23.02.2019 - 24.02.2019

Linie RE 18:

Von Samstag, 23. Februar 2019 bis Sonntag, 24. Februar 2019 fallen die Züge der Linie RE 18 aufgrund von Bauarbeiten zwischen Heerlen und Aachen aus und werden durch Busse ersetzt.

Details finden Sie auf der verlinkten Internetseite von Arriva und im Baustellenfahrplan der Deutschen Bahn.

Quellen: Arriva und Deutsche Bahn


Arriva-Internetseite
Baustellenfahrplan (PDF)
23.02.2019 - 24.02.2019

Linie RE 9:

Von Samstag, 23. Februar 2019 bis Sonntag, 24. Februar 2019 werden alle Züge der Linie RE 9 Fahrtrichtung von Siegen Hbf nach Aachen Hbf aufgrund von Bauarbeiten ab Porz über Ehrenfeld umgeleitet.

Die Halte in Köln Messe/Deutz und Köln Hbf entfallen. Als Ersatz halten die Züge zusätzlich in Köln Süd. Fahrgäste nach Köln Messe/Deutz und Köln Hbf werden gebeten, ab Porz die Züge der Linie RB 27 zu nutzen.
Der RE 10960 verkehrt am 23. Februar 2019 nur bis Düren. Ab Düren verkehren als Ersatz Busse.

Die Details entnehmen Sie bitte der PDF-Datei.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan
26.02.2019 - 05.03.2019

Linie RE 4:

Von Dienstag, 26. Februar 2019 bis Samstag, 2. März 2019 und von Montag, 4. März 2019 bis Dienstag, 5. März 2019 werden die Züge der Linie RE 4 nur in Fahrtrichtung von Düsseldorf nach Aachen zwischen Düsseldorf und Neuss aufgrund von Bauarbeiten über ein anderes Gleis umgeleitet und verkehren deshalb zu geänderten Zeiten.
Die Züge der Gegenrichtung sind nicht betroffen.
Alle Details finden Sie in der PDF-Datei.


Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan

weitere Meldungen

Dürener Kreisbahn eröffnet neues Kundencenter

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Der neue iPunkt in Düren
Im iPunkt finden Fahrgäste jetzt auch das Service-Center der Dürener Kreisbahn.

Unter dem Namen iPUNKT eröffnet die Dürener Kreisbahn gemeinsam mit der Stadt Düren (Düren Kultur und Düren Tourismus) ein neues Kundencenter. Am Markt 6 präsentiert sich der iPUNKT in neuen, hellen und modernen Räumlichkeiten.

Der iPunkt bietet ein umfassendes Informationsangebot zu den Bereichen Mobilität, Tourismus und Kultur, gebündelt in einer Anlaufstelle an zentraler Stelle. Der Grundgedanke, die Dürener Kreisbahn, Düren Kultur und Düren Tourismus miteinander zu bündeln, kam ursprünglich aus der Politik und sorgte bei allen drei Einrichtungen auf Anhieb für Begeisterung. Neben zahlreichen Synergieeffekten, erhoffen sich die Beteiligten außerdem einen deutlich erhöhten Kundenzulauf - nicht zuletzt durch ein breitgefasstes Informationsangebot und eine erhöhte Beratungsqualität.

Im Ladenlokal selbst wurde das Informationsbedürfnis der Öffentlichkeit in den Fokus gestellt - mit ausreichend Platz für Beratung sowie eine Sitzecke und moderne Medien der Selbstinformation. Durch die Bündelung der drei Teilbereiche, können sich Kunden nicht nur über Tourismus-, Freizeit- und Nahverkehrsangebote informieren, sondern gleichzeitig auch vor Ort Eintrittskarten und Fahrausweise erwerben. Diese kurzen Wege sparen Zeit und werden für deutlich mehr Zufriedenheit bei den Kunden sorgen.

Punkten kann das neue Infozentrum auch mit den benutzerfreundlichen Öffnungszeiten, werktags von morgens 8:00 Uhr bis abends 19:00 Uhr sowie an den Samstagsvormittagen von 9:00 bis 14:00 Uhr. Der zentrale Punkt mitten in der Stadt setzt in Sachen Kooperation und Bürgerfreundlichkeit ein neues Ausrufezeichen. Durch die erweiterten Öffnungszeiten, an Samstagen und anlassbezogen auch an Sonntagen, wird eine deutlich bessere Erreichbarkeit gewährleistet.

Die Eröffnung des iPUNKTs ist für die Dürener Kreisbahn ein wichtiger Schritt in Richtung eines noch leistungsstärkeren, moderneren und dienstleistungsorientierteren öffentlichen Personennahverkehr im Kreis Düren.

Mit der Eröffnung des iPUNKT ändert sich auch die Telefonnummer. Die neue Rufnummer lautet: 02421 - 25 25 25.

Zurück