23.02.2019 - 24.02.2019

Linie RE 18:

Von Samstag, 23. Februar 2019 bis Sonntag, 24. Februar 2019 fallen die Züge der Linie RE 18 aufgrund von Bauarbeiten zwischen Heerlen und Aachen aus und werden durch Busse ersetzt.

Details finden Sie auf der verlinkten Internetseite von Arriva und im Baustellenfahrplan der Deutschen Bahn.

Quellen: Arriva und Deutsche Bahn


Arriva-Internetseite
Baustellenfahrplan (PDF)
23.02.2019 - 24.02.2019

Linie RE 9:

Von Samstag, 23. Februar 2019 bis Sonntag, 24. Februar 2019 werden alle Züge der Linie RE 9 Fahrtrichtung von Siegen Hbf nach Aachen Hbf aufgrund von Bauarbeiten ab Porz über Ehrenfeld umgeleitet.

Die Halte in Köln Messe/Deutz und Köln Hbf entfallen. Als Ersatz halten die Züge zusätzlich in Köln Süd. Fahrgäste nach Köln Messe/Deutz und Köln Hbf werden gebeten, ab Porz die Züge der Linie RB 27 zu nutzen.
Der RE 10960 verkehrt am 23. Februar 2019 nur bis Düren. Ab Düren verkehren als Ersatz Busse.

Die Details entnehmen Sie bitte der PDF-Datei.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan
26.02.2019 - 05.03.2019

Linie RE 4:

Von Dienstag, 26. Februar 2019 bis Samstag, 2. März 2019 und von Montag, 4. März 2019 bis Dienstag, 5. März 2019 werden die Züge der Linie RE 4 nur in Fahrtrichtung von Düsseldorf nach Aachen zwischen Düsseldorf und Neuss aufgrund von Bauarbeiten über ein anderes Gleis umgeleitet und verkehren deshalb zu geänderten Zeiten.
Die Züge der Gegenrichtung sind nicht betroffen.
Alle Details finden Sie in der PDF-Datei.


Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan

weitere Meldungen
28.08.2008

NRW-Tag vom 29. bis 31. August in Wuppertal

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Am Wochenende steigt in der Schwebebahn-Stadt der dritte NRW-Tag. Drei Tage lang, von Freitag bis Sonntag, wird sich die Stadt an der Wupper Besucher von nah und fern unter dem Motto »Wuppertal bewegt. Sich. Mich. Dich.« mit einem abwechslungsreichen Programm für alle Altersgruppen präsentieren.

Ein Wochenende. Ein Ticket.

Die Verkehrsverbünde und Verkehrsgemeinschaften in Nordrhein-Westfalen machen den Besuchern des NRW-Tages ein besonderes Angebot: Es gilt: »1 Tag zahlen, 2 Tage fahren«. Wer am Samstag, 30. August, mit dem »SchönerTagTicket NRW Single« oder mit dem »SchönerTagTicket NRW 5 Personen« unterwegs ist, muss für Sonntag, 31. August, kein neues Ticket kaufen. Beide Tickets berechtigen zu beliebig vielen Fahrten an beiden Tagen mit allen öffentlichen Bussen, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen und Nahverkehrszügen in der 2. Klasse (RegionalExpress, RegionalBahn, S-Bahn) in ganz NRW.

Downloads

Zurück