülerjahreskarten gelten bis zum 29. September 2017.

 

Sobald ihr euer neues Ticket erhalten habt, denkt bitte daran, es bei euren Fahrten mit Bus und Bahn immer mitzunehmen.

Zurück