18.02.2019

Mit Bus & Bahn durch die jecken Tage

Hut, Fliege und Tröte
Mit dem Tages-Ticket 1 Person der Preisstufe 4 sind Sie für 18 Euro an allen 6 jecken Tagen gut unterwegs. © BeTa-Artworks/Fotolia,Test

Mit Bus und Bahn kommen Sie sicher und bequem durch die fünfte Jahreszeit. Damit Clowns & Co kräftig feiern können, bieten wir ein tolles Ticketangebot und es fahren zusätzliche Busse und Bahnen.

Sechs Tage fahren mit nur einem Ticket

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein attraktives Ticketangebot zu Karneval: Mit dem AVV-Tages-Ticket 1 Person der Preisstufe 4 für 18,00 Euro kann man ganze sechs Tage lang fahren. Dies bedeutet: Zwischen Fettdonnerstag, 28. Februar und Veilchendienstag erworbene oder entwertete AVV-Tages-Tickets 1 Person der Preisstufe 4 gelten damit bis einschließlich Veilchendienstag, 5. Februar 2019 im gesamten AVV-Netz. Das Ticket ist an allen Ticketautomaten, in den Bussen sowie in den Vertriebsstellen der AVV-Verkehrsunternehmen erhältlich. Auch alle Tages-Tickets 1 Person, die in diesem Zeitraum als HandyTicket erworben werden, gelten für die gesamten Karnevalstage.

Rosenmontag ist im gesamten AVV ein „Feiertag“

Ein weiterer Vorteil: An Rosenmontag werden für die Mitnahmeregelungen der ABOs (Monats-ABO Erwachsene, Azubi-ABO, Aktiv-ABO, Job-Ticket) die Wochenend- und Feiertagsregelungen angewendet. Demnach können am 4. März 2019 ganztägig 1 Erwachsener und 3 Kinder unter 15 Jahren mitgenommen werden. Die zeitlichen Begrenzungen (9 Uhr/14 Uhr-Regelungen) werden an Rosenmontag aufgehoben, so dass Minigruppen-Ticket und Fun-Ticket ganztägig genutzt werden können.

Unterwegs für jecke Nachtschwärmer

Die Busse der Verkehrsunternehmen bringen die Narren zum Höhepunkt der Karnevalszeit oft sogar bis weit nach Mitternacht an das gewünschte Ziel. Über das Zusatzangebot der DB AG während der Karnevalstage informieren Aushänge an den Stationen.

Die Nachtbusse der ASEAG fahren an den Karnevalstagen bis in den frühen Morgen. Sie sind in den fünf Nächten von Fettdonnerstag bis zur Nacht von Rosenmontag auf Veilchendienstag im Einsatz. Abweichend vom sonst üblichen Nachtbusfahrplan wird die letzte Fahrt der Linie N3 um 3:30 Uhr ab Elisenbrunnen bis Merkstein verlängert. Zwischen Fettdonnerstag und Rosenmontag fahren keine ASEAG-Sammel-Autos (ASA).

Unser Tipp für Nachtschwärmer: Sollte die nächste Haltestelle zu weit von der Haustüre entfernt liegen, können Sie sich in den Bussen der ASEAG, von TAETER Aachen und West für die letzten Meter von der Haltestelle nach Hause ein Taxi rufen lassen. Sagen Sie einfach dem Fahrer zeitig Bescheid.

Auch in Düren verkehren am Fettdonnerstag zusätzliche Nachtbusse. In Ergänzung zum bestehenden Fahrplanangebot, bieten zu später Stunde die Nachtbusse für alle Feierwilligen eine bequeme Mitfahrgelegenheit. Abfahrt jeweils um 23:50, 0:50 und 2:00 Uhr ab Bahnhof, sowie um 23.53, 0.53 und 2:03 Uhr wie gewohnt ab Kaiserplatz.

Fahrplanangebot an den tollen Tagen

  • Am Freitag, 1 März, verkehren die Busse in der StädteRegion Aachen nach dem Ferienfahrplan, in den Kreisen Düren und Heinsberg wie gewohnt montags bis freitags an Schultagen.
  • Am Rosenmontag fahren die Busse wie sonntags. Die Linie SB81 von Erkelenz nach Mönchengladbach verkehrt wie an Werktagen.
  • Am Veilchendienstag, 5. März, verkehren die Busse in der StädteRegion Aachen sowie im Kreis Heinsberg nach dem Ferienfahrplan.
  • Zudem verkehren Fettdonnerstag, Karnevalssonntag und Rosenmontag zusätzliche Züge aus der Region in Richtung Köln, deren Abfahrtszeiten Aushängen und den Auskunftssystemen entnommen werden kann.

Bitte beachten Sie, dass es von Samstag bis Rosenmontag in verschiedenen Orten Karnevalsumzüge gibt, wegen derer es zu Verspätungen und Umleitungen kommen kann. Infos dazu finden Sie zeitig auf dieser Seite sowie auf den Seiten der Verkehrsunternehmen.

Zurück