23.10.2019 04:30 - 07.12.2019

Von Mittwoch, 23.10.2019, ab Betriebsbeginn bis ca. Ende Mai 2020 wird die Renkerstraße in Lendersdorf voll gesperrt.

Niederau wird im angegebenen Zeitraum nicht von der Linie 202 angefahren.


Haltestelle Niederau Tuchmühle, Niederau Kirche, Niederau Renkerstraße und Lendersdorf Krankenhaus entfällt.

Ersatzhaltestelle: May & Spieß in der Krauthausener Straße, in Lndersdorf.

23.10.2019 04:30 - 08.12.2019

Von Mittwoch, 23.10.2019, ab Betriebsbeginn bis ca. Ende Mai 2020 wird die Renkerstraße in Lendersdorf voll gesperrt.

Die Linie 222 kann im oben angegeben Zeitraum nicht über die Oberstraße, Nideggener Straße nach Lendersdorf fahren.

Die Fahrtroute wird über Aachener Straße, Monschauer Straße nach Lendersdorf durchgeführt.

In Gegenrichtung wird die umgekehrte Reihenfolge gefahren.

Alle Haltestellen auf der Oberstraße und Nideggener Straße entfallen!

Fahrgäste die nach Lendersdorf oder zum Kaiserplatz möchten, müssen mit der Linie 221 oder mit der Linie 211 zum Kaiserplatz fahren.
Eine Weiterfahrt nach Lendersdorf wird vom Kaiserplatz mit der Linie 202 oder mit der Linie 222 ermöglicht.

18.10.2019 - 20.10.2019

Schienenersatzverkehr Düren ? Annakirmesplatz
Aufgrund von Brückenarbeiten der Deutschen Bahn AG müssen im Zeitraum vom 18. Oktober 2019 Betriebsbeginn bis zum 20. Oktober Betriebsschluss alle Züge der Linie RB21 von Düren nach Heimbach und zurück zwischen Düren Bf und Düren Annakirmesplatz ausfallen.
Die Rurtalbahn GmbH richtet einen Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Düren Bahnhof/ZOB und Annakirmesplatz (Bushaltestelle Rurbrücke) ein, es kommt jedoch zu verlängerten Fahrzeiten.
Zwischen Annakirmesplatz und Heimbach sowie zwischen Düren und Linnich verkehren die Züge der Rurtalbahn nach dem gewohnten Fahrplan.
Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten.
Bitte beachten Sie, dass die Züge der Linien RE1, RE9 und RB20 aufgrund der Brückenarbeiten zwischen Düren und Aachen ebenfalls ausfallen und durch Schienenersatzverkehr ersetzt werden.

SEV-Plakat

weitere Meldungen
31.05.2012

Mehr Fahrten, neue Angebote - Fahrplanwechsel Region Aachen

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Am 10. Juni findet in der Region Aachen der Fahrplanwechsel statt. Es gibt Änderungen im Busnetz, die wichtigsten stellen wir Ihnen vor. Das neue Fahrplanbuch für die Region Aachen enthält alle Bus- und Bahnfahrpläne sowie einen Liniennetzplan. Es ist für 3,00 Euro im ASEAG-Kunden-Center und in allen AVV-Vorverkaufsstellen in der StädteRegion Aachen erhältlich.

Die Fahrpläne für die Regionen Düren und Heinsberg bleiben bis zum Fahrplanwechsel im Dezember gültig.

Die Änderungen im Überblick

  • Das bestehende ALT-Angebot (Anruf-Linientaxi) auf der Linie 15 zwischen Brand und Krauthausen wird zeitlich und räumlich bis Stolberg Dorff ausgedehnt.
  • Die Linie 26 fährt in Eschweiler in beiden Fahrtrichtungen über die Gracht- und Wilhelmstraße statt über die Antoniusstraße und bedient die neue Haltestelle »Grachtstraße«.
  • Die Linie 28 fährt samstags zu Geschäftsöffnungszeiten in Eschweiler über die Auerbachstraße und verbessert durch die neue Haltestelle »Auerbachstraße« die Anbindung des dortigen Einzelhandels. Die Haltestelle Lederfabrik wird zu diesen Zeiten nicht bedient.
  • Zwei zusätzliche Fahrten der Linie 42 zwischen Mausbach und Gressenich am Nachmittag binden den Einzelhandelsstandort Krewinkel besser an.
  • Einzelne Fahrten der Linie 51 werden samstags bis Baesweiler verlängert. Zusätzlich werden am Wochenende zwei neue Spätfahrten um 0:50 Uhr ab Aachen Bushof bis Baesweiler und um 1:14 Uhr ab Alsdorf Rathaus in Richtung Aachen angeboten.

    Zusätzlich wird das Gewerbegebiet in Baesweiler nördlich des Ludwig-Erhard-Ringes mit einzelnen Fahrten der Linie 51 an das Busnetz angebunden. Es werden zwei zusätzliche Fahrten angeboten, die ein späteres Arbeitsende von Arbeitnehmern berücksichtigen. Die Fahrten bedienen die Haltestelle Geilenkirchener Straße montags bis freitags um 18:13 Uhr und um 18:43 Uhr.

  • NEU: Durch neue ALT-Fahrten auf der Linie 57 von Eilendorf Bf über Verlautenheide bis Haaren und zurück wird Haaren an den Bahnhof Eilendorf angebunden.
  • Zwischen Aachen, Roetgen und Simmerath werden an Samstagen zusätzliche Spätfahren auf den Linien 68 und SB 63 angeboten.
  • Auf der Linie 73 verdichten vormittags zusätzliche Fahrten zwischen Bahnhof Rothe Erde und Uniklinik das Fahrtenangebot. Die Linie 173 wird von Brand über die Schagenstraße bis zur neuen Endhaltestelle »Vennbahnbogen« auf der Münsterstraße verlängert.
  • NEU:  Die Linie 74 bindet seit dem 1. April das grenzüberschreitende Gewerbegebiet AVANTIS an die Stadt Aachen an. Als ALT werden morgens und am Nachmittag je zwei Fahrten pro Richtung angeboten.
  • Die Linie 80 wird um zwei zusätzliche Fahrten (8:07 Uhr ab Kohlscheid Weststraße bzw. 17:36 Uhr ab Uniklinik) erweitert. In Kohlscheid besteht Anschluss an die Schnellbuslinie 147 aus bzw. in Richtung Merkstein.
  • Die Schnellbuslinie 103 bedient in Aachen zusätzlich die Haltestellen Burtscheid und Marienhospital.

Neu erschienden: Fahrplanheft »Mobil in der Eifel«

Zum Fahrplanwechsel wird auch das Fahrplanheft für Nordeifel, »Mobil in der Eifel«, neu aufgelegt, welches »hier« kostenlos zum herunterladen zur Verfügung steht.

Alle Linienfahrpläne als Download

Hier finden Sie die neuen Fahrpläne der einzelnen Buslinien im PDF-Format zum Herunterladen. Sollten Sie eine Verbindung vor dem Fahrplanwechsel am 10. Juni suchen, so steht Ihnen selbstverständlich unsere Fahrplanauskunft zur Verfügung.

Zurück