18.10.2019 - 20.10.2019

Schienenersatzverkehr Düren ? Annakirmesplatz
Aufgrund von Brückenarbeiten der Deutschen Bahn AG müssen im Zeitraum vom 18. Oktober 2019 Betriebsbeginn bis zum 20. Oktober Betriebsschluss alle Züge der Linie RB21 von Düren nach Heimbach und zurück zwischen Düren Bf und Düren Annakirmesplatz ausfallen.
Die Rurtalbahn GmbH richtet einen Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Düren Bahnhof/ZOB und Annakirmesplatz (Bushaltestelle Rurbrücke) ein, es kommt jedoch zu verlängerten Fahrzeiten.
Zwischen Annakirmesplatz und Heimbach sowie zwischen Düren und Linnich verkehren die Züge der Rurtalbahn nach dem gewohnten Fahrplan.
Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten.
Bitte beachten Sie, dass die Züge der Linien RE1, RE9 und RB20 aufgrund der Brückenarbeiten zwischen Düren und Aachen ebenfalls ausfallen und durch Schienenersatzverkehr ersetzt werden.

SEV-Plakat
14.10.2019 04:30 - 26.10.2019

Von Montag, 14.10.2019, ab Betriebsbeginn bis einschließlich Samstag, 26.10.2019 bis Betriebsende wird der Kaiserplatz sowie der Stadtkern von Düren auf Grund einer Baumaßnahme im Kreuzungsbereich Kaiserplatz / Wilhelmstraße voll gesperrt.
Alle Linien fahren im oben genannten Zeitraum von den Ersatzhaltestellen in der Schenkelstraße ab!

Die Oberstraße ab Kreuzungsbereich Stützstraße / Bonner Straße wird zum gleichen Zeitpunkt für den ÖPNV gesperrt.
Eine Ersatzhaltestelle für Oberstraße befindet sich in der Stützstraße in Höhe Haus Nr. 16.



12.10.2019 - 21.10.2019 02:00

Linie RE 18:

Von Samstag, 12. Oktober 2019 bis Montag, 21. Oktober 2019, 2:00 Uhr fallen aufgrund von Bauarbeiten alle Züge der Linie RE 18 zwischen Heerlen (NL) und Maastricht (NL) aus. Als Ersatz verkehren Busse.

Alle Details können Sie den Baustellenfahrplänen entnehmen.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan: Pendelbus
Baustellenfahrplan: Schnellbus
Baustellenfahrplan: "Stopbus"

weitere Meldungen
22.11.2018
· AVV

Paul fährt Bus mit Elli & Karl - Neue Broschüre für Kitas

Elli, Paul und Karl an der Haltestelle
Elli, Paul und Karl sind gemeinsam mit dem Bus unterwegs.

Wir haben unsere „Kinderleicht mobil“-Serie ergänzt: Ab sofort ist das druckfrische 20-seitige Heft „Paul fährt Bus mit Elli und Karl“ für Kindergärten erhältlich, das Kindergartenkinder viel Hilfreiches rund ums Busfahren vermittelt.

Die neue Kita-Broschüre im handlichen DIN A5-Format ermöglicht es den ganz Kleinen, auf spielerische Weise Busfahren kennenzulernen. Als Protagonisten der Broschüre treten deshalb nicht nur die bereits aus dem bisherigen AVV-Unterrichtsmaterial bekannten Charaktere Elli und Karl auf. Vielmehr kommt zu den beiden Sympathieträgern nun ein dritter hinzu: Paul, der kleine Bruder von Elli.

Gemeinsam mit dem vierjährigen Paul geht es auf den Weg zur Kita und in einen Tierpark. Wie muss Paul sich vorbereiten? Wem oder was begegnet er unterwegs? Und was muss er beachten, um stets sicher anzukommen? Wichtige Fragen in Sachen ÖPNV-Nutzung werden kindgerecht und interaktiv behandelt.  

Hinzu kommen kleine Rätsel, Entdeckeraufgaben und viele Illustrationen zum Ausmalen. Darüber hinaus sind die Texte so aufbereitet, dass sie sich zum Vorlesen durch Eltern und Erzieher eignen. Als besonderen Clou enthält die Broschüre etliche Sticker, die auf einer Doppelseite analog zu den beliebten Stickerbüchern aufgeklebt werden sollen.

Kindergärten im AVV können die Broschüre jetzt kostenlos bestellen – ganz einfach unter www.avv.de/elliundkarl.

Zurück