23.10.2019 04:30 - 07.12.2019

Von Mittwoch, 23.10.2019, ab Betriebsbeginn bis ca. Ende Mai 2020 wird die Renkerstraße in Lendersdorf voll gesperrt.

Niederau wird im angegebenen Zeitraum nicht von der Linie 202 angefahren.


Haltestelle Niederau Tuchmühle, Niederau Kirche, Niederau Renkerstraße und Lendersdorf Krankenhaus entfällt.

Ersatzhaltestelle: May & Spieß in der Krauthausener Straße, in Lndersdorf.

23.10.2019 04:30 - 08.12.2019

Von Mittwoch, 23.10.2019, ab Betriebsbeginn bis ca. Ende Mai 2020 wird die Renkerstraße in Lendersdorf voll gesperrt.

Die Linie 222 kann im oben angegeben Zeitraum nicht über die Oberstraße, Nideggener Straße nach Lendersdorf fahren.

Die Fahrtroute wird über Aachener Straße, Monschauer Straße nach Lendersdorf durchgeführt.

In Gegenrichtung wird die umgekehrte Reihenfolge gefahren.

Alle Haltestellen auf der Oberstraße und Nideggener Straße entfallen!

Fahrgäste die nach Lendersdorf oder zum Kaiserplatz möchten, müssen mit der Linie 221 oder mit der Linie 211 zum Kaiserplatz fahren.
Eine Weiterfahrt nach Lendersdorf wird vom Kaiserplatz mit der Linie 202 oder mit der Linie 222 ermöglicht.

14.10.2019 04:30 - 26.10.2019

Von Montag, 14.10.2019, ab Betriebsbeginn bis einschließlich Samstag, 26.10.2019 bis Betriebsende wird der Kaiserplatz sowie der Stadtkern von Düren auf Grund einer Baumaßnahme im Kreuzungsbereich Kaiserplatz / Wilhelmstraße voll gesperrt.
Alle Linien fahren im oben genannten Zeitraum von den Ersatzhaltestellen in der Schenkelstraße ab!

Die Oberstraße ab Kreuzungsbereich Stützstraße / Bonner Straße wird zum gleichen Zeitpunkt für den ÖPNV gesperrt.
Eine Ersatzhaltestelle für Oberstraße befindet sich in der Stützstraße in Höhe Haus Nr. 16.




weitere Meldungen

Touren mit dem „Mäxchen“

Das Mäxchen

Als Fahrgast des besonderen Busses erleben Sie außergewöhnliche Erlebnisfahrten durch die wilde Natur des Nationalpark Eifels rund um Heimbach.

Familie

Mit dem Bus durch den Nationalpark Eifel

Samstags, sonntags und an Feiertagen bietet sich die Gelegenheit zu den informativen und erlebnisreichen Touren mit dem „Mäxchen“. Der Ausflugsbus startet am Bahnhof Heimbach zu Rundfahrten über das Kloster Mariawald, die Kermeterhöhen und nach Schwammenauel am Rursee.

Unterwegs gibt es viel zu entdecken – und dabei ist an allen Sonntagen auf den 12:15-Uhr-Fahrten ab Bahnhof Heimbach sogar ein Scout behilflich. Dieser berichtet Ihnen Interessantes über die Natur und Kultur rund um Heimbach und den Nationalpark Eifel.

Sollte genügend Platz im Bus vorhanden sein, ist sogar die Mitnahme von Fahrrädern möglich. Aber auch ohne Drahtesel bietet das besondere Angebot der Dürener Kreisbahn jede Menge Potenzial für Erlebnisse im Nationalpark. Einzelne Fahrten des „Mäxchens“ fahren zusätzlich zum Wildpark nach Schmidt.

Den detaillierten „Mäxchen“-Fahrplan finden Sie in unserer Fahrplanauskunft oder als PDF zum herunterladen hier.

Zurück