23.10.2019 04:30 - 07.12.2019

Von Mittwoch, 23.10.2019, ab Betriebsbeginn bis ca. Ende Mai 2020 wird die Renkerstraße in Lendersdorf voll gesperrt.

Niederau wird im angegebenen Zeitraum nicht von der Linie 202 angefahren.


Haltestelle Niederau Tuchmühle, Niederau Kirche, Niederau Renkerstraße und Lendersdorf Krankenhaus entfällt.

Ersatzhaltestelle: May & Spieß in der Krauthausener Straße, in Lndersdorf.

23.10.2019 04:30 - 08.12.2019

Von Mittwoch, 23.10.2019, ab Betriebsbeginn bis ca. Ende Mai 2020 wird die Renkerstraße in Lendersdorf voll gesperrt.

Die Linie 222 kann im oben angegeben Zeitraum nicht über die Oberstraße, Nideggener Straße nach Lendersdorf fahren.

Die Fahrtroute wird über Aachener Straße, Monschauer Straße nach Lendersdorf durchgeführt.

In Gegenrichtung wird die umgekehrte Reihenfolge gefahren.

Alle Haltestellen auf der Oberstraße und Nideggener Straße entfallen!

Fahrgäste die nach Lendersdorf oder zum Kaiserplatz möchten, müssen mit der Linie 221 oder mit der Linie 211 zum Kaiserplatz fahren.
Eine Weiterfahrt nach Lendersdorf wird vom Kaiserplatz mit der Linie 202 oder mit der Linie 222 ermöglicht.

18.10.2019 - 20.10.2019

Schienenersatzverkehr Düren ? Annakirmesplatz
Aufgrund von Brückenarbeiten der Deutschen Bahn AG müssen im Zeitraum vom 18. Oktober 2019 Betriebsbeginn bis zum 20. Oktober Betriebsschluss alle Züge der Linie RB21 von Düren nach Heimbach und zurück zwischen Düren Bf und Düren Annakirmesplatz ausfallen.
Die Rurtalbahn GmbH richtet einen Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Düren Bahnhof/ZOB und Annakirmesplatz (Bushaltestelle Rurbrücke) ein, es kommt jedoch zu verlängerten Fahrzeiten.
Zwischen Annakirmesplatz und Heimbach sowie zwischen Düren und Linnich verkehren die Züge der Rurtalbahn nach dem gewohnten Fahrplan.
Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten.
Bitte beachten Sie, dass die Züge der Linien RE1, RE9 und RB20 aufgrund der Brückenarbeiten zwischen Düren und Aachen ebenfalls ausfallen und durch Schienenersatzverkehr ersetzt werden.

SEV-Plakat

weitere Meldungen
19.07.2007

Mit Bus und Bahn zur Annakirmes

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Es ist wieder soweit! Die große Dürener Annakirmes beginnt am Samstag, den 28. Juli 2007. Etwa eine Million Besucher werden das große Freizeitvergnügen mit seinen langen Abenden genießen. Wie in den vergangenen Jahren bieten die DKB und die Rurtalbahn zur Annakirmes wieder Zusatzverkehre mit Bussen und Bahnen.

Auch Besucher, die die besondere Kirmesatmosphäre am Abend genießen, kommen mit Bus und Bahn auch nach Ende der Kirmes bequem nach Hause.

Mit dem CityBus (ab Kaiserplatz) sowie den Buslinien 211 (Berg, Kreuzau, Kaiserplatz) und 221 (Nideggen, Kreuzau, Kaiserplatz) erreichen Sie den Annakirmesplatz über die Haltestelle »Rütger-von-Scheven-Straße«. Mit der Rurtalbahn erreichen Sie den Annakirmesplatz direkt über den gleichnamigen Haltepunkt.

Abweichend vom eigentlichen Fahrplan wird die DKB-Buslinie 203 (Düren - Gürzenich) während der Annakirmes montags bis freitags ab 19:30 Uhr sowie samstags und sonntags ab 16:00 Uhr über die Aachener Straße geleitet.

Zusatzverkehre am späten Abend und in der Nacht

Für eine sichere Heimreise sorgen die Zusatzverkehre auf der Rurtalbahn sowie mit den DKB-Nachtbussen. Die Fahrtzeiten sind an die Öffnungszeiten der Annakirmes angepasst. Den Sonderfahrplan finden Sie hier.

Auch in den zusätzlichen Linienverkehren gilt der AVV-Tarif (zuzüglich 1 Euro Nachtzuschlag im DKB-Nachtbus). Um lange Wartezeiten im Bus zu vermeiden, werden schon im Bereich der Haltestelle durch DKB-Servicekräfte Fahrscheine verkauft.

Hinweis: Die DKB-Nachtbusse in den Nächten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag verkehren nach bekanntem Fahrplan auch ab Bahnhof Düren/Haupteingang sowie ab Kaiserplatz. Bitte beachten Sie, dass zur Zeit der Annakirmes die DKB-Nachtbusse am Bahnhof Düren keine verspäteten DB-Züge abwarten können. Die Busse fahren pünktlich nach Fahrplan, zur Minute 50 vom Bahnhof Düren ab.

Kostenloser Bus-Shuttle-Verkehr

Durch die Schausteller der Annakirmes finanziert, steht den Besuchern ein kostenloser Bus-Shuttle-Verkehr zur Annakirmes zur Verfügung. Ab 18 Uhr fahren zwei Buslinien der DKB im 30-Minuten-Takt die Gäste zur Annakirmes.

Haltestellen der P+R-Buslinien:

P+R-Buslinie Nord zum Eingang Annakirmesplatz (Aachener Straße):

ZOB/Düren Bahnhof (Josef-Schregel-Straße)

Fritz-Erler-Straße (gegenüber Comet Cinemas)

P+R-Buslinie Süd zum Eingang Annakirmesplatz (Langenberger Straße):

Kapelle (ehemals Muttergotteshäuschen) (Zülpicher Straße/Euskirchener Straße)

Feuerwache (Brüsseler Straße)

Rütger-von-Scheven-Straße (Langenberger Straße)

Wichtig: Der P&R-Platz Nord am Bahnhof Düren wird nicht angefahren. Die letzte Rückfahrt erfolgt eine halbe Stunde nach Beginn der am jeweiligen Tag geltenden Sperrstunde.

Sperrung Annakirmesplatz

In der Zeit vom 16.07. bis zum 10.08.2007 ist der Annakirmes-Parkplatz für den Busverkehr gesperrt. Der CityBus der DKB fährt stattdessen über die Rütger-von-Scheven-Str. zum Parkplatz Nippesstr.

Zurück