02.03.2018 04:30 - 05.03.2018 01:00

Von Montag, 2. März 2018, 4:30 Uhr bis Montag, 5. März 2018, 1:00 Uhr kommt es aufgrund von Bauarbeiten zu Zugausfällen und Fahrplanänderungen bei der euregiobahn.

Den Baustellenfahrplan finden Sie in der verlinkten PDF-Datei.

Baustellenfahrplan
25.02.2018 09:30 - 20:00

Am Sonntag, 25. Februar 2018, werden die Züge der Linie RE 9 aufgrund von Bauarbeiten umgeleitet. Die Halte in Köln Messe/Deutz und Köln Hbf müssen entfallen. Ersatzweise halten die Züge zusätzlich in Köln Süd.

Detaillierte Informationen finden Sie in der verlinkten PDF-Datei.

Baustellenfahrplan
19.02.2018 - 21.02.2018

Von Montag, 19. Februar 2018, Dienstbeginn bis Mittwoch, 21. Februar 2018, Dienstende wird die Falkenstraße aufgrund von Bauarbeiten gesperrt.

Die Haltestellen Urweg und Gürzelweg werden zur Haltestelle Geilenkirchener Straße verlegt.

weitere Meldungen

Willkommen im Presseportal des AVV

Mit dem Aachener Verkehrsverbund
 (AVV) kommen Sie bequem und schnell ans Ziel – auch wenn es um Informationen rund um den regionalen Nahverkehr geht: In unserem Presseportal finden Sie sowohl aktuelle Pressemitteilungen als auch eine digitale Pressemappe mit kompakten Informationen zum Unternehmen. Darüber hinaus beantwortet Ihnen unsere Pressestelle gern auch Ihre Presseanfragen.

Aktuelle Pressemitteilungen

Mit der GästeCard den Nationalpark Eifel „erfahren“ - AVV & VRS verlängern Kooperation mit der Erlebnisregion
19.02.2018 |

Bares Geld sparen und etwas für den Umweltschutz tun: Das können Eifel-Besucher ganz bequem und dazu auch kostenlos. Die „GästeCard Erlebnisregion Nationalpark Eifel“ macht es möglich.

mehr
Grenzüberschreitendes eTicketing im Test - Verkehrsminister Wüst informiert sich in Aachen über zukünftige Technologie
15.02.2018 |

Unkompliziert, nahtlos und transparent - so wünschen sich Fahrgäste das Ticketsystem im öffentlichen Nahverkehr auch über die Landes- und Verbundgrenzen hinweg.

mehr
Vertrag über das AVV-Semester-Ticket bis 2021 unterzeichnet - Planungssicherheit für die kommenden drei Jahre
05.02.2018 |

Am 5. Februar 2018 wurde der Vertrag über das AVV-Semester-Ticket von Vertretern des AStA der RWTH sowie der Aachener Verkehrsverbund GmbH (AVV), der Aachener Straßenbahn und Energieversorgungs-AG (ASEAG) und der DB Regio AG unterzeichnet.

mehr
Neues Förderprojekt „emr connect“ startet - 4,6 Millionen Euro für grenzüberschreitende Mobilität
01.02.2018 |

Heute fiel in Anwesenheit von Regierungspräsidentin Gisela Walsken, Vorsitzende der Euregio Maas-Rhein, in Aachen der Startschuss für das neue Interreg V-A-Projekt „emr connect“.

mehr

Alles im Griff mit der
digitalen Pressemappe

Grundlegende Informationen zum AVV haben wir für Sie in unserer digitalen Pressemappe zusammengestellt: Neben Angaben zum Unternehmen und den aktuellsten Meldungen stehen Ihnen hier auch illustrative Bilder und unser Logo zum Download bereit.

mehr

Markus Vogten

Pressesprecher
Aachener Verkehrsverbund GmbH
Neuköllner Straße 1
52068 Aachen

Tel.: 0241 9 68 97 – 38
Fax: 0241 9 68 97 – 20

Sie möchten im AVV-Verbundgebiet filmen oder fotografieren? Dann beachten Sie bitte folgende Hinweise:

Sie können die Fahrzeuge der Verkehrsunternehmen natürlich jederzeit im Verkehr fotografieren. Bei allen anderen filmischen oder fotografischen Vorhaben in Fahrzeugen, in Bahnhöfen, an Haltepunkten oder Haltestellen benötigen Sie in der Regel eine schriftliche Genehmigung der Verkehrsunternehmen.

Der AVV kann keine Drehgenehmigungen erteilen, da er nicht der Betreiber der Fahrzeuge und auch nicht der Eigentümer von Bahnhöfen und Haltestellen ist. Bitte wenden Sie sich an das jeweilige Verkehrsunternehmen. Wir sind Ihnen gerne dabei behilflich, den richtigen Ansprechpartner zu finden.

Busse und Bahnen im AVV werden von den Verkehrsunternehmen betrieben. Auf den Fahrbetrieb hat der AVV keinen unmittelbaren Einfluss. Weder verfügt der AVV über eigene Anlagen und Fahrzeuge noch über eigenes Fahr- und Werkstattpersonal. Die Fahrleistungen werden von den Verkehrsunternehmen erbracht und fallen ausschließlich in deren Zuständigkeit.

Sollte es zu einer Störung kommen, erhalten Sie Informationen aus erster Hand beim jeweiligen Verkehrsunternehmen.

Falls Sie Kontaktdaten von Ansprechpartnern aus den Verkehrsunternehmen oder weitere Informationen benötigen, helfen wir Ihnen selbstverständlich gerne jederzeit weiter.