29.06.2019 00:00 - 03:30

Die geänderten Fahrzeiten sind in der Online-Fahrplanauskunft des AVV enthalten.

Infoplakat
20.06.2019 - 17.11.2019

Der Fahrplan des Schienenersatzverkehr ist in der Online-Auskunft des AVV enthalten.

Infoplakat
22.06.2019 05:32 - 05:55

Der Zug fährt in Aachen Hbf, Aachen Schanz, Aachen West, Kohlscheid Herzogenrath und Übach-Palenberg jeweils 5 Minuten früher als gewohnt ab. Der geänderte Fahrplan ist in der Online-Auskunft enthalten.

Hinweisplakat

weitere Meldungen
17.02.2010

»Sternstunden« im Gasometer Oberhausen

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Der ehemalige Gasspeicher ist heute die wohl außergewöhnlichste Ausstellungshalle Europas. Unter dem 117 Meter hohen, begehbaren Dach nimmt aktuell die Ausstellung »Sternstunden« die Besucher mit auf eine Reise in den Kosmos. Sie zeigt spektakuläre Nachbildungen und Bilder der Sonne und der Planeten, historische Instrumente und modernste Weltraumtechnologie.

Als Höhepunkt schwebt im gigantischen Innenraum der mit 25 Metern Durchmesser »größte Mond auf Erden«.

»Sternstunden - Wunder des Sonnensystems«, die aktuelle Ausstellung im Gasometer Oberhausen, nimmt ihre Besucher mit auf eine Reise in den Kosmos. Sie zeigt unser Sonnen-system als gewaltigen Prozess des Werdens und Vergehens. Spektakuläre Nachbildungen der Planeten, faszinierende Aufnahmen fremder Welten, kostbare historische Instrumente sowie moderne Technologie der Weltraumforschung gehören zu den Exponaten dieser vielfältigen Ausstellung. Und unter dem 100 Meter hohen Dach des Gasometers schwebt - als künstlerischer Höhepunkt - der »größte Mond auf Erden« mit einem Durchmesser von 25 Metern.

Die Ausstellung wurde anlässlich des Internationalen Jahres der Astronomie 2009 ins Leben gerufen und war deren erfolgreichster Einzelbeitrag. Seit ihrer Eröffnung am 2. April 2009 zog sie bereits mehr als eine halbe Millionen Besucher in ihren Bann. »Sternstunden« war damit in diesem Zeitraum die erfolgreichste Ausstellung, die bisher im Gasometer Oberhausen gezeigt wurde. Als Projekt der Kulturhauptstadt RUHR.2010 wird sie noch bis zum 30. Dezember 2010 zu sehen sein. 

Günstig unterwegs mit dem RUHR.2010Ticket NRW

Günstig unterwegs sind die Besucher mit dem RUHR.2010Ticket NRW, das eigens für das Kulturhauptstadtjahr entwickelt wurde. Es ermöglicht freie Fahrt in Bussen und Bahnen und gewährt noch dazu attraktive Rabatte auf ausgesuchte Events der Kulturhauptstadt und weitere Freizeitziele in der Region.

Mit dem RUHR.2010Ticket NRW reisen zwei Personen zum Preis von 48 Euro entspannt durch ganz NRW und erleben gemeinsam viele Attraktionen der RUHR.2010. Das Ticket gilt ab der Entwertung 48 Stunden. Mit dem RUHR.2010Ticket NRW können alle Busse, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen sowie alle Nahverkehrszüge (Regional-Express, Regionalbahn und S-Bahn) in der 2. Klasse genutzt werden.

Weitere Vergünstigungen bei Rabattpartnern

Das RUHR.2010Ticket macht Sie nicht nur günstig mobil. Mehr als 70 Partner bieten zudem attraktive Rabatte für ausgesuchte Events von RUHR.2010 und weitere beliebte Besucherziele in der Metropole Ruhr - darunter zahlreiche Museen, Theater, Erlebnisparks und viele weitere Freizeitstätten. In einem Erlebnisführer stellen wir Ihnen weitere interessante Ziele vor. Diesen erhalten Sie bei den Verkehrsunternehmen sowie als Datei zum Download unten auf der Seite.

Das RUHR.2010Ticket NRW ist an den Verkaufsstellen und Automaten der DB, bei den Verkehrsunternehmen im AVV und vieler weiterer Verkehrsunternehmen in NRW, den städtischen Touristinformationen und den RUHR.2010-Besucherzentren sowie im Internet unter www.ruhr2010-mit-bus-und-bahn.de erhältlich. Hier erhalten Sie auch ausführliche Informationen zu den verschiedenen Ticketarten und Rabattpartnern.

Infos und Anfahrt Gasometer Oberhausen

Gasometer | Arenastraße 11 | 46047 Oberhausen

www.gasometer.de

Haltestelle: Oberhausen Neue Mitte

Öffnungszeiten: Di - So 10 - 18 Uhr, in den NRW-Ferien und an Feiertagen auch montags geöffnet | Eintritt: 5 Euro statt 7 Euro bei Anreise mit Bus und Bahn und Vorlage des RUHR.2010Ticket NRW

Downloads

Zurück