10.12.2018 07:38 - 11:00

Streik der Gewerkschaft EVG bei der Deutschen Bahn (Warnstreik)
ab Montag den 10. Dezember 2018

Aufgrund von Streikmaßnahmen der Gewerkschaft EVG gibt es aktuell massive Beeinträchtigungen im Fernverkehr der Deutschen Bahn.

Aktuell ist der Fernverkehr bundesweit bis voraussichtlich 9 Uhr eingestellt.

Ebenso ist der Betrieb der RE/RB-Linien und der S-Bahn-Linien der DB Regio NRW für die Dauer das Warnstreikes eingestellt.

Auch im Verlauf des Tages ist mit erheblichen Beeinträchtigungen zu rechnen.

Weitere Informationen: bahn.de
09.12.2018 - 23.12.2018 23:56

Ab Sonntag, 9. Dezember 2018, fallen die Züge der Linie RE 18 bis auf weiteres aus und werden durch Busse ersetzt.

Den Baustellenfahrplan finden Sie in der PDF-Datei.

Baustellenfahrplan
10.11.2018 - 31.12.2018 23:56

Linien RE 4 und RB 33:

Ab Samstag, 10. November 2018 können die Züge der Linien RE 4 und RB 33 Fahrtrichtung Mönchengladbach nicht in Hückelhoven Baal Bf halten.

Detaillierte Informationen finden Sie in der PDF-Datei.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan

weitere Meldungen

Willkommen im Presseportal des AVV

Mit dem Aachener Verkehrsverbund
 (AVV) kommen Sie bequem und schnell ans Ziel – auch wenn es um Informationen rund um den regionalen Nahverkehr geht: In unserem Presseportal finden Sie sowohl aktuelle Pressemitteilungen als auch eine digitale Pressemappe mit kompakten Informationen zum Unternehmen. Darüber hinaus beantwortet Ihnen unsere Pressestelle gern auch Ihre Presseanfragen.

Aktuelle Pressemitteilungen

Elektrifizierung der Strecke zwischen Aachen und Maastricht fertiggestellt
07.12.2018 |

NVR und Provinz Limburg realisieren stündlich verkehrenden RegionalExpress – Deutschland-Zulassung für neue Fahrzeuge steht noch aus.

mehr
Neuerungen bei vielen Tickets - AVV-Tarif wird vereinfacht und angepasst
30.11.2018 |

Bei vielen Tickets im Aachener Verkehrsverbund (AVV) ist ab 2019 für die Fahrgäste mehr drin: Die AVV-Zweckverbandsversammlung und der Aufsichtsrat haben heute eine strukturelle Anpassung des AVV-Tarifs im Sinne der Fahrgäste beschlossen, die den AVV-Tarif zum 1.1.2019 vereinfacht.

mehr
Paul fährt Bus mit Elli & Karl - Neue Broschüre des AVV für Kindergartenkinder
22.11.2018 |

Der Aachener Verkehrsverbund (AVV) ergänzt seine „Kinderleicht mobil“-Serie um eine neue Publikation: Ab sofort ist das druckfrische 20-seitige Heft „Paul fährt Bus mit Elli und Karl“ erhältlich, das Kindergartenkinder viel Hilfreiches rund ums Busfahren vermittelt.

mehr
Förderprojekt „emr connect“ macht Fortschritte - Treffen der Projektpartner in Lüttich
15.10.2018 |

In Lüttich haben sich am 11. Oktober alle „emr connect“-Projektpartner getroffen und über den Projektfortschritt berichtet. Im Regierungspalast der Provinz Lüttich fand ein intensiver Austausch statt. Neben den bisher erreichten Meilensteinen wurden auch bestehende Herausforderungen angesprochen. 

mehr

Alles im Griff mit der
digitalen Pressemappe

Grundlegende Informationen zum AVV haben wir für Sie in unserer digitalen Pressemappe zusammengestellt: Neben Angaben zum Unternehmen und den aktuellsten Meldungen stehen Ihnen hier auch illustrative Bilder und unser Logo zum Download bereit.

mehr

Markus Vogten

Pressesprecher
Aachener Verkehrsverbund GmbH
Neuköllner Straße 1
52068 Aachen

Tel.: 0241 9 68 97 – 38
Fax: 0241 9 68 97 – 20

Sie möchten im AVV-Verbundgebiet filmen oder fotografieren? Dann beachten Sie bitte folgende Hinweise:

Sie können die Fahrzeuge der Verkehrsunternehmen natürlich jederzeit im Verkehr fotografieren. Bei allen anderen filmischen oder fotografischen Vorhaben in Fahrzeugen, in Bahnhöfen, an Haltepunkten oder Haltestellen benötigen Sie in der Regel eine schriftliche Genehmigung der Verkehrsunternehmen.

Der AVV kann keine Drehgenehmigungen erteilen, da er nicht der Betreiber der Fahrzeuge und auch nicht der Eigentümer von Bahnhöfen und Haltestellen ist. Bitte wenden Sie sich an das jeweilige Verkehrsunternehmen. Wir sind Ihnen gerne dabei behilflich, den richtigen Ansprechpartner zu finden.

Busse und Bahnen im AVV werden von den Verkehrsunternehmen betrieben. Auf den Fahrbetrieb hat der AVV keinen unmittelbaren Einfluss. Weder verfügt der AVV über eigene Anlagen und Fahrzeuge noch über eigenes Fahr- und Werkstattpersonal. Die Fahrleistungen werden von den Verkehrsunternehmen erbracht und fallen ausschließlich in deren Zuständigkeit.

Sollte es zu einer Störung kommen, erhalten Sie Informationen aus erster Hand beim jeweiligen Verkehrsunternehmen.

Falls Sie Kontaktdaten von Ansprechpartnern aus den Verkehrsunternehmen oder weitere Informationen benötigen, helfen wir Ihnen selbstverständlich gerne jederzeit weiter.