27.07.2018 03:30 - 03:50

Linie: RE 1

Am 27. Juli 2018 entfällt der Halt der Linie RE 1 an Düsseldorf Flughafen Terminal. Ersatzweise hält der Zug an Düsseldorf Flughafen Fernbahnhof. Bitte nutzen Sie von dort den Skytrain.

Quelle: Deutsche Bahn
13.07.2018 - 03.09.2018

Vom 13.6. bis 3.9.2018 wird die Strecke zwischen Geilenkirchen und Erkelenz gesperrt.

Linie RE 4:
Alle Züge fallen zwischen Erkelenz und Aachen Hbf aus.
Als Ersatz verkehren stündlich Busse zwischen Erkelenz und Geilenkirchen.

Linie RE 20:
Alle Züge fallen zwischen Aachen Hbf und Herzogenrath aus.
Als Ersatz verkehren stündlich Busse zwischen Aachen Hbf und Herzogenrath.

Linie RB33 Aachen - Rheydt:
Alle Züge fallen zwischen Aachen Hbf und Rheydt Hbf aus.
Als Ersatz verkehren stündlich Busse zwischen Geilenkirchen und Rheydt.
Letzte Fahrt von Herrath 22:51 Uhr und Wickrath 22:56 Uhr nach Rheydt Hbf.
Mo.?So.: Erste Fahrt von Herrath 5:51 Uhr und Wickrath 5:56 Uhr nach Rheydt.

Linie RB 33 Lindern - Heinsberg:
Alle Züge fallen zwischen Lindern und Heinsberg aus.
Als Ersatz verkehren stündlich Busse zwischen Aachen Hbf und Lindern/Heinsberg.

Linien RE 4, RB 20 und RB 33:
Zusätzlicher Pendelverkehr mit Zügen im 30-Minutentakt
zwischen Aachen Hbf und Geilenkirchen.

Quelle: Deutsche Bahn

Fahrplanänderungen
Baustellenfahrplan
13.07.2018 23:30 - 27.08.2018 04:30

Linie RB 20:

Von Freitag, 13. Juli 2018, 23:30 Uhr bis Montag, 27. August 2018, 4:30 Uhr fallen alle Züge der Linie RB 20 zwischen Aachen und Herzogenrath aufgrund von Bauarbeiten aus und werden durch Busse ersetzt.

Details können Sie dem verlinkten Baustellenfahrplan entnehmen.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan
Schienenersatzverkehr

weitere Meldungen

Unterwegs mit dem west-Fahrradbus im Kreis Heinsberg

Fahrradbus Heinsberg
Der Fahrradbus im Kreis Heinsberg ist mit dem Start der Osterferien wieder unterwegs.

Vom 24. März bis einschließlich 28. Oktober ist der west-Fahrradbus wieder im Kreis Heinsberg unterwegs. Der MultiBus mit einem Anhänger für bis zu 16 Fahrräder ist an allen Samstagen sowie Sonn- und Feiertagen zwischen 9 und 20 Uhr buchbar.

Der eingesetzte MultiBus hat eine Sitzplatzkapazität von 7 Personen und verkehrt ohne festen Linienweg in der Region von Haltestelle zu Haltestelle. So reisen sowohl Radler als auch die mitunter teuren Räder bequem, umweltfreundlich und zügig durch den gesamten Kreis Heinsberg. Die Fahrradbusse erweitern nicht nur den Aktionsradius der Radler, sie sind auch flexibel einsetzbar und buchbar. 

Je Fahrrad ist ein Fahrrad-Ticket zu lösen. Das Ticket kostet für eine Fahrt 2,10 Euro bzw. nur 3,10 Euro für beliebig viele Fahrten an einem Tag. Für die Personenbeförderung gelten die AVV-Tarife. Zudem bietet die west zu gleichen Preisen wie im Regelbetrieb für Gruppen zusätzlich die Möglichkeit, außerhalb des jährlichen Fahrradbusangebotes an Wochenenden den MultiBus mit Fahrradanhänger zu mieten. Dazu der Tipp, sich so früh wie möglich unter der zentralen MultiBus-Hotline 02431-88-6688 anzumelden. Während der Saison am besten mindestens einen Tag vor geplantem Fahrantritt mit den Informationen: Abfahrtsort – gewünschte Abfahrtszeit – Zielort – Namen und Personenanzahl. Die Mitarbeiter der MultiBus-Zentrale nennen dann Abfahrtshaltestelle sowie die Abfahrtszeit.

Mit dem Fahrradbus steht auch wieder die aktualisierte Broschüre „Fahrradbus Region Heinsberg“ als Download (2,3 MB) zur Verfügung. Im Flyer finden Sie neben allen Infos zum Fahrradbus auch sechs interessante Radtour-Vorschläge, mit der sich der Kreis Heinsberg zwischen Höngen im tiefsten Westen, Wegberg im Norden, Übach-Palenberg im Süden und Erkelenz im Osten erkunden lässt.

Zurück