23.02.2019 - 24.02.2019

Linie RE 9:

Von Samstag, 23. Februar 2019 bis Sonntag, 24. Februar 2019 werden alle Züge der Linie RE 9 Fahrtrichtung von Siegen Hbf nach Aachen Hbf aufgrund von Bauarbeiten ab Porz über Ehrenfeld umgeleitet.

Die Halte in Köln Messe/Deutz und Köln Hbf entfallen. Als Ersatz halten die Züge zusätzlich in Köln Süd. Fahrgäste nach Köln Messe/Deutz und Köln Hbf werden gebeten, ab Porz die Züge der Linie RB 27 zu nutzen.
Der RE 10960 verkehrt am 23. Februar 2019 nur bis Düren. Ab Düren verkehren als Ersatz Busse.

Die Details entnehmen Sie bitte der PDF-Datei.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan
23.02.2019 - 24.02.2019

Linie RE 18:

Von Samstag, 23. Februar 2019 bis Sonntag, 24. Februar 2019 fallen die Züge der Linie RE 18 aufgrund von Bauarbeiten zwischen Heerlen und Aachen aus und werden durch Busse ersetzt.

Details finden Sie auf der hier verlinkten Internetseite von Arriva und im Baustellenfahrplan der Deutschen Bahn.

Quellen: Arriva und Deutsche Bahn


Baustellenfahrplan
Baustellenfahrplan
26.02.2019 - 05.03.2019

Linie RE 4:

Von Dienstag, 26. Februar 2019 bis Samstag, 2. März 2019 und von Montag, 4. März 2019 bis Dienstag, 5. März 2019 werden die Züge der Linie RE 4 nur in Fahrtrichtung von Düsseldorf nach Aachen zwischen Düsseldorf und Neuss aufgrund von Bauarbeiten über ein anderes Gleis umgeleitet und verkehren deshalb zu geänderten Zeiten.
Die Züge der Gegenrichtung sind nicht betroffen.
Alle Details finden Sie in der PDF-Datei.


Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan

weitere Meldungen
28.05.2013
· Tickets

Wichtig: Kein Kombi-Ticket zum Landespokalfinale!

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Entgegen ursprünglicher Veröffentlichungen weisen wir darauf hin, dass die Eintrittskarten zum Landespokalfinale zwischen Alemannia Aachen und Fortuna Köln am Mittwoch, 29. Mai, im Sportpark Nord in Bonn im AVV nicht als Fahrkarte für Bus und Bahn gelten.

Im Gebiet des VRS gelten die Eintrittskarten als Kombi-Tickets. Laut den VRS-Tarifbestimmungen darf die Hinfahrt frühestens vier Stunden vor Beginn der Veranstaltung angetreten werden; die Rückfahrt muss bis 3:00 Uhr des folgenden Tages abgeschlossen sein.

Fans, die aus dem Gebiet des AVV anreisen, brauchen also für den Fahrtabschitt im AVV einen gültigen Fahrausweis. Wer aus Richtung Aachen die Bahn über Köln nutzt, braucht bis Düren einen gültigen AVV-Fahrschein, ab dort gilt dann die Eintrittskarte als Fahrausweis.

Wir bedauern die Fehlinformation, die aufgrund von Missverstädnissen auf Seiten des Ticketvertreibers zustande gekommen ist.

Zurück