Start
Destination
Time
Accessible search Advanced search
Aufgrund von Arbeiten an Lärmschutzanlagen kommt es in den Nächten 27./28.11.2017 bis 30.11./1.12. 2017 zwischen Düren und Langerwehe bzw.
Aachen Hbf zu Zug- bzw. Teilausfällen und Fahrplanabweichungen auf der Linie RB 20.

Den Baustellenfahrplan finden Sie in der verlinkten PDF-Datei.

PDF downloaden

Aufgrund von Arbeiten an Lärmschutzanlagen kommt es in den Nächten 27./28.11.2017 bis 30.11./1.12.2017 zwischen Düren und Langerwehe bzw. Aachen zu einzelnen Zugausfällen und Fahrplanabweichungen bei der Linie RE 1.
Als Ersatz verkehren Busse.

Den Baustellenfahrplan können sie als PDF-Datei herunterladen.

PDF downloaden

Aufgrund einer Brückenprüfung kommt es am 20. November 2017 bei der Euregiobahn zwischen Eschweiler-Weisweiler und Stolberg/Aachen und in Gegenrichtung zu einzelnen Zugausfällen. Als Ersatz verkehren Busse.
Details entnehmen Sie bitte der angehängten PDF.

PDF downloaden


weitere Meldungen
29.06.2010

euregiobahn: »Gemeinsam in die Zukunft!«

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Neuerdings wirbt ein Triebwagen der euregiobahn unter dem Motto »Gemeinsam in die Zukunft« für die euregionale Zusammenarbeit zwischen der Parkstad Limburg und der StädteRegion Aachen. Der auffällig beklebte Triebwagen ist seit Ende Juni auf der grenzüberschreitenden Strecke zwischen Heerlen und Aachen unterwegs und steht für die sichtbare Zusammenarbeit zwischen den beiden Regionen.

Parkstad Limburg und die StädteRegion Aachen arbeiten bereits seit einigen Jahren gemeinsam an einer nachhaltigen wirtschaftlichen Entwicklung unserer grenzüberschreitenden Region. Um die Zusammenarbeit weiter zu entwickeln und gemeinsam nach außen aufzutreten, will man gemeinsam eine Europäische Vereinigung für die Territoriale Zusammenarbeit (EVTZ) gründen. Dies hat man durch die Unterzeichnung einer gemeinsamen Erklärung am 19. Oktober 2009 bereits bekräftigt.

Ein Thema der Zusammenarbeit ist der grenzüberschreitende öffentliche Verkehr. Konkret gesagt arbeitet man gemeinsam an der Realisierung der Avantislinie zwischen Maastricht, Heerlen und Aachen, die über den grenzüberschreitenden Science und Business Park Avantis fährt, einer Verlängerung des Intercity Amsterdam-Eindhoven-Heerlen nach Aachen und an dem Ausbau der euregiobahn, beispielsweise durch die Erweiterung der neuen Stationen Langerwehe, Eygelshoven-Markt und Heerlen-De Kissel.

Um die Zusammenarbeit auch nach außen sichtbar zu machen, hat man die Deutsche Bahn damit beauftragt, einen Zug der euregiobahn mit dem Slogan »Gemeinsam in die Zukunft« und den Logos der beiden Regionen zu bekleben.

Zurück