23.10.2019 04:30 - 07.12.2019

Von Mittwoch, 23.10.2019, ab Betriebsbeginn bis ca. Ende Mai 2020 wird die Renkerstraße in Lendersdorf voll gesperrt.

Niederau wird im angegebenen Zeitraum nicht von der Linie 202 angefahren.


Haltestelle Niederau Tuchmühle, Niederau Kirche, Niederau Renkerstraße und Lendersdorf Krankenhaus entfällt.

Ersatzhaltestelle: May & Spieß in der Krauthausener Straße, in Lndersdorf.

23.10.2019 04:30 - 08.12.2019

Von Mittwoch, 23.10.2019, ab Betriebsbeginn bis ca. Ende Mai 2020 wird die Renkerstraße in Lendersdorf voll gesperrt.

Die Linie 222 kann im oben angegeben Zeitraum nicht über die Oberstraße, Nideggener Straße nach Lendersdorf fahren.

Die Fahrtroute wird über Aachener Straße, Monschauer Straße nach Lendersdorf durchgeführt.

In Gegenrichtung wird die umgekehrte Reihenfolge gefahren.

Alle Haltestellen auf der Oberstraße und Nideggener Straße entfallen!

Fahrgäste die nach Lendersdorf oder zum Kaiserplatz möchten, müssen mit der Linie 221 oder mit der Linie 211 zum Kaiserplatz fahren.
Eine Weiterfahrt nach Lendersdorf wird vom Kaiserplatz mit der Linie 202 oder mit der Linie 222 ermöglicht.

14.10.2019 04:30 - 26.10.2019

Von Montag, 14.10.2019, ab Betriebsbeginn bis einschließlich Samstag, 26.10.2019 bis Betriebsende wird der Kaiserplatz sowie der Stadtkern von Düren auf Grund einer Baumaßnahme im Kreuzungsbereich Kaiserplatz / Wilhelmstraße voll gesperrt.
Alle Linien fahren im oben genannten Zeitraum von den Ersatzhaltestellen in der Schenkelstraße ab!

Die Oberstraße ab Kreuzungsbereich Stützstraße / Bonner Straße wird zum gleichen Zeitpunkt für den ÖPNV gesperrt.
Eine Ersatzhaltestelle für Oberstraße befindet sich in der Stützstraße in Höhe Haus Nr. 16.




weitere Meldungen

Es ist nie zu spät

Sie gehen gerne aus? Zu spät ist es nie – denn Nachtbusse bringen Sie bis weit nach Mitternacht noch nach Hause: in den Nächten von Freitag auf Samstag, Samstag auf Sonntag und vor allen Feiertagen.

Die Nachtbusse können Sie mit Ihrem AVV-Ticket nutzen. Tageskarten gelten dabei auch bis zur letzten Fahrt der Nachtlinien.

Nachtexpress - in Aachen und Umgebung

In Aachen fahren die Nachtexpress-Linien um 1:30, 2:30 und 3:30 Uhr in der Innenstadt ab. Die Linien N1, N2, N3, N6, N8 und N9 ab der Haltestelle Elisenbrunnen (Abfahrt Aachen Bushof um 1:32, 2:32, 3:32 Uhr), die Linien N4, N5 und N7 ab Bushof (Abfahrt Elisenbrunnen 1:32, 2:32, 3:32 Uhr). Die Nachtexpress-Linien bedienen nahezu alle Aachener Stadtteile sowie Kelmis, Vaals, Herzogenrath, Stolberg und Würselen.

TIPP: In den ASEAG-Bussen können Sie sich für die letzten Meter von der Haltestelle nach Hause ein Taxi rufen lassen. Sagen Sie einfach dem Fahrer rechtzeitig Bescheid. Informationen zum Nachtexpress

Nachtbus – in Düren und Umgebung

Die Region Düren wird sternförmig von vier DKB-Nachtbussen bedient, die jeweils um 23:50, 0:50 und 2:00 Uhr – abgestimmt auf die Ankunftzeiten der Züge aus Köln – ab Düren Bahnhof (Haupteingang/obere Ebene) starten. Zusätzlich zum jeweiligen Preis des AVV-Verbundtarifs müssen Sie einen Nachtzuschlag von 1,00 Euro zahlen.

Neben dem Bahnhof kann am Kaiserplatz in Düren zugestiegen werden. Die Nachtbusse steuern festgelegte Haltestellen an – je nach Fahrtwunsch entscheiden die Fahrer über die Route. Informationen zu den Dürener Nachtbussen

Weitere Angebote:

ASA-Taxi Aachen

Im Aachener Stadtgebiet verkehren jede Nacht (außer in der Silvesternacht und den Karnevalsnächten von Fettdonnerstag bis einschließlich Rosenmontag - da fahren zusätzliche Nachtbusse) um 0:15 Uhr sowie halbstündlich zwischen 1:15 Uhr und 4:15 Uhr ASEAG-Sammel-Autos.

Fahrgäste zahlen eine Pauschale von 5,00 Euro von einer ASA-Haltestelle bis nach Hause (Ziel im Stadtgebiet Aachen, Weiterfahrt zum Taxitarif möglich). Bitte melden Sie Ihren Fahrtwunsch bis 45 Minuten vor der Abfahrtszeit unter der Telefonnummer 02 41 - 2 55 22 an.

Informationen zum ASA-Taxi Aachen

Disco-Bus

Der Disco-Bus verkehrt freitags von Jülich über Linnich nach Himmerich und nachts wieder zurück. Der Disco-Bus ist kein AVV-Angebot. Eine Fahrt kostet 2,00 Euro, Hin- und Rückfahrt 3,50 Euro.