Start
Destination
Time
Accessible search Advanced search
Von Freitag, 21. Juli 2017, 16:00 Uhr bis Montag, 24. Juli 2017, 6:00 Uhr wird die Aachener Straße aufgrund von Bauarbeiten teilweise gesperrt.

Die Haltestellen Altstadt in der Zweifaller Straße und Rathaus (außer Fahrten der Linie 40 über Brauereistraße) müssen ersatzlos aufgehoben werden.
Aufgrund von Bauarbeiten wird der Burgring (B258) in Monschau vom 27. (ab 7 Uhr) bis zum 31. Juli gesperrt. Die Buslinie 84 sowie der Fahrradbus der Linie 85 der DB Rheinlandbus fahren daher eine Umleitung und können in dieser Zeit die Haltestellen "Umgehungsstraße", "Bienenhaus", "Vennbad", "Dreistegen" und "Perlenau" nicht bedienen.
Ab Montag, 17. Juli 2017. Betriebsbeginn, wird die Haltestelle Freund Fahrtrichtung Aachen aufgrund von Bauarbeiten um ca. 75 Meter weiter vor Haus Nr. 108 verlegt.

weitere Meldungen

Willkommen im Presseportal des AVV

Mit dem Aachener Verkehrsverbund
 (AVV) kommen Sie bequem und schnell ans Ziel – auch wenn es um Informationen rund um den regionalen Nahverkehr geht: In unserem Presseportal finden Sie sowohl aktuelle Pressemitteilungen als auch eine digitale Pressemappe mit kompakten Informationen zum Unternehmen. Darüber hinaus beantwortet Ihnen unsere Pressestelle gern auch Ihre Presseanfragen.

Aktuelle Pressemitteilungen

Sommerferien mit dem „SchöneFerienTicket NRW“
10.07.2017 |

Schülerinnen und Schüler können in diesen Sommerferien wieder mit Bus und Bahn durch NRW reisen und das für eine einmalige und kostengünstige Investition von 60 Euro.

mehr
Neue Feedback-Funktion auf der AVV-Homepage - Die Rückmeldefunktion ermöglicht das sofortige Melden von Qualitätsmängeln
30.06.2017 |

Der Aachener Verkehrsverbund (AVV) bietet den Fahrgästen im öffentlichen Nahverkehr jetzt die Möglichkeit, an der Verbesserung der Qualität mitzuwirken. Die neue Feedback-Funktion auf der Webseite des AVV ermöglicht es den Kunden, Mängel an Haltestellen, Bahnhöfen und Nahverkehrslinien im AVV zu melden.

mehr
Ab sofort geöffnet: der AVV-Newsroom
13.06.2017 |

Neuer Newsroom bündelt Kanäle | Relaunch des Unternehmensblog: Die Digitalisierung schreitet kontinuierlich weiter voran – insbesondere auch in der Kommunikation. Der AVV veröffentlicht deshalb Neuigkeiten auf diversen Kanälen und in verschiedenen Formaten.

mehr
AVV setzt auf OpenData - Fahrplandaten und API-Schnittstelle für Webentwickler
30.05.2017 |

Im Rahmen seiner OpenData-Strategie stellt der Aachener Verkehrsverbund (AVV) jetzt interessierten Dritten sowohl den Fahrplanbestand der AVV-Verbundunternehmen als auch eine Schnittstelle zum AVV-Fahrgastinformationssystem zur Verfügung.

mehr

Alles im Griff mit der
digitalen Pressemappe

Grundlegende Informationen zum AVV haben wir für Sie in unserer digitalen Pressemappe zusammengestellt: Neben Angaben zum Unternehmen und den aktuellsten Meldungen stehen Ihnen hier auch illustrative Bilder und unser Logo zum Download bereit.

mehr

Markus Vogten

Pressesprecher
Aachener Verkehrsverbund GmbH
Neuköllner Straße 1
52068 Aachen

Tel.: 0241 9 68 97 – 38
Fax: 0241 9 68 97 – 20

Sie möchten im AVV-Verbundgebiet filmen oder fotografieren? Dann beachten Sie bitte folgende Hinweise:

Sie können die Fahrzeuge der Verkehrsunternehmen natürlich jederzeit im Verkehr fotografieren. Bei allen anderen filmischen oder fotografischen Vorhaben in Fahrzeugen, in Bahnhöfen, an Haltepunkten oder Haltestellen benötigen Sie in der Regel eine schriftliche Genehmigung der Verkehrsunternehmen.

Der AVV kann keine Drehgenehmigungen erteilen, da er nicht der Betreiber der Fahrzeuge und auch nicht der Eigentümer von Bahnhöfen und Haltestellen ist. Bitte wenden Sie sich an das jeweilige Verkehrsunternehmen. Wir sind Ihnen gerne dabei behilflich, den richtigen Ansprechpartner zu finden.

Busse und Bahnen im AVV werden von den Verkehrsunternehmen betrieben. Auf den Fahrbetrieb hat der AVV keinen unmittelbaren Einfluss. Weder verfügt der AVV über eigene Anlagen und Fahrzeuge noch über eigenes Fahr- und Werkstattpersonal. Die Fahrleistungen werden von den Verkehrsunternehmen erbracht und fallen ausschließlich in deren Zuständigkeit.

Sollte es zu einer Störung kommen, erhalten Sie Informationen aus erster Hand beim jeweiligen Verkehrsunternehmen.

Falls Sie Kontaktdaten von Ansprechpartnern aus den Verkehrsunternehmen oder weitere Informationen benötigen, helfen wir Ihnen selbstverständlich gerne jederzeit weiter.