18.10.2019 - 20.10.2019

Schienenersatzverkehr Düren ? Annakirmesplatz
Aufgrund von Brückenarbeiten der Deutschen Bahn AG müssen im Zeitraum vom 18. Oktober 2019 Betriebsbeginn bis zum 20. Oktober Betriebsschluss alle Züge der Linie RB21 von Düren nach Heimbach und zurück zwischen Düren Bf und Düren Annakirmesplatz ausfallen.
Die Rurtalbahn GmbH richtet einen Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Düren Bahnhof/ZOB und Annakirmesplatz (Bushaltestelle Rurbrücke) ein, es kommt jedoch zu verlängerten Fahrzeiten.
Zwischen Annakirmesplatz und Heimbach sowie zwischen Düren und Linnich verkehren die Züge der Rurtalbahn nach dem gewohnten Fahrplan.
Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten.
Bitte beachten Sie, dass die Züge der Linien RE1, RE9 und RB20 aufgrund der Brückenarbeiten zwischen Düren und Aachen ebenfalls ausfallen und durch Schienenersatzverkehr ersetzt werden.

SEV-Plakat
14.10.2019 04:30 - 26.10.2019

Von Montag, 14.10.2019, ab Betriebsbeginn bis einschließlich Samstag, 26.10.2019 bis Betriebsende wird der Kaiserplatz sowie der Stadtkern von Düren auf Grund einer Baumaßnahme im Kreuzungsbereich Kaiserplatz / Wilhelmstraße voll gesperrt.
Alle Linien fahren im oben genannten Zeitraum von den Ersatzhaltestellen in der Schenkelstraße ab!

Die Oberstraße ab Kreuzungsbereich Stützstraße / Bonner Straße wird zum gleichen Zeitpunkt für den ÖPNV gesperrt.
Eine Ersatzhaltestelle für Oberstraße befindet sich in der Stützstraße in Höhe Haus Nr. 16.



12.10.2019 - 21.10.2019 02:00

Linie RE 18:

Von Samstag, 12. Oktober 2019 bis Montag, 21. Oktober 2019, 2:00 Uhr fallen aufgrund von Bauarbeiten alle Züge der Linie RE 18 zwischen Heerlen (NL) und Maastricht (NL) aus. Als Ersatz verkehren Busse.

Alle Details können Sie den Baustellenfahrplänen entnehmen.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan: Pendelbus
Baustellenfahrplan: Schnellbus
Baustellenfahrplan: "Stopbus"

weitere Meldungen

OpenData: AVV-Fahrplandaten und API-Schnittstelle

Sie wollen eine Applikation mit ÖPNV-Auskunftskomponente bauen? Im Rahmen seiner OpenData-/OpenService-Strategie stellt der AVV den aktuellen Fahrplandatenbestand für den AVV-Verbundraum zur Verfügung und bietet die Möglichkeit, über eine ReST-Schnittstelle (API) unmittelbar auf das AVV-Fahrplanauskunftssystem zuzugreifen.

Fahrplandaten (OpenData)

Für komplexere ÖPNV-Anwendungen sind zugängliche und maschinenlesbare Fahrplandaten erforderlich. Fahrplandaten eignen sich für Dienste auf Solldatenbasis, um das generelle Fahrplan-Grundangebot anzuzeigen. Sie können die Daten nutzbringend mit Mehrwert-Diensten kombinieren (z.B. Umgebungssuchen zu Wohnstätten oder Ärzten mit ÖV-Erreichbarkeit).

Für den Austausch von Fahrplandaten hat sich das von Google entwickelte Format GTFS (General Transport Feed Specification) durchgesetzt. Der AVV stellt Fahrplandatendaten in diesem Format und darüber hinaus im so genannten HAFAS-Rohdatenformat zur Verfügung.

Wenn Sie die Fahrplandaten des AVV für Ihr Projekt nutzen wollen, dann können Sie diese im AVV-OpenData-Portal herunterladen. Weitere Informationen zu den als OpenData bereitgestellten Daten des AVV entnehmen Sie bitte der Datei lizenz_und_readme.txt.

