02.09.2019 - 04.09.2019

Linie RE 1:

In den Nächten 2./3. September 2019 und 3./4. September 2019 kommt es aufgrund von Bauarbeiten zu Fahrzeitänderungen bei einzelnen nächtlichen Zügen zwischen Düren und Hamm.

Details können Sie dem Baustellenfahrplan entnehmen.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan
09.06.2019 - 14.12.2019

Auf Grund von Bauarbeiten findet im Zeitraum 09.06. - 14.12.2019 zwischen Welkenraedt und Pepinster nur eingeschränkter Zugverkehr statt.

Der RE29 pendelt zwischen Aachen und Welkenraedt sowie zwischen Pepinster und Géronstère.

Der geänderte Fahrplan ist in der Fahrplanauskunft enthalten und wird bei der Routensuche berücksichtigt.
05.08.2019 13:58 - 28.08.2019

Aufgrund einer Baumaßnahme wird in Zülpich-Enzen die Albert-Schweitzer-Straße gesperrt. Die Linie 298 der DB Rheinlandbus muss daher bis zum 28. August eine Umleitung fahren. Daher kann in Enzen die Haltestelle "Kirche" nicht bedient werden.

weitere Meldungen

Bewegende Neuigkeiten

Hier finden Sie alle aktuellen Nachrichten aus dem AVV auf einen Blick. Ältere Beiträge stehen Ihnen zudem in unserem Archiv zur Verfügung.

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus dem AVV: Unter den Artikeln finden Sie auch einen Button, um Aktuelles aus dem AVV als RSS-Feed zu abonnieren.

… aus dem Jahr 2019
Spatenstich zum Ausbau der Eifel-Bördebahn
Feierlicher Spatenstich zum Ausbau der Eifel-Bördebahn.
Eifel-Bördebahn fährt ab Dezember auch werktags
15.07.2019 |

Mit den Bauarbeiten an der Bördebahnstrecke zwischen Euskirchen und Düren ist die Rurtalbahn voll im Zeitplan, so dass der „Vorlaufbetrieb“ wie vorgesehen mit dem Fahrplanwechsel im Dezember aufgenommen werden kann.

mehr
Doppelstockzüge
DB Regio NRW und NVR tauschen letzten älteren Dosto-Zug der RE 9 gegen modernisierten Wagenpark.
Cooler Zug zur heißen Jahreszeit: Auf dem RSX rollen jetzt nur noch klimatisierte Fahrzeuge
14.06.2019 |

Mehr Komfort für Fahrgäste des Rhein-Sieg-Express (RSX): Auf der Linie RE 9 zwischen Aachen, Köln und Siegen rollen ab sofort nur noch klimatisierte Fahrzeuge, eine stärkere Lok sorgt für mehr Pünktlichkeit.

mehr
Die Station Bonn UN-Campus
Die Qualität der Bahnhöfe im Rheinand ist erneut gestiegen.
NVR-Bericht für 2018: Qualität der Bahnstationen im Rheinland erneut gestiegen
14.06.2019 |

Bereits zum sechsten Mal in Folge hat der Nahverkehr Rheinland (NVR) die Bahnhöfe und Haltepunkte im Verbundgebiet genau unter die Lupe genommen. Auch wenn die Qualität erneut gestiegen ist, bleibt Vandalismus ein Schwerpunktthem.

mehr
Eine Bahn am Bahnsteig
Hauptursachen sind die steigende Anzahl an Baustellen, eine überlastete Schieneninfrastruktur und Probleme bei der Fahrzeugverfügbarkeit.
Qualität im SPNV: Spürbare Verschlechterungen 2018
07.06.2019 |

Einmal jährlich legt der NVR einen SPNV-Qualitätsbericht vor. Dieser hilft dabei, die Entwicklungen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) nachzuvollziehen, Hintergründe zu erkennen und Handlungsansätze für die Zukunft zu skizzieren.

mehr
Unterzeichnung der Verträge zu MOF 3
Dr. Norbert Reinkober (NVR), Stephan Boleslawsky (DB Station&Service AG), Hendrik Wüst (NRW-Verkehrsminister) sowie Heiko Sedlaczek (NVR) untezeichnen die Verträge zu MOF 3.
Modernisierungsoffensive: 17 Bahnhöfe im Rheinland werden saniert
06.06.2019 |

