23.10.2019 04:30 - 07.12.2019

Von Mittwoch, 23.10.2019, ab Betriebsbeginn bis ca. Ende Mai 2020 wird die Renkerstraße in Lendersdorf voll gesperrt.

Niederau wird im angegebenen Zeitraum nicht von der Linie 202 angefahren.


Haltestelle Niederau Tuchmühle, Niederau Kirche, Niederau Renkerstraße und Lendersdorf Krankenhaus entfällt.

Ersatzhaltestelle: May & Spieß in der Krauthausener Straße, in Lndersdorf.

23.10.2019 04:30 - 08.12.2019

Von Mittwoch, 23.10.2019, ab Betriebsbeginn bis ca. Ende Mai 2020 wird die Renkerstraße in Lendersdorf voll gesperrt.

Die Linie 222 kann im oben angegeben Zeitraum nicht über die Oberstraße, Nideggener Straße nach Lendersdorf fahren.

Die Fahrtroute wird über Aachener Straße, Monschauer Straße nach Lendersdorf durchgeführt.

In Gegenrichtung wird die umgekehrte Reihenfolge gefahren.

Alle Haltestellen auf der Oberstraße und Nideggener Straße entfallen!

Fahrgäste die nach Lendersdorf oder zum Kaiserplatz möchten, müssen mit der Linie 221 oder mit der Linie 211 zum Kaiserplatz fahren.
Eine Weiterfahrt nach Lendersdorf wird vom Kaiserplatz mit der Linie 202 oder mit der Linie 222 ermöglicht.

18.10.2019 - 20.10.2019

Schienenersatzverkehr Düren ? Annakirmesplatz
Aufgrund von Brückenarbeiten der Deutschen Bahn AG müssen im Zeitraum vom 18. Oktober 2019 Betriebsbeginn bis zum 20. Oktober Betriebsschluss alle Züge der Linie RB21 von Düren nach Heimbach und zurück zwischen Düren Bf und Düren Annakirmesplatz ausfallen.
Die Rurtalbahn GmbH richtet einen Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Düren Bahnhof/ZOB und Annakirmesplatz (Bushaltestelle Rurbrücke) ein, es kommt jedoch zu verlängerten Fahrzeiten.
Zwischen Annakirmesplatz und Heimbach sowie zwischen Düren und Linnich verkehren die Züge der Rurtalbahn nach dem gewohnten Fahrplan.
Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten.
Bitte beachten Sie, dass die Züge der Linien RE1, RE9 und RB20 aufgrund der Brückenarbeiten zwischen Düren und Aachen ebenfalls ausfallen und durch Schienenersatzverkehr ersetzt werden.

SEV-Plakat

weitere Meldungen
19.05.2006

Fahrplanwechsel am 28. Mai - Neue Verknüpfungspunkte gehen in Betrieb

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Am 28. Mai 2006 fand der Fahrplanwechsel in der Region Aachen statt. Die Fahrplanbücher der Region Düren und Heinsberg bleiben mit Ausnahme der S12 Düren - Köln weiterhin bis Dezember gültig.

Das aktualisierte Fahrplanbuch Region Aachen enthält alle neuen Busfahrpläne sowie einen Liniennetzplan und ist für 2,70 Euro im ASEAG Kunden-Center (Bushof Aachen) sowie in allen AVV-Vorverkaufsstellen in Stadt und Kreis Aachen erhältlich.

Die Änderungen in der Region Aachen

Auf der Linie 24 werden werktags zusätzliche Fahrten zwischen Aachen und Kelmis angeboten.

Die Linie 26 fährt zwischen Nothberg und Heistern künftig über Forsthaus Bovenberg.

Einige Fahrten der Linie 34 werden bis Kohlscheid Bahnhof verlängert.

