02.09.2019 - 06.09.2019

Linie RE 9:

Vom 2. September 2019 bis 6. September 2019 fallen aufgrund von Bauarbeiten einzelne Züge der Linie RE 9 zwischen Köln Hbf und Siegen aus.

Alle Details können Sie dem Baustellenfahrplan entnehmen.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan
02.09.2019 - 03.09.2019

Linie RE 9:

Am 2. und 3. September 2019 erreicht der RE 10936 aufgrund von Bauarbeiten Köln Messe/Deutz 12 Minuten und Köln Hbf 10 Minuten später.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan
28.08.2019 - 29.08.2019

Linien S 13 und S 19:

In der Nacht vom 28. auf den 29. August 2019 fallen aufgrund von Bauarbeiten einzelne Züge der Linien S 13 und S 19 zwischen Sindorf und Aachen bzw. Düren aus und werden durch Busse ersetzt.

Alle Details können Sie dem Baustellenfahrplan entnehmen.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan

weitere Meldungen

Von Erkelenz nach Waldfeucht

Länge: 41,90 km
Dauer: 4,50 Stunden
Start: Erkelenz
Bahnhof
Ziel: Waldfeucht
Bocketer Weg
Anspruch: mittel-schwer
5/5 Sterne (1 Stimme)

Ziel der Tour in Richtung der niederländischen Grenze ist der mit einem mittelalterlichen Wall befestigte Waldfeuchter Ortskern.

Knotenpunkte: 81 | 83 | 94 | 91 | 99 | 17  | 16 | 22 | 11 | 20 | 12 | 49 | 48 | 31

Die Radtour startet im Zentrum der fahrradfreundlichen Stadt Erkelenz, führt am ehemaligen Kreuzherrenkloster Haus Hohenbusch entlang nach Hückelhoven. Von weitem bereits sind zum einen der Förderturm der alten Zeche Sophia-Jacoba als Wahrzeichen und die Himmelstreppe auf der Millicher Halde zu sehen. Am Museum der Rurtal-Korbmacher geht es über ruhige Wirtschaftswege nach Porselen, wo die Wurmtalbahn kreuzt. Nächstes Ziel ist die westlichste Kreisstadt Deutschlands: Heinsberg mit dem weithin sichtbaren Kirch- und Burgberg und dem Lago Laprello. Vom neu eröffneten BEGAS HAUS, Museum für Kunst- und Regionalgeschichte führt unser Weg entlang der Wallfahrtskapelle Maria Lind und der noch funktionstüchtigen Waldfeuchter Windmühle in den mit mittelalterlichem Wall befestigten Ortskern von Waldfeucht.

Sehenswürdigkeiten:
  • Erkelenzer Innenstadt mit St. Lambertus, Altem Rathaus, Haus Spiess und Burg
  • Haus Hohenbusch zwischen KP 81 und KP 83
  • Besucherbergwerk »Schacht 3« sowie Mineralien- und Bergbaumuseum in Hückelhoven Millicher Halde mit »Himmelstreppe« Nähe KP 91
  • Adolphosee am KP 16
  • Heinsberger Innenstadt mit Burgberg, Gangolfuskirche und Museum Begas-Haus Nähe KP 20
  • Braunsrath, Kloster Maria Lind zwischen KP 12 und KP 49
  • Mühlenstumpf in Bocket zwischen KP 49 und KP 48
  • Waldfeuchter Windmühle Nähe KP 48
  • Waldfeucht mit seinen mittelalterlichen, mit Hecken bestandenen Wallanlagen, dem »Schlößchen« und den Gerhard-Tholen-Stuben am KP 31

Zurück