20.06.2019 - 17.11.2019

Auf Grund von Gleisbauarbeiten fallen in einzelnen Nächten zwischen dem 20.06. und dem 17.11.2019 einzelne Züge der S13/S19 zwischen Aachen und Düren aus. Als Ersatz verkehren Busse.

Der Fahrplan des Schienenersatzverkehr ist in der Online-Auskunft des AVV enthalten.

Baustellenfahrplan
31.07.2019 21:30 - 05.08.2019 01:00

Linie RE 18:

Von Mittwoch, 31. Juli 2019, 21:30 Uhr bis Sonntag, 5. August 2019, 1:00 Uhr fallen die Züge der Linie RE 18 zwischen Heerlen (NL) und Aachen Hbf aufgrund von Bauarbeiten aus und werden durch Busse ersetzt.

Details können Sie dem Baustellenfahrplan entnehmen.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan
31.07.2019 21:30 - 05.08.2019 01:00

Linie RE 18:

Von Mittwoch, 31. Juli 2019, 21:30 Uhr bis Sonntag, 5. August 2019, 1:00 Uhr fallen die Züge der Linie RE 18 zwischen Heerlen (NL) und Valkenburg (NL) aufgrund von Bauarbeiten aus und werden durch Busse ersetzt.

Details können Sie dem Baustellenfahrplan entnehmen.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan

weitere Meldungen
07.11.2005
· Tickets

Kombi-Ticket ASEAG-Reisen ab November

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Bequem und ohne Stress in den Urlaub - mit dem AVV-Kombi-Ticket beginnt der Urlaub schon an der Haustüre!

Starten Sie doch ganz entspannt mit Bus und Bahn in Ihren Urlaub. Mit dem Kombi-Ticket des AVV mit ASEAG-Reisen kein Problem! Seit dem 1. November können Sie mit den von ASEAG-Reisen ausgestellten Reiseausweisen für Ferienziel-Reisen und Ausflugsfahrten auch Bus und Bahn fahren.

In Verbindung mit einem zusätzlich ausgegebenen Kombi-Ticket gelten die Reiseausweise als Fahrausweis für die Hin- und Rückfahrt mit allen AVV-Verkehrsmitteln (einschließlich der ausländischen Streckenabschnitte der Linien 14, 24 und 44 sowie der euregiobahn) zu der jeweiligen Abfahrtsstelle bzw. von der Ankunftsstelle. Die Kombi-Tickets gelten am Hin- bzw. Rückreisetag jeweils bis Betriebsschluss. Bequemer kann der Urlaub nicht beginnen!

Weitere Informationen bei ASEAG-Reisen in der Peterstraße 23 in Aachen sowie unter der Telefonnummer 02 41 / 47 48 60.

Zurück