18.10.2019 - 20.10.2019

Schienenersatzverkehr Düren ? Annakirmesplatz
Aufgrund von Brückenarbeiten der Deutschen Bahn AG müssen im Zeitraum vom 18. Oktober 2019 Betriebsbeginn bis zum 20. Oktober Betriebsschluss alle Züge der Linie RB21 von Düren nach Heimbach und zurück zwischen Düren Bf und Düren Annakirmesplatz ausfallen.
Die Rurtalbahn GmbH richtet einen Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Düren Bahnhof/ZOB und Annakirmesplatz (Bushaltestelle Rurbrücke) ein, es kommt jedoch zu verlängerten Fahrzeiten.
Zwischen Annakirmesplatz und Heimbach sowie zwischen Düren und Linnich verkehren die Züge der Rurtalbahn nach dem gewohnten Fahrplan.
Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten.
Bitte beachten Sie, dass die Züge der Linien RE1, RE9 und RB20 aufgrund der Brückenarbeiten zwischen Düren und Aachen ebenfalls ausfallen und durch Schienenersatzverkehr ersetzt werden.

SEV-Plakat
14.10.2019 04:30 - 26.10.2019

Von Montag, 14.10.2019, ab Betriebsbeginn bis einschließlich Samstag, 26.10.2019 bis Betriebsende wird der Kaiserplatz sowie der Stadtkern von Düren auf Grund einer Baumaßnahme im Kreuzungsbereich Kaiserplatz / Wilhelmstraße voll gesperrt.
Alle Linien fahren im oben genannten Zeitraum von den Ersatzhaltestellen in der Schenkelstraße ab!

Die Oberstraße ab Kreuzungsbereich Stützstraße / Bonner Straße wird zum gleichen Zeitpunkt für den ÖPNV gesperrt.
Eine Ersatzhaltestelle für Oberstraße befindet sich in der Stützstraße in Höhe Haus Nr. 16.



12.10.2019 - 21.10.2019 02:00

Linie RE 18:

Von Samstag, 12. Oktober 2019 bis Montag, 21. Oktober 2019, 2:00 Uhr fallen aufgrund von Bauarbeiten alle Züge der Linie RE 18 zwischen Heerlen (NL) und Maastricht (NL) aus. Als Ersatz verkehren Busse.

Alle Details können Sie den Baustellenfahrplänen entnehmen.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan: Pendelbus
Baustellenfahrplan: Schnellbus
Baustellenfahrplan: "Stopbus"

weitere Meldungen
25.08.2016

Mit Bus & Bahn zum NRW-Tag

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Nächtliche Skyline von Düsseldorf
Aktion der NRW-Verkehrsunternehmen: Ein SchönerTagTicket zahlen – zwei Tage fahren © H. Willikonsky / pixelio.de

Unser Bundesland wird 70 und das wird am Wochenende in Düsseldorf mit dem NRW-Tag gefeiert. Die Festmeile am Rhein erreicht man bequem mit Bus & Bahn. Dazu gilt das SchönerTagTicket NRW am 27. und 28. August.

Die Landeshauptstadt lädt zur Geburtstagsparty: Vom 26. bis 28. August 2016 feiert Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf mit einem großen Bürgerfest seinen 70. Geburtstag. Die größte Open-Air-Veranstaltung des Landes wird am letzten Augustwochenende Zehntausende von Besuchern auf die Festmeile an den Rhein locken – ein Großteil davon reist mit der Bahn an und ab.

Aktion der NRW-Verkehrsunternehmen: Ein SchönerTagTicket zahlen – zwei Tage fahren

Damit die Besucher gut und günstig mit Bus und Bahn anreisen können, erweitern die NRW-Verkehrsunternehmen eigens für das Geburtstagsfest die Gültigkeit der SchönerTagTickets NRW (Single und 5 Personen): Alle für den Samstag, 27. August, gelösten SchönerTagTickets NRW sind auch noch den ganzen Sonntag lang gültig. Damit können die Reisenden zwei Tage zum Preis von einem aus ganz NRW zur Düsseldorfer Festmeile fahren.

Mehr Züge zur Festmeile

Damit die Besucher möglichst stressfrei zu der Geburtstagsparty anreisen können und auch wieder nach Hause kommen, werden zahlreiche Sonderzüge eingesetzt. So gibt es am Freitag und Samstag in den Abendstunden zusätzliche Fahrten des Regionalexpress 5 von Duisburg über Düsseldorf nach Köln Hauptbahnhof sowie an allen drei Festtagen abends Sonderzüge der RB 38 von Grevenbroich bzw. von Düsseldorf nach Horrem. Zudem fahren die stündliche verkehrenden Regelzüge der RB 38 am kommenden Wochenenden nicht nur bis Neuss, sondern zum Düsseldorfer Hauptbahnhof und sorgen so für eine weitere linksrheinische Verbindung zwischen der Landeshauptstadt und Köln.

Zurück