29.06.2019 00:00 - 03:30

Die geänderten Fahrzeiten sind in der Online-Fahrplanauskunft des AVV enthalten.

Infoplakat
20.06.2019 - 17.11.2019

Der Fahrplan des Schienenersatzverkehr ist in der Online-Auskunft des AVV enthalten.

Infoplakat
22.06.2019 05:32 - 05:55

Der Zug fährt in Aachen Hbf, Aachen Schanz, Aachen West, Kohlscheid Herzogenrath und Übach-Palenberg jeweils 5 Minuten früher als gewohnt ab. Der geänderte Fahrplan ist in der Online-Auskunft enthalten.

Hinweisplakat

weitere Meldungen

DB Regio nimmt Betrieb teilweise wieder auf

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Umgeknickte Bäume an einer Bahnstrecke
Die Deutsche Bahn hat den Zugverkehr in NRW aufgrund der enormen Sturmauswirkungen für heute ab 11 Uhr eingestellt. © Deutsche Bahn AG

Die Deutsche Bahn hatte den Zugverkehr in NRW aufgrund des Orkans „Niklas“ für heute, 31. März, ab 11 Uhr eingestellt.

Da sich die Wetterbedingungen nach der aktualisierten Prognose des Deutschen Wetterdienstes nicht weiter verschlechtern, wird die Deutsche Bahn mit Blick auf den Berufsverkehr den Betrieb - soweit möglich - teilweise wieder aufnehmen.

Der derzeitige Planungsstand sieht vor, dass ab ca. 16:30 Uhr folgende Linien im AVV wieder verkehren:

  • RE 1 (Aachen - Dortmund - Paderborn), RB 20 (euregiobahn) sowie RB 34 (Mönchengladbach - Dalheim) verkehren den gewohnten Linienweg.
  • RE 4 verkehrt nur zwischen Hückelhoven-Baal und Dortmund, die RB 33 nur zwischen Aachen und Heinsberg.
  • RE 9 (Aachen - Siegen) und S 12 (Düren - Au) verkehren weiterhin nicht.
  • Die Rurtalbahn war von dem Betriebsstop nicht betroffen und verkehrt wie gewohnt.

Bitte beachten Sie, dass es weiterhin im gesamten Bahnverkehr zu Verspätungen kommt und informieren Sie sich vor Fahrtantritt in der Liveauskunft der Bahn unter http://t.co/TtnQRpgy17. Zudem hält die Bahn Sie unter http://www.bahn.de/blitz/view/nrw/uebersicht.shtml über die aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Zurück