23.02.2019 - 24.02.2019

Linie RE 18:

Von Samstag, 23. Februar 2019 bis Sonntag, 24. Februar 2019 fallen die Züge der Linie RE 18 aufgrund von Bauarbeiten zwischen Heerlen und Aachen aus und werden durch Busse ersetzt.

Details finden Sie auf der verlinkten Internetseite von Arriva und im Baustellenfahrplan der Deutschen Bahn.

Quellen: Arriva und Deutsche Bahn


Arriva-Internetseite
Baustellenfahrplan (PDF)
23.02.2019 - 24.02.2019

Linie RE 9:

Von Samstag, 23. Februar 2019 bis Sonntag, 24. Februar 2019 werden alle Züge der Linie RE 9 Fahrtrichtung von Siegen Hbf nach Aachen Hbf aufgrund von Bauarbeiten ab Porz über Ehrenfeld umgeleitet.

Die Halte in Köln Messe/Deutz und Köln Hbf entfallen. Als Ersatz halten die Züge zusätzlich in Köln Süd. Fahrgäste nach Köln Messe/Deutz und Köln Hbf werden gebeten, ab Porz die Züge der Linie RB 27 zu nutzen.
Der RE 10960 verkehrt am 23. Februar 2019 nur bis Düren. Ab Düren verkehren als Ersatz Busse.

Die Details entnehmen Sie bitte der PDF-Datei.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan
26.02.2019 - 05.03.2019

Linie RE 4:

Von Dienstag, 26. Februar 2019 bis Samstag, 2. März 2019 und von Montag, 4. März 2019 bis Dienstag, 5. März 2019 werden die Züge der Linie RE 4 nur in Fahrtrichtung von Düsseldorf nach Aachen zwischen Düsseldorf und Neuss aufgrund von Bauarbeiten über ein anderes Gleis umgeleitet und verkehren deshalb zu geänderten Zeiten.
Die Züge der Gegenrichtung sind nicht betroffen.
Alle Details finden Sie in der PDF-Datei.


Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan

weitere Meldungen
27.06.2011
· Tickets

Frauenfußball-WM in Mönchengladbach: Wir bringen Sie hin!

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Endlich ging sie los, die Mission Titelverteidigung: Am Sonntag, 26. Juni, starteten die deutschen Fußball-Frauen mit einem 2:1 Sieg gegen Kanada in die Weltmeisterschaft. Am Dienstag, 5. Juli, trifft die DFB-Auswahl im BORUSSIA-PARK in Mönchengladbach auf Frankreich. Bereits am 29. Juni treten in Mönchengladbach Brasilien und Australien gegeneinander an. Und stressfrei hin und zurück geht es mit Bus und Bahn.

Denn alle Eintrittskarten für die WM-Spiele in Mönchengladbach gelten als AVV-Tickets. Die Eintrittskarten berechtigen am jeweiligen Spieltag zur An- und Abreise (jeweils bis Betriebsschluss) mit allen AVV-Verkehrsmitteln - egal ob Bus oder Bahn - im AVV-Gesamtnetz. Auch auf den ausländischen Abschnitten der grenzüberschreitenden Linien 14, 24, 44 und der euregiobahn besitzen die Tickets Gültigkeit. Selbstverständlich sind die Tickets auch im VRR gültig.

Neben den beiden Vorrundenspielen Brasilien gegen Australien und Deutschland gegen Frankreich findet am 13. Juli um 18:00 Uhr ein Halbfinalspiel im BORUSSIA-PARK statt.

Den BORUSSIA-PARK erreichen Sie ganz einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Einfach mit dem RE 4 oder der RB 33 bis Rheydt Hbf oder Mönchengladbach Hbf fahren. An den Spieltagen gibt es von beiden Hauptbahhöfen für FIFA-Ticketinhaber kostenlose Shuttlebusse.

Zurück