16.09.2019 14:28 - 27.09.2019

Aufgrund der Sanierung des Bahnüberganges Jakobwüllesheim und Rommelsheim muss die Buslinie 298 vom 16. bis zum 27. September eine Umleitung fahren. Die Haltestellen "Abzweig Burg Bubenheim" und "Bubenheim" können nicht bedient werden. Ersatzhaltestellen werden zu Beginn der Jakobusstraße aufgestellt.
16.09.2019 14:21 - 17.09.2019

Aufgrund des Korneliusmarktes in Rödingen können die Haltestellen "Markt", "Schmid", "Abzweig Bettenhoven (nur in Richtung Jackerath)am 16. und 17. September nicht bedient werden, da der Markt gesperrt wird.
21.09.2019 00:00 - 23:59

Linien RE 1 und RE 9:

Am Samstag, 21. September 2019 fallen alle Züge der Linie RE 9 zwischen Düren und Aachen aufgrund von Bauarbeiten aus und werden durch Busse ersetzt.
Die Züge der Linie RE 1 fahren zu geänderten Zeiten.

Alle Details können Sie dem Baustellenfahrplan entnehmen.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan

weitere Meldungen

Bewegende Neuigkeiten

… aus dem Jahr 2018
Prinz Mike I. von Aachen
Mit dem Tages-Ticket 1 Person der Preisstufe 4 sind Sie für 17,60 Euro an allen 6 jecken Tagen gut unterwegs.
Mit Bus & Bahn durch die jecken Tage
01.02.2018 |

Mit Bus und Bahn kommen Sie sicher und bequem durch die fünfte Jahreszeit. Damit Clowns & Co kräftig feiern können, bieten wir ein tolles Ticketangebot und es fahren zusätzliche Busse und Bahnen.

mehr
Die RB33 in Aachen Hauptbahnhof
Der Zugverkehr in NRW wurde eingestellt.
Sturmtief „Friederike“: Bahnverkehr in NRW wird am 18.1. nicht wieder aufgenommen
18.01.2018 |

Der Bahnverkehr in NRW kann am 18.1. nicht mehr aufgenommen werden. Zahlreiche Strecken sind nicht befahrbar. Auch am Freitag, 19.1.2018, werden weitere Einschränkungen im Bahnverkehr erwartet.

mehr
Die RB33 in Aachen Hauptbahnhof
Der Zugverkehr in NRW wurde eingestellt.
Sturmtief „Friederike“: Bahnverkehr in NRW eingestellt
18.01.2018 |

Das Sturmtief „Friederike“ hat Auswirkungen auf gesamten Bahnverkehr deutschlandweit. Die Bahn hat eine kostenlose Servicenummer unter Tel. 08000 996633 geschaltet. Mit weiteren Einschränkungen ist zu rechnen.

mehr

Seite 2 von 2