18.10.2019 - 20.10.2019

Schienenersatzverkehr Düren ? Annakirmesplatz
Aufgrund von Brückenarbeiten der Deutschen Bahn AG müssen im Zeitraum vom 18. Oktober 2019 Betriebsbeginn bis zum 20. Oktober Betriebsschluss alle Züge der Linie RB21 von Düren nach Heimbach und zurück zwischen Düren Bf und Düren Annakirmesplatz ausfallen.
Die Rurtalbahn GmbH richtet einen Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Düren Bahnhof/ZOB und Annakirmesplatz (Bushaltestelle Rurbrücke) ein, es kommt jedoch zu verlängerten Fahrzeiten.
Zwischen Annakirmesplatz und Heimbach sowie zwischen Düren und Linnich verkehren die Züge der Rurtalbahn nach dem gewohnten Fahrplan.
Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten.
Bitte beachten Sie, dass die Züge der Linien RE1, RE9 und RB20 aufgrund der Brückenarbeiten zwischen Düren und Aachen ebenfalls ausfallen und durch Schienenersatzverkehr ersetzt werden.

SEV-Plakat
14.10.2019 04:30 - 26.10.2019

Von Montag, 14.10.2019, ab Betriebsbeginn bis einschließlich Samstag, 26.10.2019 bis Betriebsende wird der Kaiserplatz sowie der Stadtkern von Düren auf Grund einer Baumaßnahme im Kreuzungsbereich Kaiserplatz / Wilhelmstraße voll gesperrt.
Alle Linien fahren im oben genannten Zeitraum von den Ersatzhaltestellen in der Schenkelstraße ab!

Die Oberstraße ab Kreuzungsbereich Stützstraße / Bonner Straße wird zum gleichen Zeitpunkt für den ÖPNV gesperrt.
Eine Ersatzhaltestelle für Oberstraße befindet sich in der Stützstraße in Höhe Haus Nr. 16.



12.10.2019 - 21.10.2019 02:00

Linie RE 18:

Von Samstag, 12. Oktober 2019 bis Montag, 21. Oktober 2019, 2:00 Uhr fallen aufgrund von Bauarbeiten alle Züge der Linie RE 18 zwischen Heerlen (NL) und Maastricht (NL) aus. Als Ersatz verkehren Busse.

Alle Details können Sie den Baustellenfahrplänen entnehmen.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan: Pendelbus
Baustellenfahrplan: Schnellbus
Baustellenfahrplan: "Stopbus"

weitere Meldungen
05.12.2011
· AVV

Neu: Kundenmagazin »unterwegs«

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Jetzt im Advent ist die druckfrische Winterausgabe unseres Kundenmagazins »unterwegs« erschienen. In der neuen Ausgabe finden Sie wie gewohnt wieder viele aktuelle Neuigkeiten und Informationen rund um den Nahverkehr in Ihrer Region. Begeben Sie sich mit uns auf die Spuren des Papiers und erleben Genüsse für alle Sinne.

Zum Fahrplanwechsel im Dezember informieren wir Sie ber die Änderungen in den Busnetzen der Regionen Düren und Heinsberg sowie über die Anpassungen im Schienenverkehr. Die Busfahrpläne für die Region Aachen bleiben unverändert bis Juni 2012 gültig.

Auch der Winter ist Ausflugszeit. Trotz niedrigeren Temperaturen muss man nicht zu Hause bleiben. Wir machen interessante Vorschläge. Begeben Sie sich zum Beispiel mit uns auf die Spuren des Papiers in der Region.

Die Geschichte der Zeitung hängt mit der Geschichte des Papiers zusammen. Beides ist in unserer Region hautnah zu erleben. In Aachen präsentiert sich seit letztem Sommer das Internationale Zeitungsmuseum (IZM) in neuem Gewand. Das modern gestaltete Museum in historischem Gemäuer zeigt interaktiv die Geschichte der Medien. Aber was wäre Zeitungs- und Pressegeschichte ohne Papier? Düren ist seit dem 16. Jahrhundert ein Zentrum der Papierindustrie und beherbergt ein Papiermuseum, welches bereits im letztem Jahr nach umfangreicher Modernisierung wiedereröffnet wurde. Beide Museen liegen zentral und sind gut mit Bus und Bahn erreichbar.

Alle Jahre wieder freuen sich Groß und Klein auf den ganz besonderen Charme der Adventszeit. Und was wäre die ohne all die herrlichen Genüsse für Augen, Nase und Gaumen. Auf den Weihnachtsmärkten duftet es nach Glühwein und Kerzen, Tausende von Lichtern lassen die Innenstädte leuchten, und ohne eine Tüte Printen, Lebkuchen oder Maronen geht wohl niemand nach Hause. Begeben Sie sich mit uns auf interessante Weihnachtsmärkte in der Region und lassen Sie sich von weiteren winterlichen Ausflugszielen bezaubern.

Seit Oktober ist für die Fahrgäste im grenzüberschreitenden Busverkehr zwischen Aachen und Belgien vieles einfacher. Dank einer neuen Vereinbarung zwischen dem belgischen Busunternehmen TEC und dem AVV ist es jetzt möglich, zwischen dem Stadtgebiet Aachen und den grenznahen Regionen Belgiens mit nur einem Ticket zu fahren. Wir stellen Ihnen den neuen region3tarif ausführlich vor.

Viele weitere interessante Themen runden die neue Ausgabe unseres Kundenmagazins ab. Es ist in den KundenCentern der Verkehrsunternehmen in Ihrer Nähe kostenlos erhältlich.

Selbstverständlich steht die Kundenzeitung auch auf unserer Internetseite im PDF-Format zum download bereit. Dort können Sie auch ältere Ausgaben des Kundenmagazins herunterladen.

Downloads

Zurück