23.02.2019 - 24.02.2019

Linie RE 18:

Von Samstag, 23. Februar 2019 bis Sonntag, 24. Februar 2019 fallen die Züge der Linie RE 18 aufgrund von Bauarbeiten zwischen Heerlen und Aachen aus und werden durch Busse ersetzt.

Details finden Sie auf der verlinkten Internetseite von Arriva und im Baustellenfahrplan der Deutschen Bahn.

Quellen: Arriva und Deutsche Bahn


Arriva-Internetseite
Baustellenfahrplan (PDF)
23.02.2019 - 24.02.2019

Linie RE 9:

Von Samstag, 23. Februar 2019 bis Sonntag, 24. Februar 2019 werden alle Züge der Linie RE 9 Fahrtrichtung von Siegen Hbf nach Aachen Hbf aufgrund von Bauarbeiten ab Porz über Ehrenfeld umgeleitet.

Die Halte in Köln Messe/Deutz und Köln Hbf entfallen. Als Ersatz halten die Züge zusätzlich in Köln Süd. Fahrgäste nach Köln Messe/Deutz und Köln Hbf werden gebeten, ab Porz die Züge der Linie RB 27 zu nutzen.
Der RE 10960 verkehrt am 23. Februar 2019 nur bis Düren. Ab Düren verkehren als Ersatz Busse.

Die Details entnehmen Sie bitte der PDF-Datei.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan
26.02.2019 - 05.03.2019

Linie RE 4:

Von Dienstag, 26. Februar 2019 bis Samstag, 2. März 2019 und von Montag, 4. März 2019 bis Dienstag, 5. März 2019 werden die Züge der Linie RE 4 nur in Fahrtrichtung von Düsseldorf nach Aachen zwischen Düsseldorf und Neuss aufgrund von Bauarbeiten über ein anderes Gleis umgeleitet und verkehren deshalb zu geänderten Zeiten.
Die Züge der Gegenrichtung sind nicht betroffen.
Alle Details finden Sie in der PDF-Datei.


Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan

weitere Meldungen
24.03.2017

Mit der Busschule 60plus sicher unterwegs

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Senioren an einer Haltestelle
Die nächste Veranstaltung findet im Rahmen der Aktion Autofasten statt.

Damit Senioren in Aachen sicher mit dem Bus unterwegs sind, bieten ASEAG und Polizei gemeinsam die Busschule 60plus an.

Mit vielen Beispielen und praktischen Übungen an einer Haltestelle vermittelt das Verkehrssicherheitstraining wertvolle Tipps für den Busalltag. Die Schulung schärft das Bewusstsein für potenzielle Gefahren. Bei einer Tasse Kaffee gibt es abschließend ein offenes Ohr für Fragen und Anregungen der Teilnehmenden.

Die nächste Busschule 60plus findet im Rahmen der Aktion Autofasten am Donnerstag, 6. April, statt. Zu der Veranstaltung muss man sich vorher bei Nicole Gabor von der Geschäftsstelle des Diözesanrates der Katholiken anmelden (E-Mail: nicole.gabor@dioezesanrat.bistum-aachen.de,  Telefon: 0241 452-215). Treffpunkt ist um 14 Uhr in Aachen am Elisenbrunnen.

Zurück