 

Lizenz

Gemäß Beschluss des Unternehmensbeirats des AVV vom 6.09.2016 sind die Fahrplandaten der AVV-Linien als „gemeinfrei“ lizenziert. Die Fahrwege der Busse sind auf Basis von OpenStreetMap erstellt worden. Daher gilt hierfür „© OpenStreetMap-Mitwirkende“ gemäß der Open Data Commons Open Database Lizenz (ODbL).

 

Haftungsausschluss

Der bereitgestellte Datenbestand kann Fehler enthalten und/oder unvollständig und/oder nicht aktuell sein. Der AVV und die AVV-Partnerunternehmen übernehmen keine Haftung und leisten keinerlei Gewähr.

Der AVV behält sich das Recht vor, die Formate, Strukturen und Inhalte der Daten jederzeit zu verändern oder den Service gänzlich einzustellen.

ReST-Schnittstelle (OpenService)

Über eine externe ReST-Schnittstelle (Representational State Transfer) lassen sich viele Funktionen der AVV-Fahrplanauskunft auch in Ihre Entwicklungen integrieren:

  • Abfahrtstafeln
  • Ankunftstafeln
  • Haltestellensuche
  • Verbindungssuche

Zu allen angebotenen Informationen erhalten Sie über die Schnittstelle auch die von den Verkehrsunternehmen gelieferten Echtzeitinformationen.

 

Vorgehen/Verfahren

Sie möchten für Ihre Projekte/Entwicklungen auch auf die ReST-Schnittstelle zugreifen? Senden Sie Ihre Anfrage und eine kurze Projektbeschreibung einfach an .

 

Nutzungsvereinbarung

Die Freischaltung des Zugriffs auf unseren Auskunftsserver erfolgt erst nach Abschluss einer Nutzungsvereinbarung, in welcher die Bedingungen der Zusammenarbeit zwischen Ihnen als Nutzer der Schnittstelle und dem AVV geregelt sind. Demnach sind Sie im Produktivbetrieb unter anderem verpflichtet,

  • einen Hinweis auf den Haftungsausschluss des AVV bzw. der AVV-Partnerverkehrsunternehmen in geeigneter Weise in Ihrer Applikation zu publizieren,
  • die Datensicherheitsstandards einzuhalten,
  • zu gewährleisten, dass keine Serienabfragen durchgeführt werden können,
  • die Daten nur entsprechend des individuell zu vereinbarenden Nutzungszweckes zu verwenden,
  • die Daten, insbesondere die Zugangsdaten, nicht an Dritte weiterzugeben.

Nach Prüfung Ihrer Anfrage/Projektbeschreibung kontaktieren wir Sie bezüglich des Abschlusses einer Nutzervereinbarung. Unsere Muster-Nutzungsvereinbarung für die Nutzung unserer ReST-Schnittstelle können Sie vorab einsehen.

 

Zugangsdaten

Nach Abschluss der Nutzungsvereinbarung erhalten Sie von uns individuelle persönliche Zugangsdaten. Mit diesen Zugangsdaten können Sie zunächst unseren Testserver erreichen. Mit dem Testserver können Sie Ihre programmierte App/Anwendung ausgiebig testen. Unser Testserver steht dabei allen Testern zur Verfügung. So kann es vorkommen, dass der Testserver auch mal überlastet ist oder im Rahmen der Wartung temporär nicht verfügbar ist. Zudem kann der Testserver auch unvollständige oder veraltete Daten enthalten.

Wenn Ihre Anwendung stabil läuft und öffentlich Nutzern angeboten werden soll, nutzen Sie bitte unseren Produktivserver. Die Verfügbarkeit dieses Servers entspricht normalem Standard.

 

Dokumentation

Eine Dokumentation der ReST-Api (Schnittstellenbeschreibung) erhalten Sie gerne auf Anfrage an .

 

Kontakt

Fragen oder Anmerkungen richten Sie bitte an .

Bei Problemen oder Unklarheiten bezüglich der Fahrplandaten und/oder der ReST-Schnittstelle kann durch den AVV nur in ganz geringem Umfang und ohne Priorität Support geleistet werden. Wir bitten um Verständnis.