23.10.2019 04:30 - 07.12.2019

Von Mittwoch, 23.10.2019, ab Betriebsbeginn bis ca. Ende Mai 2020 wird die Renkerstraße in Lendersdorf voll gesperrt.

Niederau wird im angegebenen Zeitraum nicht von der Linie 202 angefahren.


Haltestelle Niederau Tuchmühle, Niederau Kirche, Niederau Renkerstraße und Lendersdorf Krankenhaus entfällt.

Ersatzhaltestelle: May & Spieß in der Krauthausener Straße, in Lndersdorf.

23.10.2019 04:30 - 08.12.2019

Von Mittwoch, 23.10.2019, ab Betriebsbeginn bis ca. Ende Mai 2020 wird die Renkerstraße in Lendersdorf voll gesperrt.

Die Linie 222 kann im oben angegeben Zeitraum nicht über die Oberstraße, Nideggener Straße nach Lendersdorf fahren.

Die Fahrtroute wird über Aachener Straße, Monschauer Straße nach Lendersdorf durchgeführt.

In Gegenrichtung wird die umgekehrte Reihenfolge gefahren.

Alle Haltestellen auf der Oberstraße und Nideggener Straße entfallen!

Fahrgäste die nach Lendersdorf oder zum Kaiserplatz möchten, müssen mit der Linie 221 oder mit der Linie 211 zum Kaiserplatz fahren.
Eine Weiterfahrt nach Lendersdorf wird vom Kaiserplatz mit der Linie 202 oder mit der Linie 222 ermöglicht.

18.10.2019 - 20.10.2019

Schienenersatzverkehr Düren ? Annakirmesplatz
Aufgrund von Brückenarbeiten der Deutschen Bahn AG müssen im Zeitraum vom 18. Oktober 2019 Betriebsbeginn bis zum 20. Oktober Betriebsschluss alle Züge der Linie RB21 von Düren nach Heimbach und zurück zwischen Düren Bf und Düren Annakirmesplatz ausfallen.
Die Rurtalbahn GmbH richtet einen Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Düren Bahnhof/ZOB und Annakirmesplatz (Bushaltestelle Rurbrücke) ein, es kommt jedoch zu verlängerten Fahrzeiten.
Zwischen Annakirmesplatz und Heimbach sowie zwischen Düren und Linnich verkehren die Züge der Rurtalbahn nach dem gewohnten Fahrplan.
Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten.
Bitte beachten Sie, dass die Züge der Linien RE1, RE9 und RB20 aufgrund der Brückenarbeiten zwischen Düren und Aachen ebenfalls ausfallen und durch Schienenersatzverkehr ersetzt werden.

SEV-Plakat

weitere Meldungen
07.06.2010
· AVV

Manni macht mobil - Roadshow des NRW-Nahverkehrs in Aachen

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Als »rasender Moderator« ist Manni Breuckmann für »Busse & Bahnen NRW« unter dem Motto »3:0 für Bus & Bahn!« auf Tour. Bei der großen Roadshow durch NRW macht das Manni-Mobil am 16. Juni von 12:00 bis 16:00 Uhr auch in Aachen vor dem Glaskubus am Holzgraben Station.

Vor Ort erwarten Sie interessante Talkrunden und ein buntes Unterhaltungsprogramm, bei dem der Fußball während der WM natürlich nicht zu kurz kommt.

3:0 für Bus und Bahn!

Dieser Sieg geht klar an die öffentlichen Verkehrsmittel! Bus und Bahn bieten gegenüber dem Auto drei zentrale Vorteile: Sie schenken Zeit, sparen Geld und schonen die Umwelt. Das weiß auch Radio- und Fußballexperte Manni Breuckmann und macht sich für die Vorzüge von Bus und Bahn stark.

In spannenden Talkrunden diskutiert der Moderator mit Experten aus Politik, Nahverkehr und Wissenschaft u.a. über die Umweltfreundlichkeit der öffentlichen Verkehrsmittel, aktuelle Konzepte rund um die Sicherheit und darüber, wie das Angebot weiter verbessert werden kann. Im Talk mit Prominenten aus NRW und Vertretern des Freizeitsektors werden attraktive Ausflugsziele vorgestellt.

Mitmachen und gewinnen

Und Freunde des runden Leders kommen auf ihre Kosten, wenn Manni mit bekannten Fußballfachleuten fachsimpelt: über Spieler und Fans, Bundesliga und WM oder Taktik und Technik.

Natürlich wird am Manni-Mobil nicht nur geplaudert und diskutiert. Sie können auch selbst aktiv werden: z. B. an unserer einzigartigen Torwand. Die hat konsequenterweise nicht zwei, sondern drei Löcher, immerhin steht es dank der Vorteile der öffentlichen Verkehrsmittel bereits 3:0 für Bus und Bahn.

Stellen Sie Ihre Treffsicherheit unter Beweis: Wenn Sie zu den besten

Schützen gehören, können Sie an-schließend gegen Manni Breuckmann und einige seiner Gäste antreten.

Wer statt gefühlvoller Fußarbeit lieber pfiffige Kopfarbeit leistet, ist beim Quiz rund um NRW und seinen Nahverkehr richtig. Moderator Manni testet das Wissen des Publikums über Deutschlands bevölkerungsreichstes Bundesland und seinen Nahverkehr. Weitere unterhaltsame Programmpunkte und Livemusik runden die Show am Truck ab.

Downloads

Zurück