18.10.2019 - 20.10.2019

Schienenersatzverkehr Düren ? Annakirmesplatz
Aufgrund von Brückenarbeiten der Deutschen Bahn AG müssen im Zeitraum vom 18. Oktober 2019 Betriebsbeginn bis zum 20. Oktober Betriebsschluss alle Züge der Linie RB21 von Düren nach Heimbach und zurück zwischen Düren Bf und Düren Annakirmesplatz ausfallen.
Die Rurtalbahn GmbH richtet einen Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Düren Bahnhof/ZOB und Annakirmesplatz (Bushaltestelle Rurbrücke) ein, es kommt jedoch zu verlängerten Fahrzeiten.
Zwischen Annakirmesplatz und Heimbach sowie zwischen Düren und Linnich verkehren die Züge der Rurtalbahn nach dem gewohnten Fahrplan.
Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten.
Bitte beachten Sie, dass die Züge der Linien RE1, RE9 und RB20 aufgrund der Brückenarbeiten zwischen Düren und Aachen ebenfalls ausfallen und durch Schienenersatzverkehr ersetzt werden.

SEV-Plakat
14.10.2019 04:30 - 26.10.2019

Von Montag, 14.10.2019, ab Betriebsbeginn bis einschließlich Samstag, 26.10.2019 bis Betriebsende wird der Kaiserplatz sowie der Stadtkern von Düren auf Grund einer Baumaßnahme im Kreuzungsbereich Kaiserplatz / Wilhelmstraße voll gesperrt.
Alle Linien fahren im oben genannten Zeitraum von den Ersatzhaltestellen in der Schenkelstraße ab!

Die Oberstraße ab Kreuzungsbereich Stützstraße / Bonner Straße wird zum gleichen Zeitpunkt für den ÖPNV gesperrt.
Eine Ersatzhaltestelle für Oberstraße befindet sich in der Stützstraße in Höhe Haus Nr. 16.



12.10.2019 - 21.10.2019 02:00

Linie RE 18:

Von Samstag, 12. Oktober 2019 bis Montag, 21. Oktober 2019, 2:00 Uhr fallen aufgrund von Bauarbeiten alle Züge der Linie RE 18 zwischen Heerlen (NL) und Maastricht (NL) aus. Als Ersatz verkehren Busse.

Alle Details können Sie den Baustellenfahrplänen entnehmen.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan: Pendelbus
Baustellenfahrplan: Schnellbus
Baustellenfahrplan: "Stopbus"

weitere Meldungen

Nachtbusse der ASEAG fahren am Wochenende wegen der Zeitumstellung häufiger

Nachtexpress am Elisenbrunnen
In der Nacht der Zeitumstellung drehen die Nachtbusse in Aachen eine Extrarunde. © Sascha Wassen

Die Zeitumstellung in der Nacht von Samstag, 27. Oktober, auf Sonntag, 28. Oktober, führt dazu, dass die Nachtbusse der ASEAG häufiger fahren.

Normalerweise starten die Busse um 1:30 Uhr, 2:30 Uhr und 3:30 Uhr ab Elisenbrunnen bzw. Bushof. Da die Uhren um 3:00 Uhr Sommerzeit auf 2:00 Uhr zurückgestellt werden, gibt es auf allen Nachtbuslinien neben der Abfahrt um 2:30 Uhr Sommerzeit (MESZ) eine zusätzliche Abfahrt um 2:30 Uhr Normalzeit (MEZ)

Beachten Sie dabei bitte den geänderten Linienwechsel um 2:30 Uhr (MEZ) am Elisenbrunnen:

  • Linie N1 aus Richtung Burtscheid fährt weiter als Linie N2 nach Laurensberg, Richterich und Locht
  • Linie N2 aus Richtung Laurensberg fährt weiter als Linie N9 in Richtung Tivoli, Weiden und Neusen
  • Linie N5 aus Richtung Hauptbahnhof fährt weiter als Linie N1 in Richtung Brand und Walheim

und um 3:30 Uhr am Elisenbrunnen:

  • Linie N1 aus Richtung Burtscheid fährt weiter als Linie N2 nach Laurensberg und Richterich
  • Linie N2 aus Richtung Laurensberg fährt weiter als Linie N6 nach Kohlscheid
  • Linie N5 aus Richtung Hauptbahnhof fährt weiter als Linie N1 in Richtung Brand und Walheim

Den kompletten Nachtexpress-Fahrplan für diese Nacht finden Sie hier (142,1 kB) Zur Merkliste hinzufügen .

Um 5:30 Uhr finden dann am Bushof Aachen wie gewohnt die ersten Abfahrten der Tageslinien in die wichtigsten Hauptrichtungen statt.

Zurück