23.10.2019 04:30 - 07.12.2019

Von Mittwoch, 23.10.2019, ab Betriebsbeginn bis ca. Ende Mai 2020 wird die Renkerstraße in Lendersdorf voll gesperrt.

Niederau wird im angegebenen Zeitraum nicht von der Linie 202 angefahren.


Haltestelle Niederau Tuchmühle, Niederau Kirche, Niederau Renkerstraße und Lendersdorf Krankenhaus entfällt.

Ersatzhaltestelle: May & Spieß in der Krauthausener Straße, in Lndersdorf.

23.10.2019 04:30 - 08.12.2019

Von Mittwoch, 23.10.2019, ab Betriebsbeginn bis ca. Ende Mai 2020 wird die Renkerstraße in Lendersdorf voll gesperrt.

Die Linie 222 kann im oben angegeben Zeitraum nicht über die Oberstraße, Nideggener Straße nach Lendersdorf fahren.

Die Fahrtroute wird über Aachener Straße, Monschauer Straße nach Lendersdorf durchgeführt.

In Gegenrichtung wird die umgekehrte Reihenfolge gefahren.

Alle Haltestellen auf der Oberstraße und Nideggener Straße entfallen!

Fahrgäste die nach Lendersdorf oder zum Kaiserplatz möchten, müssen mit der Linie 221 oder mit der Linie 211 zum Kaiserplatz fahren.
Eine Weiterfahrt nach Lendersdorf wird vom Kaiserplatz mit der Linie 202 oder mit der Linie 222 ermöglicht.

14.10.2019 04:30 - 26.10.2019

Von Montag, 14.10.2019, ab Betriebsbeginn bis einschließlich Samstag, 26.10.2019 bis Betriebsende wird der Kaiserplatz sowie der Stadtkern von Düren auf Grund einer Baumaßnahme im Kreuzungsbereich Kaiserplatz / Wilhelmstraße voll gesperrt.
Alle Linien fahren im oben genannten Zeitraum von den Ersatzhaltestellen in der Schenkelstraße ab!

Die Oberstraße ab Kreuzungsbereich Stützstraße / Bonner Straße wird zum gleichen Zeitpunkt für den ÖPNV gesperrt.
Eine Ersatzhaltestelle für Oberstraße befindet sich in der Stützstraße in Höhe Haus Nr. 16.




weitere Meldungen
19.09.2018

25 Jahre Rurtalbahn: Das wird gefeiert!

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Ein historischer Triebwagen der Rurtalbahn 1993 in Heimbach
In den ersten beiden Jahren wurden setzte die Rurtalbahn noch alte, von der DB übernommene, Triebwagen ein. © Rurtalbahn GmbH

Die Rurtalbahn wird 25 Jahre alt! Am 23. Mai 1993 ging die erste Rurtalbahn unter der Flagge der Dürener Kreisbahn (DKB) auf Jungfernfahrt. Das Jubiläum wird ordentlich gefeiert!

Außerdem wurde im Jahr 2003 die Rurtalbahn durch die R.A.T.H. GmbH privatisiert und besteht seitdem als eigenständiges Unternehmen. Das heißt, neben 25 Jahre Rurtalbahn feiert auch die Muttergesellschaft, die R.A.T.H. GmbH Jubiläum. Sie wird 15 Jahre alt. Dieses zweifache Jubiläum möchte die Rurtalbahn gemeinsam mit Ihnen feiern.

Die Rurtalbahn und die R.A.T.H. GmbH laden Sie zur großen Doppel-Jubiläums-Feier am 23. September 2018 von 11:00 bis 17:00 Uhr auf das Betriebsgelände in der Kölner Landstraße 271 in Düren ein. Für den gesamten Tag ist ein Rahmenprogramm rund um die Themen Rurtalbahn, R.A.T.H. Gruppe und Eisenbahn vorgesehen - kommen Sie vorbei und feiern Sie mit - die beiden Unternehmen freuen sich auf Ihren Besuch!

Neben spannenden Podiumsdiskussionen von der Geschichte der Rurtalbahn über die Gegenwart und Zukunft bis hin zum Leben und Arbeiten bei der Rurtalbahn und Werkstattführungen gibt es auch ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm für Kinder mit Kinderschminken, Hüpfburg und Trampolin. Auch für das leibliche Wohl und musikalische Unterhaltung ist gesorgt. Vom Bahnhof aus fahren Shuttlebusse.

Weitere Infos unter www.rurtalbahn.de.

Zurück