Keine Elemente vorhanden

06.12.2019 04:00 - 31.12.2019

Aufgrund einer Straßenerneuerung in Sevenich wird der Spielerweg gesperrt. Die Linie 270 kann daher ab dem 6. Dezember 2019 bis zum 29. Februar 2020 die Ortschaft Sevenich bis Spiel nicht bedienen und fährt ab dort weiter den normalen Linienweg.
23.11.2019 04:00 - 22.12.2019

Aufgrund des Weihnachtsmarktes in Monschau kommt es zur Verlegung der Haltestellen H1 und H2 zu den Haltestellen H3 und H4. Die Linien 66 und 82 fahren daher freitags von 9.30 Uhr bis 20.00 Uhr ab dem 23. November 2019 bis zum 22. Dezember 2019 abweichend ab Haltestelle H4 und die Linien 84 und 85 fahren abweichend ab Haltestelle H3 ab. Als Ersatz halten die Linien samstags von 10.00 Uhr bis sonntags um 20.00 Uhr abweichend an den Ersatzhaltestellen auf der Bundesstraße B258. Diese Anordnung gilt nicht am 24. November 2019, da der Weihnachtsmarkt an diesem Tag geschlossen ist.

11.11.2019 04:00 - 31.12.2019

Aufgrund von Kanalarbeiten in Roetgen wird die Roetgenbachstraße gesperrt. Die Linien 64 und 66 der BVR können daher ab dem 11. November 2019 bis zum 31. Dezember die Haltestellen
?Roetgenbachstraße?, ?Am Roetgenbach?, ?Vogelsangstraße? und ?Neustraße" nicht bedienen. Als Ersatz dienen die Haltestellen ?Faulenbrauchstraße? und ?Vogelsangstraße?.




weitere Meldungen

Mit den Forellen ins Tal

Länge: 23,0 km
Dauer (Stunden): 2,5 Stunden
Start: Simmerath - Lammersdorf Kirche
Ziel: Simmerath - Einruhr
Anspruch: mittel
0/5 Sterne (0 Stimmen)

Absteigend verläuft die Tour, die gleich zweimal die Rur überquert, von Lammerdorf durch das Schilsbachtal mit seinen Nebenbächen bis an den Rursee und an den Hängen des Kermeters vorbei bis Einruhr.

Rad Abwechslungsreiche Tour mit Höhenblick, Wald und Seeerlebnis

Knotenpunkte: 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 64 | 36

Kondition

Nur am Rursee eine Steigung, auch für weniger Geübte geeignet, auch für Familien mit Kindern ab 12 Jahren.

Routenführung

Von der Haltestelle Lammersdorf Kirche in Fahrtrichtung des Busses der Kirchstraße bis zur großen Einmündung am Ende folgen, dort rechts abbiegen über Knoten 17, 18, 19 und 20 in Richtung 21. Achtung, jetzt verlassen wir ein Stück die Radwegeweisung: In Steckenborn an Kreuzung „Feldderstr./In Steckenborn“ links und zweite rechts ab. Am Rastplatz rechts halten und den linken der beiden Wege wählen. An der nächsten Wegeeinmündung links. Nach 800 m erreichen wir eine größere Wegekreuzung. Rechts geht es Richtung Forellenhof. Die Route führt aber geradeaus links des Baches weiter talwärts. An der nächsten Einmündung links und sofort danach rechts. Direkt dahinter an der Schutzhütte rechts. An der Einmündung im Tal (vor uns ein Jugendferienheim) rechts in den Seerundweg einbiegen und über Knoten 21 in Richtung Rurberg (Knoten 22) fahren. Nach ca. 1 km sind wir wieder im Tal und biegen in Woffelsbach links in den Promenadenweg bis zur Anlegestelle der Rurseeschifffahrt. Mit dem nächsten Schiff zum Kermeterufer übersetzen (verkehrt stündlich, eigener Fahrpreis). Auf der anderen Seite 600 m zum Seerundweg hochfahren und rechts Richtung Knoten 64 in Rurberg abbiegen. Weiter Richtung Knoten 36, nach Überquerung der Rur links in den Ort mit der Haltestelle Einruhr.

Wegbeschaffenheit

Gut befahrbare Waldwege bzw. Anliegerstraßen. Von Rurberg bis Einruhr auf dem Radweg entlang der Landesstraße.

Sehenswert
  • Schilsbachtal
  • Rursee
  • Nationalpark-Infopunnkt/Heilsteinhaus in Einruhr
Gastrotipp
  • Gastronomie in Einruhr, Rurberg und Woffelsbach
Bade-Tipps
Download