Start
Destination
Time
Accessible search Advanced search
Nur am Mittwoch, 27. September 2017, von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr wird die Neustraße aufgrund von Bauarbeiten gesperrt.

Anstelle der aufgehobenen Haltestelle Breinig Denkmal in der Neustraße wird die gleichnamige Haltestelle in der Wilhelm-Pitz-Straße angefahren.
Die Haltestelle Breinig Kirche muß ersatzlos aufgehoben werden.
Ab Montag, 25. September 2017, 8:00 Uhr werden die Haltestellen Ronheide aufgrund von Bauarbeiten verlegt:

In Fahrtrichtung Aachen auf den Brüsseler Ring gegenüber von Haus Nr. 5a und in Fahrtrichtung Preuswald vor Haus Nr. 5a.
Ab Montag, 25. September 2017, 8:00 Uhr wird die Haltestelle Parkstraße Fahrtrichtung Jülicher Straße aufgrund von Bauarbeiten um ca. 45 Meter vor die Häuser 175-181 verlegt.

weitere Meldungen
26.06.2007

Mit Bus und Bahn zum CHIO 2007 - Kombi-Ticket und ASEAG Shuttle-Busse

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Mit Bus und Bahn kostenlos zum ALRV-Gelände: Das geht auch in diesem Jahr wieder mit dem CHIO-Kombi-Ticket. Vom 3. bis 8. Juli 2007 können Besucher des Reitturniers kostenlos die Busse und Bahnen im AVV (auch auf den ausländischen Linienstreckenabschnitten von und nach Eupen, Kelmis, Heerlen, Vaals, Kerkrade und Sittard) nutzen, um in die Soers zu gelangen.

Die ASEAG richtet an allen Turniertagen zusätzliche Shuttle-Bus-Verkehre ein, um Reitsportfreunde zügig zum Turnier und zurück zu bringen. Die zusätzlich zum Linienverkehr eingerichteten ASEAG-Shuttles verkehren auf zwei Strecken jeweils ab einer Stunde vor Veranstaltungsbeginn:

  • Der City-Shuttle oder »C Shuttle« und die Linie 51 fahren an den Turniertagen zwischen Aachen Bushof (Haltestelle 4) und Turnierplatz,
  • der »G Shuttle« pendelt zwischen den Haltestellen Grüner Weg und Turnierplatz.
  • Zum accom-Gelände-Marathon am Samstag, dem 7. Juli, fährt ein eigens eingerichteter Shuttle ab 12:30 Uhr vom Aachener Bushof (Haltestelle 5) in die Soers.

Als Fahrausweis für alle Shuttle- und Linienangebote werden Tages- und Dauerkarten zum CHIO 2007 anerkannt. Ein entsprechender Aufdruck kennzeichnet sie als Fahrschein für den Linienverkehr im gesamten AVV-Gebiet. Die Geltungsdauer für das Ticket endet mit Betriebsschluss des Busverkehrs am jeweiligen Veranstaltungstag. Erhältlich sind die Kombi-Tickets ausschließlich in der Geschäftsstelle des Aachen-Laurensberger Rennvereins (ALRV).

Außerdem richtet die ASEAG zusammen mit der APAG einen Service-Punkt an der Bushaltestelle »Turnierplatz« in der Albert-Servais-Allee ein, an dem sich Besucher zur Parkplatzsituation, zu Anfahrtsmöglichkeiten oder Busfahrtzeiten informieren können. Eltern mit Kleinkindern können sich hier zudem kostenlos Kinder-Buggies ausleihen oder - wie alle anderen Turniergäste - Nützliches wie Ferngläser oder Sitzkissen erwerben.

Den Sonderfahrplan der ASEAG, dem die Abfahrtszeiten der Shuttle-Busse zu entnehmen sind, steht hier zum Download bereit. Einen Übersichtsplan über die Linienwege und angefahrenen Haltestellen der Shuttle-Busse sowie die Lage der Parkplätze können sie hier herunterladen.

Downloads

Zurück