23.02.2019 - 24.02.2019

Linie RE 18:

Von Samstag, 23. Februar 2019 bis Sonntag, 24. Februar 2019 fallen die Züge der Linie RE 18 aufgrund von Bauarbeiten zwischen Heerlen und Aachen aus und werden durch Busse ersetzt.

Details finden Sie auf der verlinkten Internetseite von Arriva und im Baustellenfahrplan der Deutschen Bahn.

Quellen: Arriva und Deutsche Bahn


Arriva-Internetseite
Baustellenfahrplan (PDF)
23.02.2019 - 24.02.2019

Linie RE 9:

Von Samstag, 23. Februar 2019 bis Sonntag, 24. Februar 2019 werden alle Züge der Linie RE 9 Fahrtrichtung von Siegen Hbf nach Aachen Hbf aufgrund von Bauarbeiten ab Porz über Ehrenfeld umgeleitet.

Die Halte in Köln Messe/Deutz und Köln Hbf entfallen. Als Ersatz halten die Züge zusätzlich in Köln Süd. Fahrgäste nach Köln Messe/Deutz und Köln Hbf werden gebeten, ab Porz die Züge der Linie RB 27 zu nutzen.
Der RE 10960 verkehrt am 23. Februar 2019 nur bis Düren. Ab Düren verkehren als Ersatz Busse.

Die Details entnehmen Sie bitte der PDF-Datei.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan
26.02.2019 - 05.03.2019

Linie RE 4:

Von Dienstag, 26. Februar 2019 bis Samstag, 2. März 2019 und von Montag, 4. März 2019 bis Dienstag, 5. März 2019 werden die Züge der Linie RE 4 nur in Fahrtrichtung von Düsseldorf nach Aachen zwischen Düsseldorf und Neuss aufgrund von Bauarbeiten über ein anderes Gleis umgeleitet und verkehren deshalb zu geänderten Zeiten.
Die Züge der Gegenrichtung sind nicht betroffen.
Alle Details finden Sie in der PDF-Datei.


Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan

weitere Meldungen
31.08.2018

Mit Bus & Bahn zum NRW-Tag nach Essen

Nächtliche Skyline von Essen
Zum NRW-Tag in Essen: Ein SchönerTagTicket zahlen – zwei Tage fahren. © Peter Prengel/Stadt Essen

Unser Bundesland wird 72 und das wird am Wochenende in Essen mit dem NRW-Tag gefeiert. Bequem hin geht's mit Bus & Bahn. Dazu gilt das SchönerTagTicket NRW am 1. und 2. September.

Vom 31. August bis zum 2. September 2018 feiern das Land Nordrhein-Westfalen und die Stadt Essen den 72. Landesgeburtstag - mit einem abwechslungsreichen Kulturprogramm auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein und einem großen Bürgerfest in der Essener Innenstadt. Stark und vielfältig, heimatverbunden und weltoffen zugleich – so präsentiert sich Nordrhein-Westfalen in diesem Jahr in einer Stadt, in der Vergangenheit und Zukunft, Tradition und Innovation zusammenkommen.

Dabei können sich die Besucher auf eine Blaulichtmeile mit Action und vielen Vorführungen, Ministerien zum Anfassen, spannenden Infos zum Reiseland NRW, eine Bürgermeile und Kinderprogramm freuen. Abgerundet wird das NRW-Bürgerfest durch das Stadtfestival ESSEN ORIGINAL, das an zwei Tagen auf drei Bühnen mit Musik quer durch alle Genres aufwartet – und dies natürlich "umsonst & draußen". Und wer an dem 2. September nicht auf‘s Shoppen verzichten möchte, kann sich darüber freuen, dass an dem Sonntag die Geschäfte der Innenstadt von 13 bis 18 Uhr verkaufsoffen sind.

Zudem haben alle Schienenfreunde am Samstag und Sonntag die Möglichkeit, den Rhein-Ruhr-Express (RRX) zu erleben. Dieser steht an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr am Gleis 5 des Essener Hauptbahnhofs und lädt zum Anfassen, Einsteigen und Probesitzen ein. Auf dem Bahnhofsvorplatz gibt es zusätzliche Informations- und Gesprächsangebote.

Vor Ort am Burgplatz ist auch die Euregionale Koordinierungsstelle des Aachener Verkehrsverbundes vertreten. Die Kollegen informieren über das Interreg-Projekt emr connect.

Bequem hin mit Busse & Bahnen in NRW: Ein SchönerTagTicket zahlen – zwei Tage fahren

Damit die Besucher gut und günstig mit Bus und Bahn anreisen können, wird die Gültigkeit der SchönerTagTickets NRW (Single und 5 Personen) erweitert: Alle für den Samstag, 1. September, gelösten SchönerTagTickets NRW sind auch noch den ganzen Sonntag (2. September) gültig. Damit können die Reisenden zwei Tage zum Preis von einem aus ganz NRW nach Essen fahren.

Zurück