21.09.2019 00:00 - 23:59

Linien RE 1 und RE 9:

Am Samstag, 21. September 2019 fallen alle Züge der Linie RE 9 zwischen Düren und Aachen aufgrund von Bauarbeiten aus und werden durch Busse ersetzt.
Die Züge der Linie RE 1 fahren zu geänderten Zeiten.

Alle Details können Sie dem Baustellenfahrplan entnehmen.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan
21.09.2019 07:00 - 22:55

Linie RB 20:

Am Samstag, 21. September 2019 fallen alle Züge zwischen Düren und Langerwehe aufgrund von Bauarbeiten aus und werden durch Busse ersetzt.

Alle Details können Sie dem Baustellenfahrplan entnehmen.

Quelle: Deutsche Bahn

Baustellenfahrplan
10.09.2019 17:21 - 16.09.2019

Aufgrund eines Rohrbruchs in Titz-Rödingen bleibt die Kroschstraße noch bis zum 16. September gesperrt. Die Buslinie 284 fährt eine Umleitung und kann die Haltestelle "Kroschstraße" nicht bedienen.

weitere Meldungen

Bewegende Neuigkeiten

… aus dem Jahr 2006
ASEAG testet neuen Großraumbus: »CapaCity« ab Montag im Linienverkehr
22.11.2006 |

Die ASEAG plant im nächsten Jahr die Anschaffung sechs weiterer Großraumgelenkbusse. Deshalb testet das Aachener Unternehmen in der kommenden Woche im Vergleich zum bekannten Doppelgelenkbus »Öcher Long Wajong« ein neues Großraumfahrzeug von Mercedes Benz: den »CapaCity«.

mehr
Neuer MultiBus-Service - Fahrrad-Huckepack!
20.09.2006 |

Der MultiBus in den Gemeinden Waldfeucht, Gangelt und Selfkant hat einen neuen Service: Ein MultiBus wurde mit einem Fahrradträger ausgestattet und kann somit bis zu zwei Drahtesel auf der Rückseite transportieren - vielleicht wird er schon bald auf allen MultiBussen montiert.

mehr
Fröhliche Gesichter für den Stadtbus in Alsdorf
12.09.2006 |

Am Freitag, den 8. September 2006, war es soweit: Am Verknüpfungspunkt Annapark in Alsdorf wurden die beiden neuen Stadtbusse vorgestellt. Seitdem rollen die beiden Busse der Firma Taeter mit Gesichtern Alsdorfer Bürger durch die ehemalige Bergbaustadt.

mehr
Reit-WM ein voller Erfolg - ASEAG zieht Bilanz
06.09.2006 |

7900 Busfahrten mit 248.000 Fahrgästen. Das ist die Bilanz der ASEAG zu den Reit-Weltmeisterschaften Aachen 2006. In Zusammenarbeit mit dem ALRV hat die ASEAG das Verkehrskonzept zum Großereignis konzipiert.

mehr
»Kontrollierter Einstieg« - Ab 1. Juli auch in der Stadt Aachen
07.06.2006 |

Ab dem 1. Juli 2006 führt die ASEAG den »Kontrollierten Einstieg« auch in der Stadt Aachen ein. »Bitte vorne einsteigen!« heißt es dann in allen ASEAG-Bussen - auch in der Stadt Aachen.

mehr
Neue Rufnummer für Anrufsammeltaxi und MultiBus der west
03.04.2006 |

Mit beginn der Osterferien am Montag, dem 10. April 2006, wird die neue Telefonnummer 02431/886688 für das Anrufsammeltaxi (AST) und den MultiBus für die Gemeinden Gangelt, Selfkant und Waldfeucht der WestEnergie und Verkehr freigeschaltet.

mehr
Änderungen beim ASEAG Sammel-Auto (ASA)
31.03.2006 |

Der Preis für eine Fahrt mit dem ASEAG Sammel-Auto (ASA) wird zum 1. April 2006 angehoben. Außerdem wurde an der Bushaltestelle Strangenhäuschen (stadteinwärts) eine neue, zusätzliche ASA-Abfahrtshaltestelle eingerichtet.

mehr
»Kontrollierter Einstieg« im Kreis Aachen ab 1. Februar
13.01.2006 |

Die ASEAG führt den kontrollierten Einstieg im Kreis Aachen ein. Ab 1. Februar 2006 werden die Fahrgäste auf allen ASEAG-Linien außerhalb der Stadt Aachen ganztägig darum gebeten, vorne beim Fahrer einzusteigen und ihren Fahrausweis vorzuzeigen.

mehr