23.10.2019 04:30 - 07.12.2019

Von Mittwoch, 23.10.2019, ab Betriebsbeginn bis ca. Ende Mai 2020 wird die Renkerstraße in Lendersdorf voll gesperrt.

Niederau wird im angegebenen Zeitraum nicht von der Linie 202 angefahren.


Haltestelle Niederau Tuchmühle, Niederau Kirche, Niederau Renkerstraße und Lendersdorf Krankenhaus entfällt.

Ersatzhaltestelle: May & Spieß in der Krauthausener Straße, in Lndersdorf.

23.10.2019 04:30 - 08.12.2019

Von Mittwoch, 23.10.2019, ab Betriebsbeginn bis ca. Ende Mai 2020 wird die Renkerstraße in Lendersdorf voll gesperrt.

Die Linie 222 kann im oben angegeben Zeitraum nicht über die Oberstraße, Nideggener Straße nach Lendersdorf fahren.

Die Fahrtroute wird über Aachener Straße, Monschauer Straße nach Lendersdorf durchgeführt.

In Gegenrichtung wird die umgekehrte Reihenfolge gefahren.

Alle Haltestellen auf der Oberstraße und Nideggener Straße entfallen!

Fahrgäste die nach Lendersdorf oder zum Kaiserplatz möchten, müssen mit der Linie 221 oder mit der Linie 211 zum Kaiserplatz fahren.
Eine Weiterfahrt nach Lendersdorf wird vom Kaiserplatz mit der Linie 202 oder mit der Linie 222 ermöglicht.

18.10.2019 - 20.10.2019

Schienenersatzverkehr Düren ? Annakirmesplatz
Aufgrund von Brückenarbeiten der Deutschen Bahn AG müssen im Zeitraum vom 18. Oktober 2019 Betriebsbeginn bis zum 20. Oktober Betriebsschluss alle Züge der Linie RB21 von Düren nach Heimbach und zurück zwischen Düren Bf und Düren Annakirmesplatz ausfallen.
Die Rurtalbahn GmbH richtet einen Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Düren Bahnhof/ZOB und Annakirmesplatz (Bushaltestelle Rurbrücke) ein, es kommt jedoch zu verlängerten Fahrzeiten.
Zwischen Annakirmesplatz und Heimbach sowie zwischen Düren und Linnich verkehren die Züge der Rurtalbahn nach dem gewohnten Fahrplan.
Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten.
Bitte beachten Sie, dass die Züge der Linien RE1, RE9 und RB20 aufgrund der Brückenarbeiten zwischen Düren und Aachen ebenfalls ausfallen und durch Schienenersatzverkehr ersetzt werden.

SEV-Plakat

weitere Meldungen

Internationaler Museumstag im Kreis Düren

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Ein Bus der DKB unterwegs in Düren
Mit dem Coupon aus der Tageszeitung gelangen Sie stressfrei mit Bus und Bahn zu den Museen.

Anlässlich des internationalen Museumstages öffnen Kunst- und Kulturhäuser des Kreises Düren am 22. Mai ihre Pforten für Besucher. Ein Coupon ermöglicht die freie Fahrt mit Bussen der DKB und RVE sowie der Rurtalbahn im Kreis Düren.

Im Mai 2016 begehen die Museen weltweit den vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufenen 39. Internationalen Museumstag. Unter dem Motto „Museen in der Kulturlandschaft“ feiern 11 Kunst- und Kulturhäuser des Kreises Düre das Ereignis am 22. Mai und öffnen ihre Pforten für Besucher. Sie locken mit freiem Eintritt, kostenlosen Führungen und Mitmach-Aktionen für Groß und Klein. Manche haben auch eine Cafeteria organisiert.

Neben tollen Ausstellungsstücken bieten zahlreiche Aktionen der teilnehmenden Museen einen spannenden Ausflugs- und Erlebnistipp für Groß und Klein. Im Rahmen der aktuellen Ausstellungen „Materie Malerei“ richtet beispielsweise das Leopold-Hoesch-Museum & Papiermuseum Düren an diesem Tag der offenen Tür einen Blick auf die städtischen und regionalen Vernetzungen im kulturellen Umfeld. Der Eintritt ist frei.

Um die Fahrt zwischen den einzelnen Museen möglichst stressfrei zu gestalten, können Besucher auch in diesem Jahr alle Busse der DKB und des RVE sowie die Rurtalbahn im gesamten Kreisgebiet Düren kostenlos nutzen. Als Freifahrtschein dient ein Coupon, der in allen lokalen Tages- und Wochenzeitungen abgedruckt wird und damit einer gesamten Familie eine An- und Abreise zum Nulltarif gewährt. Wichtig für die Rückfahrt ist allerdings: Der Freifahrt-Coupon muss vom besuchten Museum abgestempelt werden. Ohne Museumsstempel ist der Coupon für die Rückfahrt nicht gültig.

Alle Infos zum Museumstag finden Sie auf der Website des Kreises Düren.

Zurück