22.01.2019 - 07.02.2019

Von Dienstag, 22. Januar 2019 bis Donnerstag, 7. Februar 2019 entfällt an einzelnen Tagen der Halt um 0:53 Uhr am Eschweiler Hbf.

Als Ersatz werden Taxis eingesetzt.

Den vollständigen Baustellenfahrplan finden Sie in der PDF-Datei.

Baustellenfahrplan
08.01.2019 01:00 - 31.05.2019

Aufgrund von Kanalbauarbeiten in Monschau kommt es zu einer Änderung im Busverkehr. Die Linie 84 wird ab dem 8. Januar bis voraussichtlich zum 31. Mai umgeleitet und kann die Haltestelle Burghotel nicht anfahren. Die Haltestelle Parkhaus dient als Ersatz.

07.01.2019 01:00 - 31.01.2019

Aufgrund von Bauarbeiten in Heinsberg kommt es zu einer Änderung im Busverkehr. Die Linie 475 wird vom 7. bis voraussichtlich zum 25. Januar umgeleitet und kann die Haltestellen Liecker Straße und Westpromenade nicht anfahren.


weitere Meldungen
25.05.2018

Odonkors Sommermärchen: Bequem mit dem Bus hin

Der Tivoli in Aachen
Bequem mit dem Bus zum Tivoli - das Alemannia-Ticket macht es möglich.

Am Samstag, 26. Mai findet am Tivoli Aachen das „Odonkors Sommermärchen“ statt. Für dieses Benefiz-Fußballspiel bietet die ASEAG das Alemannia-Ticket für die Hin- und Rückfahrt an.

Bequemer geht's nicht: Das Alemannia-Ticket, das bei der Hinfahrt zu den Spielen beim Busfahrer (in ASEAG-Bussen bzw. deren Subunternehmen) gekauft werden kann gilt für die Hin- und Rückfahrt. Das Alemannia-Ticket ist preisstufenabhängig und gilt am Spieltag für eine Hin- und Rückfahrt zur/ab Halte-stelle Sportpark Soers. Der Fahrpreis orientiert sich jeweils an den  Preisen für 2 Einzel-Tickets (2-Fahrten) für Erwachsene der jeweiligen Preisstufe. Um Ihnen ein entwerten im ggf. vollem Bus zu ersparen, ist das Ticket automatisch entwertet.

Fußballfans, die mit dem Bus oder Bahn zu den Heimspielen der Alemannia fahren, benötigen zusätzlich zur Eintrittskarte einen gültigen Fahrschein. Die Eintrittskarte gilt nicht mehr als Ticket für den ÖPNV, da die Alemannia die Kombi-Ticket Vereinbarung mit dem AVV und der ASEAG nicht verlängert hat.

Infos zur Anreise und Sonderverkehren finden Sie auf www.aseag.de.

Zurück