13.07.2018 - 03.09.2018

Vom 13.6. bis 27.8.2018 wird die Strecke zwischen Geilenkirchen und Erkelenz gesperrt.

Linie RE 4:
Alle Züge fallen zwischen Erkelenz und Aachen Hbf aus.
Als Ersatz verkehren stündlich Busse zwischen Erkelenz und Geilenkirchen.

Linie RB 20:
Alle Züge fallen zwischen Aachen Hbf und Herzogenrath aus.
Als Ersatz verkehren stündlich Busse zwischen Aachen Hbf und Herzogenrath.

Linie RB33 Aachen - Rheydt:
Alle Züge fallen zwischen Aachen Hbf und Rheydt Hbf aus.
Als Ersatz verkehren stündlich Busse zwischen Geilenkirchen und Rheydt.

Linie RB 33 Lindern - Heinsberg:
Alle Züge fallen zwischen Lindern und Heinsberg aus.
Als Ersatz verkehren stündlich Busse zwischen Aachen Hbf und Lindern/Heinsberg.

Linien RE 4, RB 20 und RB 33:
Zusätzlicher Pendelverkehr mit Zügen im 30-Minutentakt
zwischen Aachen Hbf und Geilenkirchen.

Weitere Zugausfälle mit Schienenersatzverkehr folgen in den Bauphasen 2 bis 5 vom 27.8. bis 22.10.2018. Details siehe PDF-Datei.

Quelle: Deutsche Bahn

Fahrplanänderungen
Baustellenfahrplan
Bauphasen 2 bis 5
Baustellenfahrplan für die 2. Bauphase
10.08.2018 23:00 - 15.09.2018

An den Tagen 17.8., 19.8., 20-21.8., 24.-28.8., 31.8.-4.9., 7.9., 9.-11.9. und 14.-15.9.2018 entfallen Züge des RE 18 und werden durch Busse ersetzt.

Den Ersatzfahrplan können sie der PDF-Datei entnehmen.

Baustellenfahrplan
13.07.2018 23:30 - 27.08.2018 04:30

Linie RB 20:

Von Freitag, 13. Juli 2018, 23:30 Uhr bis Montag, 27. August 2018, 4:30 Uhr fallen alle Züge der Linie RB 20 zwischen Aachen und Herzogenrath aufgrund von Bauarbeiten aus und werden durch Busse ersetzt.

Details können Sie dem verlinkten Baustellenfahrplan entnehmen.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan
Schienenersatzverkehr

weitere Meldungen

Drei Monate kostenlos den ASEAG-NetLiner nutzen

Fahrgäste steigen aus dem NetLiner
Werden Sie Testpilot für den innovativen NetLiner im Aachner Süden.

In Aachen werden Testnutzer gesucht: Gemeinsam mit ihren Fahrgästen testet die ASEAG demnächst im Aachener Süden das innovative Rufbussystem NetLiner.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Testphase können den NetLiner in Sief, Schmithof, Friesenrath, Walheim und Nütheim drei Monate kostenlos nutzen und mit ihren Anregungen das Angebot mitgestalten. Die Testphase läuft vom 19. August bis zum 11. November. In dieser Zeit ist der Rufbus – zusätzlich zum festen Linienangebot – sonntags und feiertags zwischen 8 und 23 Uhr im Einsatz. Für die Testphase muss man sich bis zum 22. Juni 2018 bei der ASEAG anmelden. Das geht online über www.aseag.de oder per Postkarte, die im Bezirksamt Kornelimünster/Walheim, in Schulen und an anderen Auslagestellen zu bekommen ist. Die Erfahrungen aus dem Test werden voraussichtlich im November 2018 in der Bezirksvertretung Kornelimünster/ Walheim vorgestellt.

Der NetLiner kann online und telefonisch gebucht werden und bringt die Fahrgäste zur von ihnen gewünschten Zeit von einer Haltestelle zu einer Haltestelle innerhalb des Bedienungsgebietes Sief, Schmithof, Friesenrath, Walheim und Nütheim. Die Verknüpfungspunkte zum festen Liniennetz in Lichtenbusch und an der Haltestelle Schleckheim Kapelle werden ebenfalls vom NetLiner angefahren. Der NetLiner ist ein barrierefreier Kleinbus mit zehn Sitz- und elf Stehplätzen sowie Klapprampe für Rollstühle, Kinderwagen und Rollatoren. In Monschau ist der NetLiner seit Dezember 2016 erfolgreich im Einsatz.

Zurück