04.07.2019 23:40 - 05.07.2019 00:50

Linie RE 1:

In der Nacht vom 4. auf den 5. Juli 2019 fährt der Zug RE 10145 aufgrund von Bauarbeiten zu geänderten Zeiten.

Alle Details können Sie dem Baustellenfahrplan entnehmen.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan
29.06.2019 00:00 - 03:30

Die geänderten Fahrzeiten sind in der Online-Fahrplanauskunft des AVV enthalten.

Infoplakat
20.06.2019 - 17.11.2019

Der Fahrplan des Schienenersatzverkehr ist in der Online-Auskunft des AVV enthalten.

Infoplakat

weitere Meldungen
04.07.2011

Kölner Lichter: Sonderzüge bis spät in die Nacht

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Köln lässt am 9. Juli zum elften Mal krachen, denn an diesem Samstag findet die »Kölner Lichter« statt, eine der größten Feuerwerk-Events Europas. Untermalt von Begleitmusik, verzaubert das riesige Feuerwerk vor der Kulisse der Domstadt den Rhein in ein Meer aus Flammen. Auch zum »jecken Jubiläum« werden wieder mehrere hunderttausend Besucher erwartet. Daher empfiehlt sich die An- und Abreise mit Bus und Bahn.

Sonderzüge bis spät in die Nacht

Zusätzliche Züge bringen die Besucher bis spät in die Nacht auch in die Aachener Region zurück.

Die RegionalExpress-Linie RE 1 fährt in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 0:36 Uhr, 0:50 Uhr, 1:15 Uhr, 1:50 Uhr, 2:15 Uhr und 3:00 Uhr ab Gleis 9 im Kölner Hbf bzw. 6 Minuten früher ab Gleis 7 bzw. 8 in Köln Messe/Deutz bis Aachen Hbf.

Die S-Bahn Linie S 12 fährt in der Nacht von Samstag auf Sonntag ab Gleis 11 im Kölner Hbf um 0:30 Uhr, 0:50 Uhr, 1:10 Uhr, 1:30 Uhr, 1:50 Uhr, 2:30 Uhr und dann stündlich bis zum nächsten Morgen bis Düren. Die Fahrt um 0:50 Uhr geht bis Aachen. Die Abfahrt am Bahnhof Köln Messe/Deutz ist jeweils 3 Minuten früher an Gleis 10.

Infos zur Veranstaltung und weiteren Sonderfahrplänen für Bus und Bahn in Köln an diesem Abend unter koelner-lichter.de

Tipps zur An- und Abreise

Für die An- und Abreise mit dem RegionalExpress bzw. der S-Bahn werden die Bahnhöfe Köln Hbf sowie Köln Messe/Deutz empfohlen. Reisen Sie nach Möglichkeit bis maximal 20 Uhr zu den Kölner Lichtern an. Bei späterer Ankunft können Geländesperrungen und hohes Besucheraufkommen zu weiten Laufwegen und Stehplätzen mit schlechter Sicht führen.

Beachten Sie bei der Abreise bitte, dass der Kölner Hauptbahnhof nach Veranstaltungsende nur über den Bahnhofsvorplatz erreichbar ist, der Breslauer Platz ist gesperrt. Die Zugänge zu den Bahnhöfen werden aufgeteilt nach S-Bahn und Regional bzw. Fernverkehr. Folgen Sie bitte den Hinweisschildern.

Bleiben Sie nach der Veranstaltung noch etwas auf der Eventfläche und lassen Sie den Abend in Ruhe ausklin

Zurück