21.09.2019 00:00 - 23:59

Linien RE 1 und RE 9:

Am Samstag, 21. September 2019 fallen alle Züge der Linie RE 9 zwischen Düren und Aachen aufgrund von Bauarbeiten aus und werden durch Busse ersetzt.
Die Züge der Linie RE 1 fahren zu geänderten Zeiten.

Alle Details können Sie dem Baustellenfahrplan entnehmen.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan
21.09.2019 07:00 - 22:55

Linie RB 20:

Am Samstag, 21. September 2019 fallen alle Züge zwischen Düren und Langerwehe aufgrund von Bauarbeiten aus und werden durch Busse ersetzt.

Alle Details können Sie dem Baustellenfahrplan entnehmen.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan
10.09.2019 17:21 - 16.09.2019

Aufgrund eines Rohrbruchs in Titz-Rödingen bleibt die Kroschstraße noch bis zum 16. September gesperrt. Die Buslinie 284 fährt eine Umleitung und kann die Haltestelle "Kroschstraße" nicht bedienen.

weitere Meldungen
03.07.2019

CHIO: Einfach hin und weg

Shuttlebusse in der Aachener Soers
Vom 12. bis zum 21. Juli erleben tausende Besucher wieder großen Sport in der Aachener Soers. © ASEAG / Paul Heesel

Reitsportfreunde haben eine einfache Anreise zum CHIO 2019 vom 12. bis 21. Juli, denn Eintrittskarten gelten im AVV als Fahrschein. Shuttlebusse verbinden das Turniergelände mit Bushof und Aachen Hauptbahnhof.

Eintrittskarte als Fahrschein für Bus & Bahn

Eintrittskarten zum CHIO gelten im AVV als Tickets für Bus und Bahn. Diese Kombi-Tickets sind mit einem entsprechenden Aufdruck gekennzeichnet. Damit kann man am Veranstaltungstag  mit allen Bussen und Bahnen (2. Klasse) zum Reitstadion in die Aachener Soers und zurück fahren. Die Kombi-Tickets gelten auch auf den ausländischen Linienabschnitten von und nach Eupen (Linie 14), Heerlen (Linie 44 und RE 18), Vaals (Linie 25 und 33), Kelmis (Linie 24) und Kerkrade (Linie 34).

Kombi-Tickets gibt es nur in der Geschäftsstelle des Aachen-Laurensberger Rennvereins (ALRV). print@home-Tickets gelten nur in Bussen der ASEAG. Die Geltungsdauer für das Ticket endet mit Betriebsschluss am jeweiligen Veranstaltungstag (bei der DB um 3:00 Uhr des Folgetages).

Shuttlebusse im Einsatz

Zusätzliche Shuttlebusse bringen die Reitsportfreunde zügig zum Turnier und zurück. Die Shuttlebusse sind am Soerser Sonntag, 14. Juli, und ab Dienstag, 16. Juli, jeweils ab einer Stunde vor Veranstaltungsbeginn unterwegs: Der City-Shuttle (C-Shuttle) fährt vom Bushof von Haltestelle 7 zum Turnierplatz (Haltestelle Sportpark Soers), die Linie 51 von Haltestelle 13. Die Busse sind alle 15 Minuten unterwegs.

Vom Hauptbahnhof fährt die Linie 51 und mindestens alle 30 Minuten ein C-Shuttle zum Turniergelände (Haltestelle 2). Steht gerade ein Bus der Linien 11, 14, 21, 44, und SB 63 bereit, kann man damit bis zum Bushof fahren. Von dort aus geht es dann mit der Linie 51 oder einem C-Shuttle in die Soers.

Zusätzliche Fahrten am Soerser Sonntag und bei Pferd und Sinfonie

Am Soerser Sonntag, 14. Juli, und am zweiten Turnierwochenende fährt die Linie 51 zwischen Würselen Birk und dem Sportpark Soers bis 20:00 Uhr im 15-Minuten-Takt. Bei großem Andrang werden zwischen Würselen Birk und dem Turniergelände zusätzliche Busse eingesetzt.

Zu den Abendveranstaltungen „Pferd und Sinfonie“ am Freitag, 12. Juli,  und am Samstag, 13. Juli, wird zwischen 20:30 und 23:00 Uhr bei Bedarf die Linie 51 verstärkt.

Besonderer Service bei spät endenen Veranstaltungen

Die Busse fahren am Reitstadion bis eine Stunde nach Veranstaltungsende ab. Sollte es bei spät endenden Veranstaltungen am Bushof keinen Bus mehr nach Hause geben, organisiert die ASEAG zusätzliche Fahrten.  Wer Bedarf hat, meldet sich bitte vorher an. Das geht bei der Fahrplanauskunft der ASEAG unter der Telefonnummer 0241 1688-1 oder am Service-Zelt von ASEAG und APAG in der Albert-Servais-Allee.

Alle Infos und Zeiten

Am Info-Point in der Nähe der Haltestelle Sportpark Soers in der Albert-Servais-Allee stehen ASEAG und APAG den Besuchern mit Rat und Tat zur Seite und informieren über Fahrpläne und Parkplätze. Hier können  sogar kostenlos einige Kinder-Buggys ausgeliehen werden

Alle Informationen und Zeiten zu den verschiedenen Shuttle-Verkehren – auch zu den Abendspringen, dem Soerser Sonntag etc. – finden Sie auf den Seiten der ASEAG. Informationen zum CHIO finden Sie unter www.chioaachen.de.

Zurück