Keine Elemente vorhanden

25.11.2019 04:00 - 02.12.2019

Aufgrund der Straßenerneuerung in Simmerath-Rurberg werden die Woffelsbacher Straße und die Dorfstraße gesperrt. Die Linie 68 kann ab dem 25. November 2019 bis zum 2. Dezember 2019 die Haltestellen ?Rurberg Kirche?, ?Woffelsbacher Straße? und ?Grimmischall" nicht bedienen. Eine Ersatzhaltestelle steht an der Feuerwehr zur Verfügung.
25.11.2019 04:00 - 27.11.2019

Aufgrund einer Deckensanierung in Langerwehe wird die L 12 gesperrt. Die Linie 261 kann daher ab dem 25. bis zum 27. November 2019 die Haltestelle ?Krichelsmühle? (ALT).
23.11.2019 04:00 - 22.12.2019

Aufgrund des Weihnachtsmarktes in Monschau kommt es zur Verlegung der Haltestellen H1 und H2 zu den Haltestellen H3 und H4. Die Linien 66 und 82 fahren daher freitags von 9.30 Uhr bis 20.00 Uhr ab dem 23. November 2019 bis zum 22. Dezember 2019 abweichend ab Haltestelle H4 und die Linien 84 und 85 fahren abweichend ab Haltestelle H3 ab. Als Ersatz halten die Linien samstags von 10.00 Uhr bis sonntags um 20.00 Uhr abweichend an den Ersatzhaltestellen auf der Bundesstraße B258. Diese Anordnung gilt nicht am 24. November 2019, da der Weihnachtsmarkt an diesem Tag geschlossen ist.


weitere Meldungen
10.09.2018
· Aus den Unternehmen

Hinter die Kulissen der ASEAG schauen

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Blick in die ASEAG-Abstellhalle
In der riesigen Abstellhalle der ASEAG an der Neuköllner Straße finden über 200 Busse Platz. (© ASEAG/Paul Heesel)

Die ASEAG lädt am Mittwoch, 19. September, zur Besichtigung ihres Betriebshofes auf der Hüls in Aachen ein – eine Anmeldung dazu ist erforderlich.

In der riesigen Abstellhalle der ASEAG an der Neuköllner Straße finden über 200 Busse Platz. In der Werkstatt nebenan kann auch ein Doppelgelenkbus aufgebockt werden. Und die Leitstelle hat täglich rund 3 900 Fahrten im Blick. Der Betriebshof der ASEAG lädt zum Staunen ein. Im Rahmen der Europäischen Woche der Mobilität bietet die ASEAG am Mittwoch, 19. September, von 14 bis 16 Uhr einen Blick hinter die Kulissen an. Weil die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitte vorher per E-Mail an anmelden.

Zurück

Dies könnte Sie auch interessieren

Ein beleuchtetes Gebäude in der Dürener Innenstadt.
Am Samstag erstrahlt die Dürener Innenstadt wieder im buntem Glanz. (© edition cila)
Lange Einkaufsnacht „Düren leuchtet“
28.10.2019 |

Am Samstag, 2. November erstrahlt Düren wieder in einem glanzvollen Licht. Zur langen Einkaufsnacht wird die Innenstadt kunstvoll in buntes Licht getaucht. Wir empfehlen die bequeme An- und Abreise mit Bus und Bahn.

mehr