Gesamtinvestitionen von mehr als 60 Millionen Euro durch Modernisierungsoffensive 3: Heute haben Nahverkehr Rheinland (NVR) und Deutsche Bahn Finanzierungsverträge zur Modernisierung von 17 Bahnhöfen im Rheinland unterzeichnet.

mehr
Züge im Bahnhof Düren
NVR sorgt für zusätzliche Züge beim „Nibirii Festival“: Je zwei zusätzliche Fahrten durch DB Regio Richtung Aachen und Köln.
Zusätzliche Züge zum „Nibirii Festival“
23.05.2019 |

Anfang Juni wird zum ersten Mal das „Nibirii Festival“ am Dürener Badesee stattfinden. Für die bequeme Abreise vom Festival für elektronische Musik am Samstag, den 1. Juni, werden zusätzliche Züge eingesetzt.

mehr
Ein Triebwagen der Rurtalbahn
Die Verlängerung der Bahnstrecke von Düren bis Linnich nach Baal soll realisiert werden.
Bahnstrecke Linnich – Hückelhoven-Baal soll reaktiviert werden
02.04.2019 |

Der Nahverkehr Rheinland (NVR) hat die Aufnahme der regional bedeutsamen Tangentialverbindung in den ÖPNV-Bedarfsplan sowie in den Infrastrukturfinanzierungsplan des Landes NRW beantragt.

mehr
Der neue Haltepunkt An den Aspen
Ist jetzt ganz fertiggestellt: Der neue Rurtalbahnhaltepunkt An den Aspen im Jülicher Norden.
Rurtalbahn: Haltepunkt „An den Aspen“ im Norden Jülichs fertiggestellt
28.03.2019 |

Zum Fahrplanwechsel im Dezember letzten Jahres wurde im Norden Jülichs der neue Haltepunkt „An den Aspen“ in Betrieb genommen. Jetzt sind auch die letzten Restarbeiten abgeschlossen und der Haltepunkt offiziell eröffnet.

mehr
Spatenstich am Rüstbachviadukt.
Jetzt gehts los: Spatenstich für den Ausbau der euregiobahn-Strecke bis Breinig.
6 Millionen Euro Investitonen: Ausbau der euregiobahn-Strecke bis Breinig
27.03.2019 |

Es wird gebaut in Stolberg: Neue Brücke, Sanierung des Gleis- und Streckenoberbaus zwischen Altstadt und Breinig sowie Modernisierung des Haltepunkts Breinig werden in Angriff genommen.

mehr
Mobilstation in Aachen
Ein einheitliches Design soll Mobilstationen landesweit erkennbar machen.
Mobilstationen: Landesweit einheitliche Gestaltung
25.03.2019 |

Ein flächendeckendes Netz von Mobilstationen im Rheinland – das ist das erklärte Ziel des Nahverkehr Rheinland (NVR). Ein landesweit einheitliches Design gewährleistet den Wiedererkennungswert für die Nutzer.

mehr
Fahrgäste steigen in eine Bahn
Profistester sollen im NVR demnächst die Qualität der Schienenverkehrs und der Stationen überprüfen.
Profitester sollen Qualität des Bahnverkehrs sichern
11.03.2019 |

Der Einsatz externer Scouts im NVR-Gebiet, zu dem AVV und VRS gehören, soll die unabhängige und schnelle Erfassung von Problemen bei Fahrzeugen, Stationen und Pünktlichkeit ermöglichen.

mehr
Voller Bahnsteig in Köln
Die durchschnittliche Verspätung je Zugfahrt ist in 2018 auf mehr als zwei Minuten angestiegen.
Erneut spürbare Verschlechterungen bei den Pünktlichkeitswerten auf der Schiene
08.03.2019 |

Durchschnittliche Verspätung je Zugfahrt steigt auf mehr als zwei Minuten an: Der zuletzt negative Trend bei der Pünktlichkeit im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) im Gebiet des Nahverkehr Rheinland (NVR) hält auch für 2018 an.

mehr

Seite 1 von 2