18.10.2019 - 20.10.2019

Schienenersatzverkehr Düren ? Annakirmesplatz
Aufgrund von Brückenarbeiten der Deutschen Bahn AG müssen im Zeitraum vom 18. Oktober 2019 Betriebsbeginn bis zum 20. Oktober Betriebsschluss alle Züge der Linie RB21 von Düren nach Heimbach und zurück zwischen Düren Bf und Düren Annakirmesplatz ausfallen.
Die Rurtalbahn GmbH richtet einen Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Düren Bahnhof/ZOB und Annakirmesplatz (Bushaltestelle Rurbrücke) ein, es kommt jedoch zu verlängerten Fahrzeiten.
Zwischen Annakirmesplatz und Heimbach sowie zwischen Düren und Linnich verkehren die Züge der Rurtalbahn nach dem gewohnten Fahrplan.
Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten.
Bitte beachten Sie, dass die Züge der Linien RE1, RE9 und RB20 aufgrund der Brückenarbeiten zwischen Düren und Aachen ebenfalls ausfallen und durch Schienenersatzverkehr ersetzt werden.

SEV-Plakat
14.10.2019 04:30 - 26.10.2019

Von Montag, 14.10.2019, ab Betriebsbeginn bis einschließlich Samstag, 26.10.2019 bis Betriebsende wird der Kaiserplatz sowie der Stadtkern von Düren auf Grund einer Baumaßnahme im Kreuzungsbereich Kaiserplatz / Wilhelmstraße voll gesperrt.
Alle Linien fahren im oben genannten Zeitraum von den Ersatzhaltestellen in der Schenkelstraße ab!

Die Oberstraße ab Kreuzungsbereich Stützstraße / Bonner Straße wird zum gleichen Zeitpunkt für den ÖPNV gesperrt.
Eine Ersatzhaltestelle für Oberstraße befindet sich in der Stützstraße in Höhe Haus Nr. 16.



12.10.2019 - 21.10.2019 02:00

Linie RE 18:

Von Samstag, 12. Oktober 2019 bis Montag, 21. Oktober 2019, 2:00 Uhr fallen aufgrund von Bauarbeiten alle Züge der Linie RE 18 zwischen Heerlen (NL) und Maastricht (NL) aus. Als Ersatz verkehren Busse.

Alle Details können Sie den Baustellenfahrplänen entnehmen.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan: Pendelbus
Baustellenfahrplan: Schnellbus
Baustellenfahrplan: "Stopbus"

weitere Meldungen
26.10.2009
· AVV

Fahrplanauskunft jetzt einfacher zu bedienen

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Die elektronische Fahrplanauskunft des AVV ist jetzt noch einfacher zu bedienen. Die neue »AJAX-Suche« unterbreitet bereits während der Eingabe eines Kommunen- oder Haltestellennamens passende Vorschläge.

Unterhalb der Eingabefelder für Kommunen- und Haltestellennamen öffnet sich bei Eingabe eines Namens ein Fenster mit Vorschlägen, die bei jedem mehr eingegebenen Buchstaben weiter eingegrenzt werden.

Die neue AJAX-Suche toleriert Schreibfehler und unvollständige Angaben und unterstützt den Nutzer bei der Suche nach unbekannten Schreibweisen. Weiß man beispielsweise den genauen Haltestellennamen nicht, so kann man aus der angezeigten Liste die richtige Haltestelle auswählen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass es nach der Auswahl keine Rückfragen mehr gibt, die Suche dadurch unkomplizierter und schneller wird. Für »schwierige Fälle« besteht jedoch weiterhin die phonetische Suche. Vertippt man sich bei der Eingabe, werden weiterhin alternative Schreibweisen vorgeschlagen.

Mit der AJAX-Suche ist der AVV Vorreiter in NRW und nutzt diese als erster Verkehrsverbund. Damit ist jedoch nur ein Anfang gemacht, die gesamte Suche soll im kommenden Jahr weiter verbessert werden. Parallel wird an einer Version für mobile Endgeräte gearbeitet.

Zurück