29.06.2019 00:00 - 03:30

Die geänderten Fahrzeiten sind in der Online-Fahrplanauskunft des AVV enthalten.

Infoplakat
20.06.2019 - 17.11.2019

Der Fahrplan des Schienenersatzverkehr ist in der Online-Auskunft des AVV enthalten.

Infoplakat
22.06.2019 05:32 - 05:55

Der Zug fährt in Aachen Hbf, Aachen Schanz, Aachen West, Kohlscheid Herzogenrath und Übach-Palenberg jeweils 5 Minuten früher als gewohnt ab. Der geänderte Fahrplan ist in der Online-Auskunft enthalten.

Hinweisplakat

weitere Meldungen
25.08.2016

Mit Bus & Bahn zum NRW-Tag

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Nächtliche Skyline von Düsseldorf
Aktion der NRW-Verkehrsunternehmen: Ein SchönerTagTicket zahlen – zwei Tage fahren © H. Willikonsky / pixelio.de

Unser Bundesland wird 70 und das wird am Wochenende in Düsseldorf mit dem NRW-Tag gefeiert. Die Festmeile am Rhein erreicht man bequem mit Bus & Bahn. Dazu gilt das SchönerTagTicket NRW am 27. und 28. August.

Die Landeshauptstadt lädt zur Geburtstagsparty: Vom 26. bis 28. August 2016 feiert Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf mit einem großen Bürgerfest seinen 70. Geburtstag. Die größte Open-Air-Veranstaltung des Landes wird am letzten Augustwochenende Zehntausende von Besuchern auf die Festmeile an den Rhein locken – ein Großteil davon reist mit der Bahn an und ab.

Aktion der NRW-Verkehrsunternehmen: Ein SchönerTagTicket zahlen – zwei Tage fahren

Damit die Besucher gut und günstig mit Bus und Bahn anreisen können, erweitern die NRW-Verkehrsunternehmen eigens für das Geburtstagsfest die Gültigkeit der SchönerTagTickets NRW (Single und 5 Personen): Alle für den Samstag, 27. August, gelösten SchönerTagTickets NRW sind auch noch den ganzen Sonntag lang gültig. Damit können die Reisenden zwei Tage zum Preis von einem aus ganz NRW zur Düsseldorfer Festmeile fahren.

Mehr Züge zur Festmeile

Damit die Besucher möglichst stressfrei zu der Geburtstagsparty anreisen können und auch wieder nach Hause kommen, werden zahlreiche Sonderzüge eingesetzt. So gibt es am Freitag und Samstag in den Abendstunden zusätzliche Fahrten des Regionalexpress 5 von Duisburg über Düsseldorf nach Köln Hauptbahnhof sowie an allen drei Festtagen abends Sonderzüge der RB 38 von Grevenbroich bzw. von Düsseldorf nach Horrem. Zudem fahren die stündliche verkehrenden Regelzüge der RB 38 am kommenden Wochenenden nicht nur bis Neuss, sondern zum Düsseldorfer Hauptbahnhof und sorgen so für eine weitere linksrheinische Verbindung zwischen der Landeshauptstadt und Köln.

Zurück