23.02.2019 - 24.02.2019

Linie RE 18:

Von Samstag, 23. Februar 2019 bis Sonntag, 24. Februar 2019 fallen die Züge der Linie RE 18 aufgrund von Bauarbeiten zwischen Heerlen und Aachen aus und werden durch Busse ersetzt.

Details finden Sie auf der verlinkten Internetseite von Arriva und im Baustellenfahrplan der Deutschen Bahn.

Quellen: Arriva und Deutsche Bahn


Arriva-Internetseite
Baustellenfahrplan (PDF)
23.02.2019 - 24.02.2019

Linie RE 9:

Von Samstag, 23. Februar 2019 bis Sonntag, 24. Februar 2019 werden alle Züge der Linie RE 9 Fahrtrichtung von Siegen Hbf nach Aachen Hbf aufgrund von Bauarbeiten ab Porz über Ehrenfeld umgeleitet.

Die Halte in Köln Messe/Deutz und Köln Hbf entfallen. Als Ersatz halten die Züge zusätzlich in Köln Süd. Fahrgäste nach Köln Messe/Deutz und Köln Hbf werden gebeten, ab Porz die Züge der Linie RB 27 zu nutzen.
Der RE 10960 verkehrt am 23. Februar 2019 nur bis Düren. Ab Düren verkehren als Ersatz Busse.

Die Details entnehmen Sie bitte der PDF-Datei.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan
26.02.2019 - 05.03.2019

Linie RE 4:

Von Dienstag, 26. Februar 2019 bis Samstag, 2. März 2019 und von Montag, 4. März 2019 bis Dienstag, 5. März 2019 werden die Züge der Linie RE 4 nur in Fahrtrichtung von Düsseldorf nach Aachen zwischen Düsseldorf und Neuss aufgrund von Bauarbeiten über ein anderes Gleis umgeleitet und verkehren deshalb zu geänderten Zeiten.
Die Züge der Gegenrichtung sind nicht betroffen.
Alle Details finden Sie in der PDF-Datei.


Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan

weitere Meldungen
29.03.2006

Shopping Plus und Altstadtflohmarkt am 2. April 2006 in Aachen

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Aachen macht am kommenden Sonntag, den 2. April 2006, den Anfang in der Reihe der diesjährigen »Shopping+ - Tage«. Für die Besucher werden zusätzliche Gelenkbusse und Verstärkerfahrten auf verschiedenen Linien eingesetzt, am Elisenbrunnen steht der Gepäckbus der ASEAG.

Seit vier Jahren organisieren die größten Städte der Euregio Maass-Rhein, Maastricht, Aachen, Hasselt, Heerlen und Lüttich, gemeinsam die »Shopping+ - Tage«. Mit Unterstützung der Euregio Maas-Rhein werben sie mit ihren wirtschaftlichen, kulturellen, touristischen und gastronomischen Trümpfen und laden Sie zum Besuch ihrer Städte ein.

Aachen macht in diesem Jahr den Anfang. Am Sonntag, den 2. April, sind die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Zudem beginnt um 11 Uhr der große Altstadtflohmarkt rund um Dom und Rathaus.

Am Elisenbrunnen steht von 13 bis 18 Uhr der Info- und Gepäckbus der ASEAG. Kostenlos können Sie dort Ihre Einkaufstaschen und -tüten zur Aufbewahrung abgeben und unbeschwert durch die Stadt bummeln. Ferner können Sie sich über das Nahverkehrsangebot der Region informieren.

Auf den Linien 4, 11, 12, 21, 22, 25, 35, 41, 55 und 57 werden Verstärkerfahrten angeboten, auf den Linien 2, 23, 33 und 44 werden zusätzlich Gelenkbusse eingesetzt.

Kurzparker des Parkhauses Hauptbahnhof können mit ihrem Parkschein alle Linien (1, 3, 11, 13, 14, 21, 44, 46, 56, 163) außer dem Interliner von 10 bis 20 Uhr kostenlos nutzen. Hierbei ist die Mitnahme von bis zu 4 Mitfahrern erlaubt. Dauerparker sind von dieser Regelung ausgenommen.

Für Besucher aus der Euregio, die mit dem Bus oder der Bahn anreisen, gibt es das euregioticket, mit dem am Wochenende die ganze Familie (2 Erwachsene und 3 Kinder unter 12 Jahren) für 13,50 Euro einen ganzen Tag in der gesamten Euregio Maas-Rhein mobil ist. Informationen dazu haben wir für Sie hier übersichtlich und mehrsprachig zusammengestellt.

Ausführliche Informationen zu den »Shopping+ - Tagen« gibt es hier.

Zurück