Das Nachtexpress-Angebot in den Nächten vor Sams-, Sonn- und Feiertagen (Abfahrt Elisenbrunnen jeweils um 1:45 und 2:45 Uhr) in der Stadt Aachen wird ausgeweitet:

  • Beim Nachtbus N1 wird probeweise eine zusätzliche Fahrt um 3:45 Uhr eingeführt.
  • Der Nachtbus N4 fährt künftig über Westbahnhof, Hörn Kastanienweg, Halifaxstraße, Uniklinik und Kullen nach Vaals.
  • Neue Linie N7: ab Bushof über Elisenbrunnen, Schanz, Kronenberg, Preusweg und Preuswald bis Kelmis und zurück.
  • Kleinere Linienweganpassungen gibt es auch bei den Nachtexpress-Linien N1, N2 und N5.

Umbenennung von Haltestellen:

  • Aachen Finanzamt zu Misereor
  • Rouette/ELSA zu Sonnenweg
  • Stolberg Lilienweg zu Rosenweg

Umsteigen zwischen Bus & Bahn - Das Netz wird dichter

Zum Fahrplanwechsel werden die beiden neuen Verknüpfungspunkte Alsdorf-Annapark und Mariadorf Dreieck in Betrieb genommen.

Alsdorf-Annapark bündelt die Stadt- sowie die Regionalbuslinien und verknüpft diese in der neuen Mitte der Stadt mit der euregiobahn. Somit erhalten weitere Stadtteile Alsdorfs einen optimalen Anschluss an das euregiobahn-Netz.

Ab dem 28. Mai werden die Linien AL4, 28, 90 und 433 über den Denkmalplatz hinaus bis Annapark verlängert.

Die Linie AL1 verkehrt zukünftig zwischen Alsdorf-Annapark und Mariadorf Dreieck, die Linie AL2 fährt abwechselnd über Ofden nach Kellersberg bzw. über Kellersberg nach Ofden.

Ebenfalls fertiggestellt ist der Verknüpfungspunkt Eschweiler-Talbahnhof/Raiffeisen-Platz. Wie die beiden Verknüpfungspunkte in Alsdorf, besticht auch dieser durch seine offene und behindertengerechte Gestaltung sowie attraktive und moderne Ausstattung.

Region Düren - Änderungen bei der S12 Düren - Köln

Der Fahrplan in der Region Düren bleibt mit Ausnahme der S12 Düren - Köln und zwei kleineren Änderungen im Busnetz weiter bis zum Dezember gültig.

Neuer S-Bahn-Haltepunkt Köln-Weiden-West: Auf der S-Bahnstrecke Düren - Köln wird zwischen Horrem und Köln-Lövenich der neue Haltepunkt Weiden-West in Betrieb genommen. Hier können Sie bequem in die Stadtbahn-Linie 1 in Richtung Köln Innenstadt umsteigen und z. B. in nur 9 Minuten direkt zum RheinEnergieStadion gelangen.

Das Fahrtenangebot auf der S-Bahnlinie 12 bleibt unverändert; lediglich die Abfahrtszeit an den Haltepunkten von Düren über Merzenich bis Königsdorf in Richtung Köln ist nun 1 Minute früher bzw. die Ankunftszeit in der Gegenrichtung 1 Minute später.

Zwei geringfügige Änderungen im Busnetz betreffen die beiden Linien 235 Merzenich S-Bhf - Merzenich und 281 Gereonsweiler - Jülich.

Auf der Linie 235 entfallen die Fahrten montags - freitags um 18.18 Uhr ab Merzenich, Schützenstrasse nach Merzenich S-Bhf sowie um 18.29 ab Merzenich S-Bhf nach Merzenich, Schöne Aussicht.

Die Fahrt der Linie 281 montags bis freitags um 06.50 Uhr ab Gereonsweiler wird auf 06.45 Uhr vorgezogen.

Region Heinsberg

Der Fahrplan der Region Heinsberg bleibt ohne Ausnahmen bis Dezember gültig.

Zurück