02.09.2019 - 04.09.2019

Linie RE 1:

In den Nächten 2./3. September 2019 und 3./4. September 2019 kommt es aufgrund von Bauarbeiten zu Fahrzeitänderungen bei einzelnen nächtlichen Zügen zwischen Düren und Hamm.

Details können Sie dem Baustellenfahrplan entnehmen.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan
09.06.2019 - 14.12.2019

Auf Grund von Bauarbeiten findet im Zeitraum 09.06. - 14.12.2019 zwischen Welkenraedt und Pepinster nur eingeschränkter Zugverkehr statt.

Der RE29 pendelt zwischen Aachen und Welkenraedt sowie zwischen Pepinster und Géronstère.

Der geänderte Fahrplan ist in der Fahrplanauskunft enthalten und wird bei der Routensuche berücksichtigt.
05.08.2019 13:58 - 28.08.2019

Aufgrund einer Baumaßnahme wird in Zülpich-Enzen die Albert-Schweitzer-Straße gesperrt. Die Linie 298 der DB Rheinlandbus muss daher bis zum 28. August eine Umleitung fahren. Daher kann in Enzen die Haltestelle "Kirche" nicht bedient werden.

weitere Meldungen

Karriere

 

Die Nahverkehr Rheinland GmbH in Köln sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine ...

Die Nahverkehr Rheinland (NVR) GmbH ist eine 100%ige Tochter des Zweckverbandes Nahverkehr Rheinland und übernimmt für diesen eine Vielzahl von Dienstleistungsaufgaben. Der Nahverkehr Rheinland ist einer der Aufgabenträger für den Schienenpersonennahverkehr in Nordrhein-Westfalen.

Für den Bereich Erlösmanagement und SPNV-Ticketvertrieb suchen wir schnellstmöglich einen Mitarbeiter (m/w/d) in Vollzeit (derzeit 39 Std./Woche)

Ihre Aufgaben:

  • Auswertung und Analyse von Daten, insbesondere aus den Ticketvertriebssystemen und aus den Einnahmenaufteilungsverfahren
  • Fachliche Mitwirkung an der Weiterentwicklung (z. B. Digitalisierung) der Tarif-, Vertriebs- und Einnahmenaufteilungssysteme
  • Vertretung der Interessen des ZV NVR in den entsprechenden Fachgremien

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium, z.B. in den Bereichen Verkehrs- bzw. Wirtschaftswissenschaften, Geographie, Ingenieurwesen und Informationstechnik oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Sie verfügen über Kenntnisse und Erfahrungen im SPNV/ÖPNV
  • Sie sind sicher im Umgang mit einschlägigen EDV-Anwendungen
  • Sie besitzen eine ausgeprägte Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • Familienfreundliches Unternehmen mit flexiblen Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Betriebliche Altersvorsorge (Betriebsrente) und weitere arbeitnehmerfreundliche Zusatzleistungen, wie z.B. JobTicket und Angebote zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Modern ausgestatteter Arbeitsplatz in angenehmer Arbeitsatmosphäre
  • Temporäres Arbeiten von zu Hause ist grundsätzlich möglich
  • Umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Stelle ist unbefristet und wird nach TVöD-V (VKA) vergütet. Bei Interesse senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (zusammengefasst in einer einzigen PDF-Datei) mit Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin bis zum 25.08.2019 per E-Mail an: ; Nahverkehr Rheinland (NVR) GmbH, Herrn Ralf Müllenbach, Glockengasse 37-39, 50667 Köln. Infos unter: www.nvr.de.

Informationen zum Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren finden Sie in den Datenschutzbestimmungen der NVR GmbH. Diese sind unter Aufruf des Links www.nvr.de/datenschutz verfügbar.

 

Die Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH (VRS) in Köln sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine ...

Für die Verkehrsunternehmen sowie Städte und Kreise der Region Köln/Bonn übernimmt die Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH (VRS GmbH) eine Vielzahl von Dienstleistungs- und Koordinierungsaufgaben.

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir für schnellstmöglich einen Mitarbeiter (m/w/d) für das Projekt „Mobilstationen im Rheinisch-Bergischen-Kreis“ in Vollzeit (derzeit 39 Std./Woche).

Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung bei der Entwicklung und Koordination des Fördervorhabens „Mobilstationen im Rheinisch- Bergischen Kreis – Das Bausteinsystem“
  • Ansprechpartner und Schnittstelle zu den jeweiligen Projektpartnern
  • Abstimmung mit laufenden Projekten intern sowie in der Region und deutschlandweit
  • Vorbereitung und Durchführung der Ausschreibung der Erweiterung der VRS-App hinsichtlich der Buchungs-, Reservierungs- und Abrechnungssysteme für die neuen Mobilitätsangebote bzw. Prüfung vorhandener Systeme auf ihre Tauglichkeit
  • Koordination und Organisation der Integration der neuen Komponenten in der VRS-App durch fachliche Begleitung und Abstimmung mit den jeweiligen Verantwortlichen
  • Kontrolle der neuen Systeme im Betrieb sowie Weiterentwicklung der Komponenten aufgrund von Erfahrungswerten
  • Mitarbeit an der Neukonzeptionierung der VRS-App

Ihr Profil:

  • Sie haben einen Studienabschluss im Bereich Informationstechnologie, Geographie oder verfügen über eine gleichwertige Qualifikation
  • Sie verfügen über Kenntnisse im Projektmanagement
  • Sie kennen bestenfalls kommunale Strukturen und deren Arbeitsweisen
  • Wünschenswert sind Erfahrungen mit Ausschreibungen und Auftragsvergaben

Wir bieten:

  • Familienfreundliches Unternehmen mit flexiblen Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Betriebliche Altersvorsorge (Betriebsrente) und weitere arbeitnehmerfreundliche Zusatzleistungen, wie z. B. JobTicket und Angebote zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Modern ausgestatteter Arbeitsplatz in angenehmer Arbeitsatmosphäre
  • Temporäres Arbeiten von zu Hause ist grundsätzlich möglich
  • Umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Stelle ist 3 Jahre befristet und wird nach TVöD-V vergütet. Wenn Sie an dieser abwechslungsreichen Aufgabe interessiert sind, senden Sie bitte Ihre vollständigen Unterlagen (zusammengefasst in einer einzigen PDF-Datei) mit Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin bis zum 25.08.2019 per E-Mail an: . Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH, Ralf Müllenbach, Glockengasse 37-39, 50667 Köln. Infos unter: www.vrsinfo.de.

Informationen zum Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren finden Sie in den Datenschutzbestimmungen der VRS GmbH. Diese sind unter Aufruf des Links www.vrsinfo.de verfügbar.

Für die Verkehrsunternehmen sowie Städte und Kreise der Region Köln/Bonn übernimmt die Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH (VRS GmbH) eine Vielzahl von Dienstleistungs- und Koordinierungsaufgaben.

Für das bei der VRS GmbH angesiedelte Kompetenzcenter Marketing NRW (KCM), das im Auftrag des Ministeriums für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen den NRW-Tarif betreut und die Planung, Organisation und Durchführung aller diesbezüglichen angebots-, tarif-, vertriebs- und vermarktungsbezogenen Maßnahmen verantwortet, suchen wir zur Unterstützung unseres Teams schnellstmöglich einen Mitarbeiter digitaler Vertrieb NRW-Tarif (m/w/d) in Vollzeit (derzeit 39 Std./Woche).

Ihre Aufgaben:

  • Weiterentwicklung vorhandener und Umsetzung neuer digitaler Systeme für den Vertrieb des NRW-Tarifs
  • Aufbau, Pflege und Optimierung der Systemlandschaft nach (((eTicket-Deutschland-Standard
  • Technische Beratung von Verkehrsunternehmen bei Fragestellungen zum digitalen Vertrieb
  • Vor- und Nachbereitung von Arbeitsgruppen- und Gremiensitzungen auf Landesebene

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium, z.B. in den Bereichen Verkehrs- bzw. Wirtschaftswissenschaften, Geographie, Ingenieurswesen, Informatik, Mathematik oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse und starke Affinität zu den Bereichen Informationstechnologie und elektronische Datenverarbeitung
  • Sie besitzen ein ausgeprägtes Verständnis für technische Zusammenhänge
  • Sie haben eine gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Sie besitzen eine ausgeprägte Teamfähigkeit und hohe Kommunikationskompetenz

Wir bieten:

  • Familienfreundliches Unternehmen mit flexiblen Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Betriebliche Altersvorsorge (Betriebsrente) und weitere arbeitnehmerfreundliche Zusatzleistungen, wie z. B. JobTicket und Angebote zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Modern ausgestatteter Arbeitsplatz in angenehmer Arbeitsatmosphäre
  • Temporäres Arbeiten von zu Hause ist grundsätzlich möglich
  • Umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet, wir streben jedoch eine langfristige Zusammenarbeit an. Die Stelle wird nach TVöD-V (VKA) vergütet. Bei Interesse senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (zusammengefasst in einer einzigen PDF-Datei) mit Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin bis zum 25.08.2019 per E-Mail an: . Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH, Ralf Müllenbach, Glockengasse 37-39, 50667 Köln. Infos unter: www.vrsinfo.de.

Informationen zum Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren finden Sie in den Datenschutzbestimmungen der VRS GmbH. Diese sind unter Aufruf des Links www.vrsinfo.de verfügbar.