06.09.2019 19:30 - 09.09.2019 02:15

Linien RE 1, RE 9 und RB 20:

Von Freitag, 6. September 2019 bis Montag, 9. September 2019 fallen alle Züge der Linien RE 1, RE 9 und RB 20 zwischen Aachen Hbf und Düren aufgrund von Bauarbeiten aus und werden durch Busse ersetzt.

Alle Details können Sie den Baustellenfahrplänen entnehmen.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan der Linien RE 1 und RE 9
Baustellenfahrplan der Linie RB 20
02.09.2019 - 06.09.2019

Linie RE 9:

Vom 2. September 2019 bis 6. September 2019 fallen aufgrund von Bauarbeiten einzelne Züge der Linie RE 9 zwischen Köln Hbf und Siegen aus.

Alle Details können Sie dem Baustellenfahrplan entnehmen.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan
02.09.2019 - 03.09.2019

Linie RE 9:

Am 2. und 3. September 2019 erreicht der RE 10936 aufgrund von Bauarbeiten Köln Messe/Deutz 12 Minuten und Köln Hbf 10 Minuten später.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan

weitere Meldungen
09.02.2011
· Tickets

DB-Automaten können jetzt Niederländisch

Achtung: Nachricht stammt aus dem Archiv

Die Bedienoberfläche der DB-Ticketautomaten im Gebiet des AVV ist jetzt an allen Automaten neben Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Türkisch auch in Niederländsich verfügbar. Dies vereinfacht für die niederländischen Fahrgäste im AVV den Ticketkauf erheblich.

Die Bedienung erfolgt ausschließlich über Berührung des Bildschirms (Touchscreen). Der Automat führt Sie Schritt für Schritt zum richtigen Ticket. Durch die klare Menüführung wird der Kauf einer Fahrkarte zügig abgeschlossen.

Die Automaten der DB sind bundesweit mehrsprachig bedienbar, die Auswahl erfolgt über Flaggensymbole in der Startmaske. Neben Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Türkisch ist dies eigentlich Spanisch. Da die Bedienung der Automaten softwarebedingt maximal in sechs Sprachen erfolgen kann, musste eine Sprache dem Niederländisch weichen.

Spanisch ist daher leider im AVV vorerst nicht mehr verfügbar, aber für die etlichen Fahrgäste aus den benachbarten Niederlanden ist die Automatenbedienung erheblich komfortabler geworden. In absehbarer Zeit sollen die Automaten jedoch ein Softwareupdate erhalten, welches statt sechs dann acht Sprachen erlaubt. Dann wird auch Spanisch wieder zur Verfügung stehen.

Zurück