23.02.2019 - 24.02.2019

Linie RE 18:

Von Samstag, 23. Februar 2019 bis Sonntag, 24. Februar 2019 fallen die Züge der Linie RE 18 aufgrund von Bauarbeiten zwischen Heerlen und Aachen aus und werden durch Busse ersetzt.

Details finden Sie auf der verlinkten Internetseite von Arriva und im Baustellenfahrplan der Deutschen Bahn.

Quellen: Arriva und Deutsche Bahn


Arriva-Internetseite
Baustellenfahrplan (PDF)
23.02.2019 - 24.02.2019

Linie RE 9:

Von Samstag, 23. Februar 2019 bis Sonntag, 24. Februar 2019 werden alle Züge der Linie RE 9 Fahrtrichtung von Siegen Hbf nach Aachen Hbf aufgrund von Bauarbeiten ab Porz über Ehrenfeld umgeleitet.

Die Halte in Köln Messe/Deutz und Köln Hbf entfallen. Als Ersatz halten die Züge zusätzlich in Köln Süd. Fahrgäste nach Köln Messe/Deutz und Köln Hbf werden gebeten, ab Porz die Züge der Linie RB 27 zu nutzen.
Der RE 10960 verkehrt am 23. Februar 2019 nur bis Düren. Ab Düren verkehren als Ersatz Busse.

Die Details entnehmen Sie bitte der PDF-Datei.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan
26.02.2019 - 05.03.2019

Linie RE 4:

Von Dienstag, 26. Februar 2019 bis Samstag, 2. März 2019 und von Montag, 4. März 2019 bis Dienstag, 5. März 2019 werden die Züge der Linie RE 4 nur in Fahrtrichtung von Düsseldorf nach Aachen zwischen Düsseldorf und Neuss aufgrund von Bauarbeiten über ein anderes Gleis umgeleitet und verkehren deshalb zu geänderten Zeiten.
Die Züge der Gegenrichtung sind nicht betroffen.
Alle Details finden Sie in der PDF-Datei.


Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan

weitere Meldungen

NetLiner im Aachener Süden: Infoveranstaltung von ASEAG und Stadt

Der NetLiner der ASEAG
NetLiner: Stadt Aachen und ASEAG laden zur Bürgerinformationsveranstaltung. © ASEAG

Der NetLiner für den Aachener Süden verkehrt zur Zeit auf einem vorgegebenen Linienweg als Pendelverkehr mit festen Fahrplanzeiten. Geplant ist, den NetLiner als bedarfsorientierten Rufbus drei Monate zu testen.

In einer Informationsveranstaltung am 11. April 2018 können Sie sich über den Testbetrieb informieren.

Der NetLiner für den Aachener Süden verkehrt seit 10. Dezember 2017 zunächst nicht als bedarfsorientierter Rufbus, der online und telefonisch gebucht werden kann, sondern auf einem vorgegebenen Linienweg als Pendelverkehr mit festen Fahrplanzeiten. Die ASEAG und die Stadt haben damit auf Rückmeldungen von Fahrgästen und Bürgern aus den Ortschaften Walheim, Schmithof und Sief, in denen der NetLiner unterwegs sein wird, reagiert. Als Rufbus soll er ab Mitte 2018 starten. Vorher sollen die Bürger Gelegenheit haben, den Rufbus kennenzulernen und testen zu können.

Infoveranstaltung von ASEAG und Stadt Aachen

Am 11. April 2018, um 19:00 Uhr, stellt die ASEAG gemeinsam mit der Stadt Aachen das bedarfsorientierte NetLiner-Konzept sowie die Vorschläge für die Einführungsphase auf einer Bürgerinformationsveranstaltung im Pfarrheim der Kirche St. Josef, Bergfeld 1, in Aachen-Schmithof, vor. Gemeinsam mit Ihnen möchten ASEAG und Stadt Aachen das bedarfsorientierte Busangebot im Südraum drei Monate testen. In dieser Zeit erhalten Sie die Gelegenheit erhalten, das Fahrzeug und das Buchungssystem näher kennen zu lernen. Während der Testphase des bedarfsorientierten NetLiners läuft das bisherige Busangebot mit vorgegebenen Linienweg parallel weiter.

Hätten Sie Interesse als Testpilot unterwegs zu sein? Dann kommen Sie gerne am 11. April zum Informationsabend und informieren sich über das NetLiner-Konzept und die geplante Testphase.

Zurück