09.12.2018 - 23.12.2018 23:56

Ab Sonntag, 9. Dezember 2018, fallen die Züge der Linie RE 18 bis auf weiteres aus und werden durch Busse ersetzt.

Den Baustellenfahrplan finden Sie in der PDF-Datei.

Baustellenfahrplan
17.12.2018 23:15 - 18.12.2018 00:45

Linien: RE 1 und RE 6

In der Nacht vom 17. auf den 18. Dezember 2018 kommt es aufgrund von Bauarbeiten zu späteren Fahrzeiten bei drei Zügen.

Details finden Sie im Baustellenfahrplan.

Quelle: Deutsche Bahn


Baustellenfahrplan
10.11.2018 - 31.12.2018 23:56

Linien RE 4 und RB 33:

Ab Samstag, 10. November 2018 können die Züge der Linien RE 4 und RB 33 Fahrtrichtung Mönchengladbach nicht in Hückelhoven Baal Bf halten.

Detaillierte Informationen finden Sie in der PDF-Datei.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan

weitere Meldungen
04.02.2015

Mit Bus und Bahn zum Rekord- und Spitzenspiel

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Der Tivoli in Aachen
Bequem zum Rekordspiel: Ab 11:30 Uhr fahren alle 5 Minuten ab Aachen Bushof Busse zum Tivoli.

Samstag kommt es auf dem ausverkauften Tivoli zum Spitzenspiel zwischen Alemannia Aachen und Rot-Weiss Essen. Am bequemsten ist die Anreise mit Bus und Bahn. Zahlreiche Shuttlebusse sind im Einsatz.

Zum alten Westschlager am Samstag, 7. Februar 2015, um 14 Uhr auf dem Tivoli verstärkt die ASEAG ihr Linienverkehrsangebot bei der Hinfahrt auf den Linien 1, 11, 14, 21, 44, 46, 51, 52, 57, 151 und SB63.

Aus dem Aachener Stadtgebiet und ab Aachen Bushof ( Lageplan (409,2 kB) Zur Merkliste hinzufügen ) ist der City-Shuttle (C-Shuttle) ab 11:30 Uhr zwischen Aachen Bushof, Haltestelle 4, und der Haltestelle Sportpark Soers unterwegs. Er verstärkt die Abfahrtszeiten der Linie 51 und 151.

Ab Aachen Hauptbahnhof ( Lageplan (499,0 kB) Zur Merkliste hinzufügen ), Haltestelle 2, fahren an diesem Tag die Linien 1, 11, 14, 21, 44, 46 und SB 63 und der City-Shuttle zum Aachener Bushof. Von dort geht es mit der Linie 51 oder dem C-Shuttle von Haltestelle 4 bis zum Sportpark Soers.

Von Baesweiler aus werden die Linien 51 und 151 ab 11:30 Uhr mit zusätzlichen Gelenkbussen verstärkt. Die Linie 1 wird ab 12:06 Uhr ab Stolberg Büsbach über Stolberg-Altstadt Bahnhof (Markt) verstärkt, die Linie 52 um 12:20 Uhr ab Eschweiler Südstraße. Die zusätzlichen Busse der Linien 1 und 52 fahren nicht über Aachen Bushof, sondern über die Lombardenstraße direkt zum Tivoli, Haltestelle Sportpark Soers. Die Linie 57 Uhr wird ab 12:00 Uhr von Merkstein Stadion durch einen Sonderbus zum Sportpark Soers ergänzt. Die Busse zum Tivoli sind an der Zielanzeige „Sportpark Soers“ zu erkennen.

Nach Ende des Spiels setzt die ASEAG Gelenkbusse ein, die die Fans aus Stadt und Kreis Aachen nach Hause bringen. Ab 15:30 Uhr fahren die Busse ab den Haltestellen Sportpark Soers ( Lageplan (369,5 kB) Zur Merkliste hinzufügen ) in Richtung Innenstadt zu folgenden Endzielen:

Haltestelle Linie Ziel
H1 1*
11*
Haaren/Stolberg/Büsbach
Haaren/Hoengen
H2 52*
57*
Eschweiler
Merkstein
H3 25*
35*
Brand/Büsbach
Walheim/Breinig
H4 2* Eilendorf/Münsterbusch
H5 51 Aachen Bushof
H6 C-Shuttle Aachen Bushof
H7 C-Shuttle Aachen Bushof/Hauptbahnhof
H8 11
25
Hauptbahnhof/Oberforstbach
Vaals
H9 47 Ponttor/Merkstein

* Diese Linien fahren nicht über Aachen Bushof.

Die Busse fahren ab den Haltestellen Sportpark Soers in Richtung Würselen zu folgenden Endzielen:

Haltestelle Linie Ziel
H10 21
51

Würselen/Bardenberg/Herzogenrath
Würselen/Alsdorf/Baesweiler

Verkehrsmeister und Servicepersonal der ASEAG werden vor Ort für einen schnellen und reibungslosen Einsatz der Sonderbusse sorgen.

Eintrittskarte gilt als Fahrausweis im AVV

Alle Eintrittskarten (Tages- und Dauerkarten) für die Heimspiele von Alemannia Aachen am Tivoli gelten als AVV-Tickets. Die Eintrittskarten berechtigen am jeweiligen Spieltag zur An- und Abreise (jeweils bis Betriebsschluss) mit allen AVV-Verkehrsmitteln – egal ob Bus oder Bahn – im AVV-Gesamtnetz. Auch auf den ausländischen Abschnitten der grenzüberschreitenden Linien 14, 24, 44 und der euregiobahn besitzen die Tickets Gültigkeit.

Zurück