24.10.2019 04:30 - 26.10.2019


Von Donnerstag, 24.10.2019, ab Betriebsbeginn bis einschließlich Samstag, 26.10.2019 bis Betriebsende wird die Berzbuirer Straße in Berzbuir voll gesperrt.

Die Haltestelle Feuerwehrhaus und St.Hubert Straße in Berzbuir können nicht angefahren werden!
Ersatzhaltestelle Richtung Berzbuir: In der St. Hubert Straße, Höhe Kreuzungsbereich K27
Ersatzhaltestelle Richtung Lendersdorf: In der St.-Hubert-Straße gegenüber vom Lendersdorfer Friedhof.

08.11.2019 21:30 - 11.11.2019 05:00

Linie RE 1:

Von Freitag, 8. November 2019, 21:30 Uhr bis Montag, 11. November 2019, 5:00 Uhr kommt es aufgrund von Bauarbeiten bei den Zügen der Linie RE 1 zu geänderten Fahrzeiten.

Details können Sie dem Baustellenfahrplan entnehmen.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan
23.10.2019 10:43 - 31.12.2019

Aufgrund von Bauarbeiten wird der Kreisverkehr Europaplatz ab dem 23. Oktober bis auf weiteres gesperrt. Die Buslinien SB98 und 298 müssen eine Umleitung fahren und können nicht alle Haltestellen bedienen. Die Buslinie 298 fährt während der Sperrung die Haltestellen "Kommener Straße", "Paul-Gerhardt-Straße" und "Kirchstraße" nicht an. Die Linie SB98 kann die Haltestelle "Weststraße" nicht bedienen. Fahrgäste nutzen als Ersatz die Haltestelle "Bahnhof" Euskirchen.

weitere Meldungen
27.05.2019

Streik in den Niederlanden am 28. Mai

Ein Bus von Arriva
In den Niederlanden wird am Dienstag landesweit bei Bus und Bahn gestreikt.

Die Gewerkschaften in den Niederlanden haben für Dienstag, 28. Mai, zu einem landesweiten Streik aufgerufen. Der landesweite Streik gegen die Erhöhung des Rentenalters betrifft auch die grenzüberschreitenden Verbindungen von Arriva.

Davon betroffen sind folgende grenzüberschreitenden Bus- und Bahnlinien, die jederzeit streikbedingt ausfallen können:

  • 21 von Aachen Uniklinik nach Hoensbroek
  • 27 von Herzogenrath nach Kerkrade
  • 64 von Heinsberg nach Roermond
  • 350 von Aachen nach Maastricht
  • 723 von Übach-Palenberg nach Landgraaf
  • RE 18 von Aachen nach Maastricht

Auch die Linie 44 (Aachen - Heerlen) ist betroffen, die gemeinsam von ASEAG und Arriva betrieben wird. Um die Auswirkungen für die Fahrgäste möglichst gering zu halten, übernimmt die ASEAG am 28. Mai 2019 die Fahrten von Arriva. Bedient wird nur der deutsche Streckenabschnitt zwischen Aachen und Locht.

Die ASEAG-Linien 25 und 33 zwischen Aachen und Vaals, die Linie 34 zwischen Aachen und Kerkrade sowie die Linie SB3 von Geilenkirchen nach Sittard verkehren und sind vom Streik nicht betroffen.

Aktuelle Informationen zu weiteren Auswirkungen des Streiks auf die Linien von Arriva finden Sie auf deren Website. Bitte informieren Sie sich vor Fahrtantritt auf der Website von Arriva.

Zurück