Keine Elemente vorhanden

23.11.2019 04:00 - 22.12.2019

Aufgrund des Weihnachtsmarktes in Monschau kommt es zur Verlegung der Haltestellen H1 und H2 zu den Haltestellen H3 und H4. Die Linien 66 und 82 fahren daher freitags von 9.30 Uhr bis 20.00 Uhr ab dem 23. November 2019 bis zum 22. Dezember 2019 abweichend ab Haltestelle H4 und die Linien 84 und 85 fahren abweichend ab Haltestelle H3 ab. Als Ersatz halten die Linien samstags von 10.00 Uhr bis sonntags um 20.00 Uhr abweichend an den Ersatzhaltestellen auf der Bundesstraße B258. Diese Anordnung gilt nicht am 24. November 2019, da der Weihnachtsmarkt an diesem Tag geschlossen ist.

07.12.2019 - 08.12.2019

Linie RB 33:

Von Samstag, 7. Dezember 2019 bis Sonntag, 8. Dezember 2019 fahren einzelne nächtliche Züge der Linie RB 33 zu abweichenden Zeiten.

Alle Details können Sie dem Baustellenfahrplan entnehmen.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan
20.11.2019 08:00 - 27.11.2019 17:00

Von Mittwoch, 20.11.2019, ab 08:05 Uhr bis einschließlich Mittwoch, 27.11.2019 bis ca. 17:00 Uhr wird die Busbucht in der Wilhelmstraße auf Grund einer Baumaßnahme gesperrt.
Betreff Linie: 205, 206, 209, 216, 236 City-Bus,
(211, 221, 231, 286, SB 98 die am ZOB Düren enden)


Alle oben genannten Busse halten in der Zehnhofstraße, an den dort eingerichteten E-Haltestellen.



weitere Meldungen
12.04.2010
· Freizeit

Manuel Andrack und »Busse & Bahnen NRW« eröffnen die Wandersaison

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Der beliebte und kostenlose Wanderführer »Wunderbar wanderbar!« der Gemeinschaftskampagne »Busse & Bahnen NRW« liegt in neuer Auflage vor. Die 28 Seiten starke Broschüre stellt wieder neun ausgewählte Strecken in NRW vor, die gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sind.

Buchautor und Wanderfan Manuel Andrack unterstützt das Projekt bereits zum zweiten Mal. Zudem ist er Pate der neuen Aktion »Wanderbahnhof des Jahres«.

Die Felspassage in der Eifel zwischen Nideggen und Obermaubach ist Manuel Andracks Favorit unter den neuen Tourenvorschlägen. Doch auch die weiteren Routen, die gemeinsam mit dem Sauerländischen Gebirgsverein, den Touristikvereinen und den Verkehrsunternehmen vor Ort ausgearbeitet wurden, sind für den Wanderexperten nicht weniger reizvoll. Sie führen ins Sauerland, ins Münsterland, den Teutoburger Wald oder zum »Kleinen Herrgott« ins Eggegebirge. Zu jeder Tour liefert »Wunderbar wanderbar!« eine Wanderkarte, Informationen zum Profil der Strecke wie Schwierigkeitsgrad, Wanderzeit  und Sehenswürdigkeiten am Wegesrand sowie die An- und Abfahrtmöglichkeiten mit Bus und Bahn.

Die kostenlose Broschüre liegt ab sofort - so lange der Vorrat reicht - in den Kundencentern der Verkehrsunternehmen sowie ab dem 14. April in allen WestLotto-Annahmestellen in NRW aus und steht hier zum Download bereit. Detaillierte und vergrößterte Wanderkarten zu jeder Tour finden Sie unter www.nahverkehr.nrw.de.

Gewinnspiel: Gesucht wird »Der Wanderbahnhof des Jahres«!

»Busse & Bahnen NRW« rufen erstmals zur Wahl des »Wanderbahnhofs des Jahres 2010« auf. Gesucht wird der Bahnhof in Nordrhein-Westfalen, der als Start- oder Zielbahnhof einer Wandertour ideal geeignet ist – zum Beispiel wegen seiner Lage in unmittelbarer Nähe zum Wanderweg, guter Verbindungen und dichter Takte auch am Wochenende, einer komfortablen Stationsausstattung oder einer ansprechenden Bahnhofsgastronomie. Gefragt sind persönliche Empfehlungen der Wanderfreunde in NRW.

Bei der Wahl kann jeder mitmachen. Wanderfreunde können ihre Vorschläge bis zum 31. Juli per E-Mail an schicken und mit etwas Glück eine gemeinsame Wanderung mit Manuel Andrack, Gutscheine von Sportscheck oder SchönerTagTickets NRW gewinnen. Aus den eingereichten Vorschlägen kürt Manuel Andrack im September zusammen mit einer Jury aus Nahverkehrs- und Wanderexperten den NRW-Wanderbahnhof des Jahres.

Download

Zurück

Dies könnte Sie auch interessieren