23.02.2019 - 24.02.2019

Linie RE 18:

Von Samstag, 23. Februar 2019 bis Sonntag, 24. Februar 2019 können die Züge der Linie RE 18 aufgrund von Bauarbeiten nicht Heerlen halten. Ersatzweise werden Busse zwischen Heerlen und Aachen eingesetzt.

Details finden Sie auf der hier verlinkten Internetseite von Arriva.

Quellen: Arriva und Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan
26.02.2019 - 05.03.2019

Linie RE 4:

Von Dienstag, 26. Februar 2019 bis Samstag, 2. März 2019 und von Montag, 4. März 2019 bis Dienstag, 5. März 2019 werden die Züge der Linie RE 4 nur in Fahrtrichtung von Düsseldorf nach Aachen zwischen Düsseldorf und Neuss aufgrund von Bauarbeiten über ein anderes Gleis umgeleitet und verkehren deshalb zu geänderten Zeiten.
Die Züge der Gegenrichtung sind nicht betroffen.
Alle Details finden Sie in der PDF-Datei.


Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan
23.02.2019 - 24.02.2019

Linie RE 9:

Von Samstag, 23. Februar 2019 bis Sonntag, 24. Februar 2019 werden alle Züge der Linie RE 9 Fahrtrichtung von Siegen Hbf nach Aachen Hbf aufgrund von Bauarbeiten ab Porz über Ehrenfeld umgeleitet.

Die Halte in Köln Messe/Deutz und Köln Hbf entfallen. Als Ersatz halten die Züge zusätzlich in Köln Süd. Fahrgäste nach Köln Messe/Deutz und Köln Hbf werden gebeten, ab Porz die Züge der Linie RB 27 zu nutzen.
Der RE 10960 verkehrt am 23. Februar 2019 nur bis Düren. Ab Düren verkehren als Ersatz Busse.

Die Details entnehmen Sie bitte der PDF-Datei.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan

weitere Meldungen
31.05.2012

Mehr Fahrten, neue Angebote - Fahrplanwechsel Region Aachen

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Am 10. Juni findet in der Region Aachen der Fahrplanwechsel statt. Es gibt Änderungen im Busnetz, die wichtigsten stellen wir Ihnen vor. Das neue Fahrplanbuch für die Region Aachen enthält alle Bus- und Bahnfahrpläne sowie einen Liniennetzplan. Es ist für 3,00 Euro im ASEAG-Kunden-Center und in allen AVV-Vorverkaufsstellen in der StädteRegion Aachen erhältlich.

Die Fahrpläne für die Regionen Düren und Heinsberg bleiben bis zum Fahrplanwechsel im Dezember gültig.

Die Änderungen im Überblick

  • Das bestehende ALT-Angebot (Anruf-Linientaxi) auf der Linie 15 zwischen Brand und Krauthausen wird zeitlich und räumlich bis Stolberg Dorff ausgedehnt.
  • Die Linie 26 fährt in Eschweiler in beiden Fahrtrichtungen über die Gracht- und Wilhelmstraße statt über die Antoniusstraße und bedient die neue Haltestelle »Grachtstraße«.
  • Die Linie 28 fährt samstags zu Geschäftsöffnungszeiten in Eschweiler über die Auerbachstraße und verbessert durch die neue Haltestelle »Auerbachstraße« die Anbindung des dortigen Einzelhandels. Die Haltestelle Lederfabrik wird zu diesen Zeiten nicht bedient.
  • Zwei zusätzliche Fahrten der Linie 42 zwischen Mausbach und Gressenich am Nachmittag binden den Einzelhandelsstandort Krewinkel besser an.
  • Einzelne Fahrten der Linie 51 werden samstags bis Baesweiler verlängert. Zusätzlich werden am Wochenende zwei neue Spätfahrten um 0:50 Uhr ab Aachen Bushof bis Baesweiler und um 1:14 Uhr ab Alsdorf Rathaus in Richtung Aachen angeboten.

    Zusätzlich wird das Gewerbegebiet in Baesweiler nördlich des Ludwig-Erhard-Ringes mit einzelnen Fahrten der Linie 51 an das Busnetz angebunden. Es werden zwei zusätzliche Fahrten angeboten, die ein späteres Arbeitsende von Arbeitnehmern berücksichtigen. Die Fahrten bedienen die Haltestelle Geilenkirchener Straße montags bis freitags um 18:13 Uhr und um 18:43 Uhr.

  • NEU: Durch neue ALT-Fahrten auf der Linie 57 von Eilendorf Bf über Verlautenheide bis Haaren und zurück wird Haaren an den Bahnhof Eilendorf angebunden.
  • Zwischen Aachen, Roetgen und Simmerath werden an Samstagen zusätzliche Spätfahren auf den Linien 68 und SB 63 angeboten.
  • Auf der Linie 73 verdichten vormittags zusätzliche Fahrten zwischen Bahnhof Rothe Erde und Uniklinik das Fahrtenangebot. Die Linie 173 wird von Brand über die Schagenstraße bis zur neuen Endhaltestelle »Vennbahnbogen« auf der Münsterstraße verlängert.
  • NEU:  Die Linie 74 bindet seit dem 1. April das grenzüberschreitende Gewerbegebiet AVANTIS an die Stadt Aachen an. Als ALT werden morgens und am Nachmittag je zwei Fahrten pro Richtung angeboten.
  • Die Linie 80 wird um zwei zusätzliche Fahrten (8:07 Uhr ab Kohlscheid Weststraße bzw. 17:36 Uhr ab Uniklinik) erweitert. In Kohlscheid besteht Anschluss an die Schnellbuslinie 147 aus bzw. in Richtung Merkstein.
  • Die Schnellbuslinie 103 bedient in Aachen zusätzlich die Haltestellen Burtscheid und Marienhospital.

Neu erschienden: Fahrplanheft »Mobil in der Eifel«

Zum Fahrplanwechsel wird auch das Fahrplanheft für Nordeifel, »Mobil in der Eifel«, neu aufgelegt, welches »hier« kostenlos zum herunterladen zur Verfügung steht.

Alle Linienfahrpläne als Download

Hier finden Sie die neuen Fahrpläne der einzelnen Buslinien im PDF-Format zum Herunterladen. Sollten Sie eine Verbindung vor dem Fahrplanwechsel am 10. Juni suchen, so steht Ihnen selbstverständlich unsere Fahrplanauskunft zur Verfügung.

Zurück