Gesucht – Gefunden

Das kann jedem mal passieren: Mit den Gedanken woanders ausgestiegen und gerade als der Bus oder die Bahn abgefahren ist, kommt die Erkenntnis „Wo hab' ich denn eigentlich mein ...?“

Keine Panik! Die Verkehrsunternehmen passen auf: In den meisten Fällen landen die vergessenen Gegenstände schnell in den Fundbüros der Verkehrsunternehmen. Hier genügt ein kurzer Anruf bei dem Unternehmen, in dessen Fahrzeug etwas vergessen oder verloren wurde. Geben Sie einfach die Liniennummer in das folgende Suchfeld ein und bestätigen mit „Suchen“.

* Nach dem Fund werden die Gegenstände 7 Tage im Aachener Hauptbahnhof gelagert. Danach werden die Gegenstände in das zentrale Fundbüro der DB in Wuppertal gebracht. Die Selbstabholung von der Fundstelle ist kostenlos. Bei Rückführung per Post fallen Bearbeitungsgebühren, Verpackungs- und Versandkosten an. Einzelheiten dazu und weitere Informationen zum Fundservice der DB finden Sie hier.