06.09.2019 19:30 - 09.09.2019 02:15

Linien RE 1, RE 9 und RB 20:

Von Freitag, 6. September 2019 bis Montag, 9. September 2019 fallen alle Züge der Linien RE 1, RE 9 und RB 20 zwischen Aachen Hbf und Düren aufgrund von Bauarbeiten aus und werden durch Busse ersetzt.

Alle Details können Sie den Baustellenfahrplänen entnehmen.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan der Linie RB 20
Baustellenfahrplan der Linien RE 1 und RE 9
02.09.2019 - 06.09.2019

Linie RE 9:

Vom 2. September 2019 bis 6. September 2019 fallen aufgrund von Bauarbeiten einzelne Züge der Linie RE 9 zwischen Köln Hbf und Siegen aus.

Alle Details können Sie dem Baustellenfahrplan entnehmen.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan
02.09.2019 - 03.09.2019

Linie RE 9:

Am 2. und 3. September 2019 erreicht der RE 10936 aufgrund von Bauarbeiten Köln Messe/Deutz 12 Minuten und Köln Hbf 10 Minuten später.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan

weitere Meldungen

Von den Eifelhöhen auf den Rur-Ufer-Radweg

Länge: 40,00 km
Dauer: 4,00 Stunden
Start: Simmerath
Lammersdorf Kirche
Ziel: Simmerath
Einruhr
Anspruch: mittel-schwer
3,8/5 Sterne (5 Stimmen)

Auf dieser 40 Kilometer langen Tour erleben Sie Natur im Kalltal mit seiner naturnahen Flussaue und im wildromantischen Rurtal sowie Kultur in der alten Tuchmacherstadt Monschau.

Rad

Gemütlich durch das wildromantische Rurtal radeln

Knotenpunkte: 17 | 24 | 51 (B) | 52 (B) | 53 (B) | 69 (B) | 28 | 30 | 32 | 33 | 36

Kondition

Mit nur 2 längeren Steigungen auch für weniger Geübte geeignet, auch für Familien mit Kindern ab 12 Jahre.

Routenführung

Von der Haltestelle Lammersdorf Kirche in Fahrtrichtung des Busses der Kirchstraße bis zur großen Einmündung am Ende folgen, dort rechts abbiegen. Nach 1 km rasanter Bergabfahrt wird Knotenpunkt 17 der Radwegweisung erreicht. Von hier gelangen wir über den deutschen Knotenpunkt 24 und weiter über die belgischen Knotenpunkte 51, 52, 53 und 69 durch das Venn wieder zurück nach Deutschland. Weiter geht's über die Knotenpunkte 28, 30, 32, 33, 36 durch Konzen und Mützenich ins Rurtal nach Monschau und durch flußabwärts entlang der Rur bis Einruhr. An Knoten 36 in Richtung Einruhr abbiegen. Nach Überquerung der Rur sofort links in den Ort mit der Haltestelle Einruhr.

Wegbeschaffenheit

8 km verkehrsarme Landstraße, sonst gut befahrbare Waldwege bzw. Anliegerstraßen. Im Monschauer Stadtkern Altstadtpflaster.

Sehenswert
  • Kalltal mit naturnaher Flussaue
  • Brackvenn
  • Gut Reichenstein
  • Norbertuskapelle
  • das wildromantische Rurtal
  • Altstadt Monschau mit Fachwerkhäusern
  • Rotes Haus
  • Glashütte
Gastrotipps
  • Gastronomie in Monschau
  • Bistro „Zum Hammer“ in Hammer
  • Gastronomie in Einruhr
Bade-Tipp

Weitere Tipps:

Zurück